Stiftung Warentest im Dezember 2018

Milchschokolade im Test! Teuerste Tafel mit Nickel belastet

Die teuerste Milchschokolade fällt im Stiftung Warentest durch. (Foto)

Milchschokolade ist bei den Deutschen besonders beliebt. Doch wie gut ist diese Schokolade wirklich? Die Stiftung Warentest wollte es genauer wissen und untersuchte 25 Marken. Das Ergebnis: Eine Schokolade war mit Nickel belastet.

mehr...

Kokosöl verleiht Essen eine exotische Note, es verfügt laut der Stiftung Warentest aber hauptsächlich über gesättigte Fettsäuren. Raps- oder Olivenöl ist gesünder. (Foto)

Stiftung Warentest November 2018

Kokosöl im Test! DIESE Produkte schmieren gewaltig ab

Kokosöl ist derzeit in aller Munde, ist es doch universell einsetzbar, schmackhaft und angeblich ein echtes Wundermittel. Stiftung Warentest wollte es genau wissen und hat im November 2018 mehrere Produkte getestet - DAS sind die Ergebnisse.

mehr...

Milch steht im Verdacht, Prostatakrebs zu begünstigen und auch bei anderen Krebsformen gefährliche Auswirkungen zu haben. (Foto)

Krebsgefahr durch Kuh-Produkt?

Wie gesund ist Milch für den Menschen?

Ein Werbespruch behauptete einst "Die Milch macht's" und meinte die gesundheitsfördernden Wirkungen der Milch. Heute müsste man eher fragen, was die Milch neben Intoleranzen und Allergien noch begünstigt. Krebs könnte dazu gehören...

mehr...

Was ein Mann aus den USA für lästigen Schnupfen hielt, entpuppte sich als wahre Horrordiagnose: Dem Patienten floss Hirnflüssigkeit aus der Nase! (Symbolfoto) (Foto)

Von wegen harmloser Schnupfen

Patient tropft Hirnflüssigkeit aus der Nase

Mit lästigem Schnupfen haben gerade im Winter viele Menschen zu kämpfen. Doch die laufende Nase von Greg Phillpotts aus den USA hatte einen viel schlimmeren Grund: Dem Patienten tropfte Hirnflüssigkeit aus den Nasenlöchern!

mehr...

Zu viel Wasser trinken kann tödlich enden! (Foto)

Richtig trinken

Vorsicht! Zu viel Wasser trinken kann tödlich sein

Der menschliche Körper benötigt viel Flüssigkeit. Doch die "viel hilft viel"-Regel ist genauso überholt wie die Zwei-Liter-Regel. Wir verraten, wie viel Flüssigkeit Sie zu sich nehmen sollten und warum zu viel trinken sogar tödlich sein kann.

mehr...

Die Syphilis-Zahlen steigen in Deutschland weiter an. Ein Kondom kann vor der Übertragung schützen. (Foto)

Syphilis 2018 aktuell

Schon 7500 Fälle! Syphilis in Deutschland auf dem Vormarsch

Syphilis gehört zu den häufigsten sexuell übertragbaren Krankheiten. Das RKI beobachtet seit mehreren Jahren einen Anstieg bei den Infektionen und die Syphilis ist aktuell weiter auf dem Vormarsch.

mehr...

Die ersten Symptome einer Syphilis treten an den Geschlechtsorganen auf. (Foto)

Syphilis in Deutschland

Auf dem Vormarsch! So tückisch ist Syphilis

Syphilis ist zwar gut behandelbar, in Deutschland aber weiter auf dem Vormarsch. Seit 2010 hat die Zahl der Infektionen dramatisch zugenommen. Wer zur Risikogruppe gehört und was Sie zu Übertragung, Symptomen und Behandlung wissen sollten, erfahren Sie hier.

mehr...

Die Obdachlosen-Ärztin Jenny De la Torre zeigt ein Foto auf ihrem Laptop von einem Patienten, der von Krätze befallen ist. (Foto)

Krätze 2018 in Deutschland

Skabies in Thüringen! Alles zu Symptomen, Ansteckung und Behandlung

Es sind beunruhigende Zahlen, die Mediziner vorlegen: Die Krätze ist in Deutschland auf dem Vormarsch, aktuell wurden in Thüringen mehr als 120 Fälle gemeldet. Welche Symptome die auch als Skabies bekannte Erkrankung mit sich bringt, alles zu Ursachen und Ansteckung sowie Therapie lesen Sie hier.

mehr...

Ein Schild weist in einem vom Eichenprozessionsspinner befallenen Wald bei Rühen im Landkreis Gifhorn auf die Gefahr hin. (Foto)

Eichenprozessionsspinner 2018

Sind die giftigen Raupen auch im Herbst und Winter gefährlich?

Der Eichen-Prozessionsspinner breitet sich weiter in Deutschland aus. Für den Menschen ist die Verbreitung der kleinen Raupen weniger erfreulich. Wie gefährlich die kleinen Tierchen sind und wie Sie sich davor schützen können, erfahren Sie hier.

mehr...

Handchirurg Arié Chetboun konnte seinem 20-jährigen Patienten einen Arm wieder annähen, den er sich selbst bei einem Unfall mit einer Kreissäge abgetrennt hatte. (Foto)

Horror-Unfall in Jerusalem

Mann sägt sich Arm mit Kreissäge ab - Ärzte nähen ihn wieder an

Bei handwerklichen Tätigkeiten kommt es immer wieder zu haarsträubenden Unfällen - so auch in Jerusalem, wo sich ein 20-Jähriger seinen Arm mit einer Kreissäge abtrennte. Doch der Patient hatte Glück im Unglück: Die Extremität konnte wieder angenäht werden.

mehr...

  • Weitere Seiten:
  • 1
  • 2
  • 3

Unsere Redaktionsempfehlungen für Gesundheits-News:

 Amputation - Anti-Baby-Pille - Bakterien - Borreliose - Durchfall - Erkältung - Grippe - Impfung - Insekten - Läuse - Lebensmittelwarnung - Medizin - Norovirus - Pollen - Rückruf - Test - Virus