Lebensmittel-Check im Ersten mit Tim Mälzer

Ist Deutschland der Müllplatz in Europa?

Tim Mälzer macht den Tomatensaft-Test auf dem Wochenmarkt in Münster. (Foto)

Wie gut ist unser Gemüse eigentlich noch? Was ist wichtiger: Geschmack oder Aussehen? Diese Fragen will Tim Mälzer in einer neuen Ausgabe von Der Lebensmittel-Check klären. So sehen Sie den Lebensmittel-Check mit Tim Mälzer als Wiederholung in der ARD-Mediathek.

mehr...

Der Blutegel, den die Ärzte in der Nase der Schottin fanden, war gut sieben Zentimeter lang. (Foto)

7-Zentimeter-Sauger

Frau lebt einen Monat mit Mega-Blutegel in der Nase

Daniela Liverani reiste als Rucksacktouristin durch Südost-Asien, als sie plötzlich von anhaltendem Nasenbluten geplagt wird. Wieder zurück in Schottland erlebt sie den Schock ihres Lebens. Denn was sie in ihrer Nase fand, jagte ihr einen Ekel-Schauer über den Rücken.

mehr...

Trotz Schutzkleidung hat sich eine Krankenschwester in den USA mit dem lebensgefährlichen Ebola-Virus angesteckt. (Foto)

Ebola-Epidemie 2014

Trotz Schutzanzugs: US-Krankenschwester infiziert

Nach Spanien hat sich nun auch in den USA eine Krankenschwester mit dem tödlichen Ebola-Virus infiziert. Wie es zur Ansteckung kommen konnte, ist noch unklar. Die Frau trug einen Schutzanzug. Ist soetwas auch in Deutschland möglich?

mehr...

Gerät der Körper außer Kontrolle, sollte ärztlich abgeklärt werden, ob dahinter ein epileptischer Anfall oder andere, behandlungsbedürftige Gründe stecken. (Foto)

Wissenschwertes zu Epilepsie

Wenn der Körper macht, was er will

Epilepsie ist eine chronische Erkrankung des zentralen Nervensystems, die sogar zu den häufigsten dieser Art gehört. Allein in Deutschland sind laut Angaben der Deutschen Epilepsievereinigung rund 500.000 Menschen betroffen. Doch was verbirgt sich hinter der heimtückischen Erkrankung?

mehr...

Ein Gärtner wurde beim Rasenmähen in Arizona plötzlich von 800.000 Bienen angegriffen. Die Stiche endeten tödlich. Doch woher kam der Todesschwarm? (Foto)

Horror-Angriff

800.000 Bienen stechen Gärtner tot

Bienenstiche sind gefährlich. Sie können allergische Reaktionen hervorrufen. In Arizona wurde ein Gärtner plötzlich von 800.000 Bienen angegriffen. Die Stiche endeten tödlich. Doch woher kam der Todesschwarm?

mehr...

In Westafrika starben offiziell knapp 4000 Menschen an Ebola. Die Dunkelziffer ist weit höher. (Foto)

Ebola-Epidemie 2014

Erster Ebola-Toter in Deutschland eingeäschert!

Das Ebola-Virus terrorisiert Westafrika. In Deutschland starb der erste Infizierte in Leipzig und wurde nun verbrannt. Alle Infos zu Ansteckungsgefahr, Übertragung, Symptomen, Schutz und Impfung, Verbreitung des tödlichen Fieber-Virus' finden Sie hier.

mehr...

Revolution auf dem Veggie-Markt: Eine US-amerikanische Firma versetzt nun vegetarische Burger mit Pflanzenblut. Das soll genau wie Tierfleisch schmecken! (Foto)

Geheimzutat Pflanzenblut

So schmeckt auch ein Veggie-Burger wie echtes Fleisch

Der Fleischkonsum muss verringert werden. Doch vegetarisches Ersatzfleisch an den Mann zu bringen, ist gar nicht so leicht. Eine US-amerikanische Firma versetzt nun vegetarische Burger mit Pflanzenblut. Daher schmeckt der Burger genau wie sein tierischer Kollege.

mehr...

Reggie Bibbs leidet seit seiner Geburt an der seltenen Krankheit Neurofibromatose (NF). (Foto)

Reggie Bibbs

Seine Tumore wachsen unaufhaltsam

Sein Anblick erschreckt die Leute. Er leidet an der Tumor-Krankheit Neurofibromatose. Lange Zeit versteckte sich der 52-jährige Amerikaner Reggie Bibbs vor anderen Leuten aus Angst vor deren Reaktionen. Doch damit ist nun Schluss!

mehr...

Nach einer 17 Stunden dauernden Erektion war ein 23 Jahre alter Brite ein Fall für den Arzt. (Foto)

Er steht und steht und steht...

17-Stunden-Erektion in der Notaufnahme

Standfestigkeit und Manneskraft sind Dinge, von denen jeder Herr träumen dürfte. Für Jason Garnett aus dem britischen Harrowgate wurde diese Vorstellung jedoch zum Alptraum: Der 23-Jährige hat eine 17 Stunden dauernde Erektion am eigenen Leib erlebt. Der Dauerständer bescherte ihm einen unangenehmen Aufenthalt im Krankenhaus.

mehr...

Die 17-jährige Grace wurde von einem monströsen Tumor im Gesicht entstellt, bevor Ärzte sich ihrer annahmen. (Foto)

Operation nach 10 Jahren Qual

Fußballgroßer Tumor entstellt Mädchen (17)

Die 17 Jahre alte Grace aus dem Kongo ist ein normaler Teenager - allerdings mit einem augenscheinlichen Unterschied zu ihren Altersgenossen. Das Mädchen wurde durch einen riesigen Tumor im Gesicht entstellt. Jetzt ist es Ärzten gelungen, das Geschwür zu entfernen.

mehr...

  • Weitere Seiten:
  • 1
  • 2
  • 3
Anzeige
Anzeige