Aktuelle News zu Malu Dreyer

Sorgt Merkels Flüchtlingspolitik für den Niedergang der CDU? (Foto) 14.03.2016

Das Echo auf den Ausgang der Landtagswahlen ist für Angela Merkel verheerend: Medien halten die Ergebnisse der Union für eine "beispiellose Niederlage" der Kanzlerin, aus Bayern setzt die Schwesterpartei CSU bereits zu neuen Angriffen an. Die CDU-Chefin muss nun Unmögliches vollbringen: Ihren Kurs in der Flüchtlingsfrage weiter beibehalten - und gleichzeitig ändern.

Hannes Jaenicke: "Ich versuche, die AfD zu ignorieren" (Foto) 11.03.2016

Viele sorgen sich inzwischen unverhohlen ob eines möglicherweise guten Abschneidens der AfD bei den Landtagswahlen am Sonntag. Schauspieler Hannes Jaenicke erklärt, warum er dagegen versucht, die AfD zu ignorieren.

CDU-Man attackiert Malu Dreyer wegen Behinderung (Foto) 19.02.2016

Ein rheinland-pfälzischer Lokalpolitiker der CDU hat einen Facebook-Eintrag veröffentlicht, in dem er Regierungschefin Malu Dreyer (SPD) empfiehlt, Erwerbsminderungsrente zu beantragen. Weiterhin wirft er der SPD vor, auf einer "Mitleidsschiene" zu fahren. Dreyer ist an Multipler Sklerose erkrankt.

AfD-Chefin beleidigt SPD-Vize als "armes Geschöpf" (Foto) 28.01.2016

Frauke Petry bei "Maischberger" AfD-Chefin beleidigt SPD-Vize als "armes Geschöpf"

"Der AfD ist die Menschenwürde scheißegal", so ein O-Ton aus der Talkshow "Maischberger". Frauke Petry und andere Politiker stritten mit starken Worten und lauter Stimme darüber, wer die Schuld am möglichen Rechtsruck in Deutschland trägt.

Kommunen begrüßen Bund-Länder-Vereinbarung zu Flüchtlingen (Foto) 19.06.2015

Berlin - Die Kommunen begrüßen die Beschlüsse von Bund und Ländern zur Flüchtlingspolitik, sehen aber weiteren Handlungsbedarf.

Rundfunkbeitrag: Einnahmen wachsen um mehr als acht Prozent (Foto) 18.06.2015

Berlin/Köln - Die Regierungschefs der Länder haben eine Entscheidung über die Verwendung der Mehreinnahmen von ARD, ZDF und Deutschlandradio aus dem Rundfunkbeitrag vertagt.

Bund verdoppelt Soforthilfe für Flüchtlinge    (Foto) 12.06.2015

Berlin - Zur Bewältigung der steigenden Flüchtlingszahlen stockt der Bund seine Hilfen für Länder und Kommunen auf und beteiligt sich ab 2016 dauerhaft an den Kosten. Die «pauschale Hilfe» soll im laufenden Jahr auf eine Milliarde Euro verdoppelt werden.

Bundesländer machen Druck bei Homo-Ehe (Foto) 28.05.2015

Berlin - Angesicht der ablehnenden Haltung der Bundesregierung machen beim Thema Homo-Ehe nun die Länder Druck. Die Ministerpräsidentinnen von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz drängen auf die rasche Gleichstellung homosexueller Partnerschaften mit der Ehe.

Unbekannte zünden geplante Asylunterkunft an (Foto) 06.05.2015

Limburgerhof - Erneut ist in Deutschland eine geplante Flüchtlingsunterkunft in Brand gesteckt worden - diesmal in  Rheinland-Pfalz. Nach ersten Ermittlungen zündeten Unbekannte in der Nacht eine Asylunterkunft im pfälzischen Limburgerhof an, die sich noch im Bau befand.

Helmut Kohl: Glückwünsche und Groll (Foto) 03.04.2015

Der heutige Karfreitag ist nicht nur einer der höchsten katholischen Feiertage, sondern gleichzeitig auch der Geburtstag des langjährigen Bundeskanzlers Helmut Kohl. Er wird 85 Jahre alt. Der Alte ist er aber nicht mehr.

Einige Bundesländer rechnen mit bis zu 500 000 Asylbewerbern (Foto) 22.03.2015

Berlin - Die Bundesländer rechnen zum Teil mit deutlich mehr Asylbewerbern als bisher offiziell angenommen.

