Hartz IV & Miete

Das Amt und seine Regeln: Wohnen mit Hartz IV

Wenn es ums Wohnen geht, gibt es für Hartz-IV-Empfänger einiges zu beachten. (Foto)

Hier klären die wichtigsten Fragen rund um Hartz-4-Miete und das Wohngeld für Hartz-4-Empfänger. Wie groß darf die Wohnung für Singles/Paare sein? Was ist beim Umzug zu beachten? Erfahren Sie hier mehr!

mehr...

Ein südkoreanischer Aktivist sendet Kopien des umstrittenen Polit-Films "The Interview" nach Nordkorea. (Foto)

The Interview nach Nordkorea geschickt

Mit dem Ballon zu Kim Jong Un

Der nordkoreanische Aktivist Lee Min Bok lebt heute in Südkorea und setzt sich für politische Aufklärung in seiner Heimat ein. Per Ballon hat er bislang eine Million Flugblätter sowie tausende Kopien des Films "The Interview" über die Grenze geschickt.

mehr...

Diesen Zaun am Weißen Haus in Washington D.C. erklommen die Angreifer nicht. Digital jagten sie Barack Obama aber einen großen Schrecken ein. Foto: Arno Burgi (Foto)

Internetangriff aufs Weiße Haus

Russen-Hacker stöberten in Obamas Terminkalender

Russischen Hackern ist es nach CNN-Informationen im vergangenen Herbst gelungen, in «sensible Bereiche» des Computernetzwerks des Weißen Hauses einzudringen. Sie nutzen dazu eine Phishing-Mail. Ermittler sprechen von eine "ausgeklügelten Attacke". Möglicherweise tummeln sich die Angreifer noch immer im System der Regierungszentrale.

mehr...

Wladimir Putin beschäftigt angeblich Hunderte Cyber-Aktivisten, um den Konlifkt mit der Ukraine zu befeuern. (Foto)

Bezahlte Internet-Trolle

Cyberkrieg! So manipuliert Putin das Internet

Wladimir Putin zieht seine Fäden überall - auch im Internet. Russlands Präsident hält sich offenbar gleich eine ganze Internetarmee. Eine russische Cyber-Aktivistin jedenfalls berichtet, wie sie online im Auftrag der Regierung gegen die Urkaine hetzte.

mehr...

Am Samstag hatten Unbekannte das Haus angezündet, in das im Mai 40 Flüchtlinge einziehen sollten. (Foto)

Nach Brandanschlag in Tröglitz

So verbreitet ist Fremdenhass in Deutschland

Der Brandanschlag auf ein geplantes Flüchtlingsheim in Tröglitz hat die Debatte um Ausländer- und Fremdenfeindlichkeit in Deutschland neu entfacht. Wie häufig sind rechtsmotivierte Straftaten? Welche Regionen sind betroffen? Die Antworten.

mehr...

Immer einen Schritt voraus: Angela Merkel. (Foto)

Vielsagende Kopfbedeckung

Auch im Italien-Urlaub ist Angela Merkel der BOSS

Sie kann eben einfach nicht aus ihrer Kanzlerinnen-Haut: Angela Merkel verbringt zusammen mit ihrem Ehemann Joachim Sauer den Oster-Urlaub traditionell auf Ischia. Und auch hier ist völlig klar: Angela Merkel ist der BOSS.

mehr...

Die künftige Unterkunft für Asylbewerber in Tröglitz hat gebrannt. (Foto)

Nach Brandanschlag von Tröglitz

Neonazis drohen mit Enthauptung von Landrat

Die Empörung nach dem Brand in einem künftigen Flüchtlingsheim in Tröglitz ist groß. Wer hinter dem Anschlag im Süden Sachsen-Anhalts steckt, ist noch offen. Derweil erhält der Landrat im Burgenlandkreis, Götz Ulrich, Morddrohungen.

mehr...

Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei stehen vor der zukünftigen Unterkunft für Asylbewerber in Tröglitz. (Foto)

Brandstiftung in Tröglitz

Haben Nazis das geplante Flüchtlingsheim angesteckt?

In Tröglitz in Sachsen-Anhalt marschieren seit mehreren Monaten Rechtsextreme auf, um gegen ein geplantes Flüchtlingsheim zu protestieren. Nun kam es zu einem Brandanschlag auf die Einrichtung. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Was haben die Nazis damit zu tun?

mehr...

Ein Panzer der kenianischen Armee ist vor der Universiät von Garissa aufgefahren. (Foto)

Terrormiliz Al-Shabaab

Blutbad an Universität: Islamisten töten 147 Studenten

Beim bisher blutigsten Angriff somalischer Islamisten auf kenianischem Boden sind am Donnerstag 147 überwiegend junge Menschen ums Leben gekommen. Schwer bewaffnete Männer stürmten eine Universität in der Stadt Garissa im Südosten des Landes und richteten ein Blutbad unter den Studenten an.

mehr...

Wladimir Putin beschäftigt angeblich Hunderte Cyber-Aktivisten, um den Konlifkt mit der Ukraine zu befeuern. (Foto)

Medienbericht will wissen

Putin droht mit nuklearer Katastrophe

Es wäre eine Drohgebärde neuen Ausmaßes: Einem Medienbericht zufolge soll Kreml-Chef Wladimir Putin dem Westen bei einem Geheimtreffen unmissverständlich zu verstehen gegeben haben, dass er vor einer Atom-Konfrontation mit der Nato nicht zurückschrecken werde.

mehr...

  • Weitere Seiten:
  • 2
  • 3
  • 4