Maybrit Illner

Maybrit Illner

Die am 12. Januar 1965 in der DDR-Hauptstadt Ost-Berlin als Maybrit Klose geborene Moderatorin Maybrit Illner ist eine der bekanntesten deutschen Fernsehjournalistinnen. Vor der Wiedervereinigung war sie für das Fernsehen der DDR als Sportjournalistin und anschließend in der Auslandsredaktion des Deutschen Fernsehfunks tätig. 1992 verpflichtete das ZDF Maybrit Illner. Danach war sie zunächst als politische Redakteurin im "ZDF-Morgenmagazin" zu sehen. Die Leitung dieser Sendung übernahm Maybrit Illner 1998. Ein Jahr später moderierte sie erstmals die Politsendung "Berlin Mitte", die 2007 den neuen Namen "maybrit illner" erhielt. Maybrit Illner wurde unter anderem mit dem Deutschen Fernsehpreis und der Goldenen Kamera ausgezeichnet.

Aktuelle News zu Maybrit Illner

DAS ist der Mann an der Seite der ZDF-Talkerin

Als erfolgreiche Polit-Talkerin lädt Maybrit Illner mittlerweile seit mehr als 15 Jahren in ihre Gesprächssendung und fühlt ihren Gästen mit Streitlust auf den Zahn. Wie die Moderatorin und Journalistin ihre steile Karriere begonnen hat und wie es in ihrem Privatleben aussieht, lesen Sie hier.