Autoclub ACE warnt vor Finanzrisiken durch Pkw-Maut (Foto) 21.03.2015

Berlin - Der Autofahrerclub ACE warnt vor Haushaltsrisiken für den Bund durch die geplante Pkw-Maut. Es sei zu erwarten, dass es zu einem Verfahren vor dem Europäischen Gerichtshof komme und dieser die Zahlungspflicht für Fahrer aus anderen EU-Ländern aussetzen lasse.

Rundfunkbeitrag bringt 1,5 Milliarden mehr als erwartet (Foto) 05.03.2015

Mainz - Der Rundfunkbeitrag von ARD und ZDF sprudelt stärker als zunächst gedacht und könnte deshalb für die Beitragszahler sogar noch ein weiteres Mal sinken. Nach dem neuesten Kassensturz kommen bis zum Jahr 2016 rund 1,5 Milliarden Euro Mehreinnahmen zusammen.

Dreyer hält «Soli»-Einigung bis Sommer 2015 für machbar (Foto) 28.12.2014

Mainz - Die rheinland-pfälzische SPD-Ministerpräsidentin Malu Dreyer ist zuversichtlich, dass sich Bund und Länder bis Juni 2015 auf die Zukunft des Solidaritätszuschlages («Soli») verständigen werden.

Dreyer baut Kabinett in Rheinland-Pfalz radikal um (Foto) 05.11.2014

Mainz - Mit einem radikalen Kabinettsumbau zieht die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) die Konsequenz aus dem Dauerstreit um die Nürburgring-Pleite. Eineinhalb Jahre vor der nächsten Landtagswahl kündigte sie Umbesetzungen auf fünf der neun Ministerposten an.

Länder fordern Geld vom Bund zur Versorgung von Flüchtlingen (Foto) 23.10.2014

Berlin - Die Länder verlangen vom Bund mehr Hilfe bei der Versorgung der wachsenden Zahl von Flüchtlingen in Deutschland. Vor einem Treffen beider Seiten forderten Vertreter mehrerer Länder Geld vom Bund und Unterstützung bei der Unterbringung.

Festival des deutschen Films eröffnet (Foto) 18.06.2014

Ludwigshafen - Mit der Tragikomödie «Global Player – Wo wir sind isch vorne» ist am Mittwoch das zehnte Festival des deutschen Films in Ludwigshafen eröffnet worden. Bis 6. Juli werden mehr als 40 Werke gezeigt, darunter sechs Premieren.

Fernsehstar Heinz Schenk mit 89 Jahren gestorben (Foto) 01.05.2014

Wiesbaden - Er war der «Ebbelwoi-Babbler» und das «hessische Schlappmaul»: Nun ist der frühere Fernsehmoderator und Entertainer Heinz Schenk im Alter von 89 Jahren in seinem Wohnort Wiesbaden gestorben, wie sein langjähriger Manager Horst Klemmer der Nachrichtenagentur dpa sagte.

Karlsruhe verteidigt das ZDF gegen die Politik (Foto) 25.03.2014

Karlsruhe - Das Bundesverfassungsgericht hat in einem Grundsatzurteil zum ZDF den Einfluss der Politiker auf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk begrenzt.

Rundfunkbeitrag sinkt ab 2015 auf 17,50 Euro im Monat (Foto) 13.03.2014

Berlin - Erstmals in der Geschichte von ARD und ZDF sinkt der Rundfunkbeitrag - um 48 Cent auf 17,50 Euro im Monat. Das beschlossen die Ministerpräsidenten der Länder am Donnerstag in Berlin.

Rundfunkbeitrag sinkt ab 2015 auf 17,50 Euro im Monat (Foto) 13.03.2014

Berlin - Erstmals in der Geschichte von ARD und ZDF sinkt der Rundfunkbeitrag - um 48 Cent auf 17,50 Euro im Monat.

Experten für geringeren Rundfunkbeitrag (Foto) 26.02.2014

Mainz - Erstmals in der Geschichte von ARD und ZDF läuft für die Zuschauer und Hörer alles auf eine Senkung des Rundfunkbeitrags hinaus.

Experten schlagen niedrigeren Rundfunkbeitrag vor (Foto) 25.02.2014

Mainz - Rund zwei Wochen vor der Länder-Entscheidung über die Senkung des Rundfunkbeitrags legt die Expertenkommission KEF an diesem Mittwoch offiziell ihre Vorschläge vor.