Schweiz

Parlament stimmt für landesweites Burka-Verbot

Eine knappe Mehrheit des Schweizerischen Parlaments hat sich für ein Burka-Verbot ausgesprochen. (Foto)

Das Schweizer Parlament hat mit einer knappen Mehrheit für ein landesweites Verbot der Burka gestimmt. Die Initiative kam von der nationalkonservativen Schweizerischen Volkspartei. Dennoch gilt eine Umsetzung als wenig wahrscheinlich.

mehr...

Eine Polizistin begleitet am 24. November 2015 auf dem Flughafen Leipzig-Halle in Schkeuditz (Sachsen) abgelehnte Asylbewerber in einem Polizeifahrzeug zu ihrem Abflug nach Belgrad (Serbien). (Foto)

Abgelehnte Asylbewerber

DIESE Bundesländer schieben kaum ab

Abgelehnte Asylbewerber können aus bestimmten Gründen Anspruch auf eine sogenannte Duldung anstelle einer Abschiebung haben. Einem Medienbericht zufolge sind diese Duldungen bundesweit jedoch höchst ungleich verteilt: Während zwei Bundesländer besonders strikt abschieben und nur wenige Duldungen erteilen, sind diese in anderen Gegenden relativ hoch.

mehr...

Frauke Petry "solidarisiert" sich mit Muslimen und warnt vor Verurteilung Sachsens. (Foto)

Nach Anschlägen in Dresden

AfD-Chefin Petry "solidarisiert" sich mit Muslimen

Nach den fremdenfeindlich-motivierten Sprengstoffanschlägen in Dresden, hat Frauke Petry die Attacken als "barbarisch" verurteilt. Gleichzeitig warnte sie, Sachsen erneut an den Pranger zu stellen.

mehr...

Der ADAC ist gegen ein neues Tempolimit in Städten. Doch es gibt auch Befürworter. (Foto)

Generelles Tempolimit

Tempo 30 für bessere Luft? Das sagt der ADAC

In der Diskussion um saubere Luft in Innenstädten stand bereits mehrmals eine Herabsetzung des Tempolimits zur Debatte. Nun äußerte sich auch der ADAC zum Vorschlag, in Städten künftig nur noch Tempo 30 zu erlauben. Die Reaktion überrascht.

mehr...

Amnesty International erhebt schwere Vorwürfe gegen Ungarn. (Foto)

Amnesty International berichtet

Ungarn misshandelt systematisch Flüchtlinge

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International erhebt schwere Vorwürfe gegen Ungarn. Flüchtlinge sollen in dem Land systematisch misshandelt werden. 143 Zeugen schildern die dramatische Lage.

mehr...

Noch haben beide gut lachen: Hillary Clinton und Donald Trump. (Foto)

US-Wahlen 2016

Professor ist sich sicher: Donald Trump wird US-Präsident

Von 1984 bis 2012 sagte er bei jeder Präsidentschaftswahl in den USA den Sieger richtig voraus. Und auch wenn es diesmal besonders schwer gewesen sei, ist sich US-Professor Allan Lichtman bei seiner Prognose für 2016 sicher.

mehr...

Am Montagabend sind in Dresden zwei Sprengstoffanschläge verübt worden. (Foto)

Fremdenfeindliches Motiv?

Sprengstoffanschläge versetzen Dresden in Krisenmodus

Inmitten der Vorbereitungen auf die Feier zum Einheitstag in Dresden explodieren Sprengsätze in der Stadt - an einer Moschee und am Kongresszentrum. Die Polizei geht von fremdenfeindlichen Taten aus.

mehr...

In Panik fliehen die Menschen am 13. November 2015 aus dem "Bataclan". 89 Menschen sterben. (Foto)

Terror in Paris 2015

So schlichen sich die "Bataclan"-Attentäter in die EU

Im November 2015 erschütterte ein schwerer Terror-Anschlag die Pariser Innenstadt. 130 Menschen verloren in dieser Nacht ihr Leben, davon starben allein 89 bei einem Angriff auf auf die Konzerthalle "Bataclan". Nun wurde bekannt, wie sich die Täter in die EU schlichen.

mehr...

Das erste TV-Duell hat Hillary Clinton für sich entschieden. (Foto)

Clinton gegen Trump im TV-Duell 2016

Punktsieg für Clinton! So schlug sie Donald Trump K.O.

Es war ein Höhepunkt im US-Wahlkampf. Die Nation hatte darauf gewartet: Hillary Clinton und Donald Trump trafen bei ihrem ersten TV-Duell aufeinander. Donald Trump zeigte sich - einmal mehr - von seiner lauten, polternden und aggressiven Seite. Wir haben die heftigsten Attacken zusammengefasst.

mehr...

Strebt Rot-Rot-Grün in der Hauptstadt an: Berlins regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD). (Foto)

Michael Müller

Berliner Bürgermeister empfiehlt rot-rot-grüne Verhandlungen

Kommt nach der Wahl in Berlin nun Rot-Rot-Grün? Wenn es nach dem derzeitigen Bürgermeister der Hauptstadt, Michael Müller, geht, dann schon: Die Spitzen von SPD, Linken und Grünen haben ihren Parteien die Aufnahme von rot-rot-grünen Koalitionsgesprächen empfohlen.

mehr...

  • Weitere Seiten:
  • 1
  • 2
  • 3