Alarm im Einkaufskorb

Die giftigsten Verpackungen alltäglicher Lebensmittel

In fast allen Lebensmittelverpackungen stecken gefährliche Stoffe. (Foto)

Verpackungen sind aus unserer Konsumgesellschaft nicht wegzudenken. Täglich entstehen dadurch mehrere Tonnen Müll. Was viele nicht wissen: Die Verpackungen sind nicht nur schlecht für die Umwelt sondern auch extrem giftig für den menschlichen Körper.

mehr...

Putzen ist nicht jedermanns Sache. (Foto)

Ekelalarm im Alltag

5 Dinge, die Sie GARANTIERT nicht oft genug reinigen!

Wir waschen unsere Hände, reinigen unsere Kleidung und bringen unsere Wohnung auf Vordermann. Doch andere Dinge, die wir täglich benutzen, lassen wir beim Reinigen völlig außer Acht. Fünf Dinge, die auch Sie mit Sicherheit öfter putzen sollten.

mehr...

Eiskalter Genuss: Vor allem im Sommer genießen viele Menschen Eis. (Foto)

Gefahr durch Bakterien!

Hersteller ruft Eiscreme zurück

Der Frühling ist in vollem Gange, die Eis-Saison hat längst begonnen. Mitten im Hochgeschäft ruft ein beliebter Hersteller nun seine Eiscreme zurück. Der Grund: In der Sorte Chocolate Chip Cookie Dough seien Listeriose-Keime gefunden worden.

mehr...

Botox blockiert die Schwießdrüsen und befreit für bis zu sechs Monate vom Schwitzen. (Foto)

Tipps gegen Schweiß

Nie mehr Schwitzen

Schweiß kann eine peinliche und unangenehme Sache sein, wie können wir also dagegen vorgehen? Hilfreiche Tipps finden Sie hier.

mehr...

Dieses ungewöhnliche Gummi-Gebilde fanden Ärzte im Bauch eines Mannes. (Foto)

Nach 20 Jahren

Ärzte finden Gummi-Masse in Männer-Bauch

Dass Ärzte im menschlichen Körper sonderbares finden, ist keine Seltenheit. Doch dieser Fund stellt die Mediziner vor ein Rätsel. Im Bauch eines Mannes fanden sie eine ungewöhnliche Gummi-Masse.

mehr...

Die Experten sind ratlos: Eine mysteriöse Seuche hat 18 Menschen in Nigeria dahingerafft. (Foto)

Rätselhafte Krankheit in Nigeria

Mysteriöser Tod rafft 18 Menschen dahin

Die Experten sind ratlos: Innerhalb kürzester Zeit sind in Nigeria 18 Menschen an den gleichen Symptomen erkrankt und kurz darauf verstorben. Eine erneute Welle von Ebola-Infektionen ist unwahrscheinlich, denn die rätselhafte Seuche äußert sich mit starken Kopfschmerzen und Erblindung.

mehr...

Wenn Schnarchen die Nachtruhe stört, rückt erholsamer Schlaf in weite Ferne. (Foto)

Nächtliches Schnarchkonzert

Studie beweist: Schnarchen ist schlecht für's Gedächtnis

Kaum etwas stört die nächtliche Ruhe vieler Menschen mehr als Schnarchen. Egal ob man selbst sägt oder der Bettpartner für Krach sorgt - der Schlaf wird gestört. Leider ist es aber nicht nur der Schlaf, der leidet, auch das Erinnerungsvermögen wird laut einer neuen Studie in Mitleidenschaft gezogen, wenn man schnarcht.

mehr...

Die kleine Matheryn Naovaratpong ist im Alter von nur zwei Jahren an einem Hirntumor gestorben - doch in der Hoffnung auf neue medizinische Entdeckungen wurde sie kryogenisch eingefroren. (Foto)

Mädchen (2) an Hirntumor gestorben

Eltern lassen Tochter einfrieren, bis es Heilung gibt

Es klingt wie ein Science-Fiction-Drehbuch, doch der Fall der zweijährigen Matheryn Naovaratpong aus Thailand ist tatsächlich passiert. Das kleine Mädchen starb vor drei Monaten an einem bösartigen Hirntumor. Doch ihre Eltern wollen sich mit dem Tod ihres Kindes nicht abfinden - und ließen ihre Tochter kryogenisch einfrieren, bis es eines Tages eine Therapie gegen Matheryns Krankheit gibt.

mehr...

Forscher der Harvard Medical School fanden nun heraus, dass die Antibabypille bestimmte Hirnregionen ausdünnt. (Foto)

Depression durch hormonelle Verhütung

Antibabypille verändert die Gehirnstruktur

Dass die Einnahme der Antibabypille zu Nebenwirkungen wie Stimmungsschwankungen und einer verminderten Libido führt, ist vielen bekannt. Forscher an der Harvard Medical School fanden nun heraus, dass das Medikament sogar einzelne Hirnregionen verdünnt!

mehr...

Täglich eine Stunde spazieren gehen, senkt das Risiko eines vorzeitigen Todes um 40 Prozent. (Foto)

Lauft um euer Leben!

Studie: Spazierengehen erhöht die Lebensdauer

Einer neuen Studie zufolge können regelmäßige Spaziergänge die Lebensspanne verlängern. Demnach sinkt das Risiko eines vorzeitigen Todes um 40 Prozent, wenn man täglich eine Stunde spazieren geht.

mehr...

  • Weitere Seiten:
  • 2
  • 3
  • 4