Ihre Eltern starteten 2007 einen Such-Aufruf für ihre vermisste Tochter Madeleine Maddie McCann.

Maddie McCann

Madeleine McCann ist ein britisches Mädchen, das im Mai 2007 im Alter von knapp 4 Jahren aus einer Ferienwohnung in Praia da Luz in Portugal verschwand und seitdem vermisst wird. Der Vermisstenfall "Maddie McCann" erlangte durch den öffentlichen Suchaufruf ihrer Eltern Kate und Gerald McCann weltweit Bekanntheit. Im September 2020 bestätigte die Staatsanwaltschaft in Braunschweig, es gäbe Beweise, dass Maddie McCann tot sei.

Aktuelle News zu Madeleine McCann

Irre Wende im Fall Maddie! Haben die Ermittler den falschen Mann?

Seit Madeleine McCann vor 15 Jahren aus einer Ferienanlage in Portugal verschwand, ist ihr Schicksal ungeklärt. Zwar haben die Ermittler mittlerweile einen deutschen Sexualstraftäter unter Verdacht, doch Anklage wurde bislang nicht erhoben. Ein britischer Experte behauptet nun, dass er unschuldig und der wahre Täter noch auf freiem Fuß sei.

Chat-Verläufe offenbaren Christian B.s pädophile Fantasien

Christian B. ist aktuell der Hauptverdächtige im Vermisstenfall Maddie McCann. Die deutsche Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass er Madeleine entführt und ermordet hat. Chat-Verläufe offenbaren seine pädophilen Fantasien. Indes zeigt Vox heute Abend die Dokumentation "Verdächtig im Fall Maddie - Wer ist Christian B.?" und beleuchtet darin das Leben des vorbestraften Sexualstraftäters.