Aktuelle News zu Axel Springer

Der nächste Prozess? Erdogan verklagt jetzt deutschen Regisseur (Foto) 10.05.2016

Der türkische Staatspräsident Erdogan lässt Jan Böhmermann vorerst in Ruhe. Eigentlich wollte er sich in aller Ruhe Axel-Springer-Chef Mathias Döpfner und Regisseur Uwe Boll widmen. Zumindest die beantragte einstweilige Verfügung gegen Döpfner wurde nun vom Landgericht Köln zurückgewiesen.

Mark Zuckerberg lüftet Geheimnis um sein graues T-Shirt (Foto) 28.02.2016

Das graue T-Shirt ist schon fast zum Markenzeichen von Mark Zuckerberg geworden. Jetzt verriet der Facebook-Gründer, welches überraschende Geheimnis hinter dem Outfit steckt.

Jörg Kachelmann erhält Schmerzensgeld in Rekordhöhe (Foto) 30.09.2015

Der Springer-Konzern muss 635.000 Euro an Wettermoderator Jörg Kachelmann zahlen. Das hat das Landgericht Köln nun entschieden. Es ist ein Schmerzensgeld in Rekordhöhe.

"Bild"-Zeitung soll Kachelmann gigantische Entschädigung zahlen (Foto) 30.09.2015

Vor dem Kölner Landgericht wurde die "Bild"-Zeitung zur Zahlung der Rekordsumme von 635.000 Euro Entschädigung an Jörg Kachelmann verurteilt.

Telekom verkauft T-Online an Werbevermarkter Ströer (Foto) 13.08.2015

Bonn/Köln - Die Deutsche Telekom verkauft Deutschlands meistbesuchtes Webportal T-Online an den Werbevermarkter Ströer. Um die E-Mail-Adressen «@t-online.de» werde sich weiterhin die Telekom kümmern, für die Nutzer ändere sich da nichts, betonten die Unternehmen.

Internet-Portale beflügeln Axel Springer (Foto) 04.08.2015

Berlin - Das Medienhaus Axel Springer («Bild», «Die Welt») will auch in Zukunft verstärkt in journalistische Angebote investieren.

ProSiebenSat.1 legt mit Internet-Portalen kräftig zu (Foto) 30.07.2015

München - Der Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 ist weiter auf Einkaufstour. Die Kasse für weitere Übernahmen sei mit einer halben Milliarde Euro gut gefüllt, erklärte der Vorstand am Donnerstag in Unterföhring bei München.

«Nikkei» will Inhalte mit «FT» tauschen (Foto) 24.07.2015

Tokio/London - Die japanische Wirtschaftszeitung «Nikkei» will nach der Übernahme der britischen «Financial Times» die Stärke beider Redaktionen nutzen.

Japanische Mediengruppe Nikkei kauft «Financial Times» (Foto) 23.07.2015

London/Tokio - Die japanische Nikkei-Mediengruppe hat im Bieterkampf um die «Financial Times» den Zuschlag erhalten.

Kreise: ProSieben und Springer reden über Fusion (Foto) 07.07.2015

Berlin - Es könnte die größte Medienfusion in Deutschland werden: Axel Springer («Bild», «Die Welt») und ProSiebenSat.1 prüfen den Zusammenschluss beider Unternehmen.

Springer-Chef Döpfner: Digitalisierung betrifft alle Branchen (Foto) 12.06.2015

Berlin - Axel-Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner hat seine Warnung vor der Marktmacht von Internetriesen wie Google bekräftigt.

Springer steigt bei US-Nachrichtenplattform Mic.com ein (Foto) 03.06.2015

Berlin - Das Medienhaus Axel Springer («Bild», «Die Welt») baut sein US-Geschäft weiter aus. Mit der Übernahme einer Minderheitsbeteiligung an der Nachrichtenplattform Mic.com erweitere Springer sein Portfolio englischsprachiger Medienangebote, teilte der Konzern in Berlin mit.

Online-Dino AOL wird von Telekom-Konzern Verizon geschluckt (Foto) 13.05.2015

Einst galt AOL als der König der Internet-Welt und konnte sogar den Medienriesen Time Warner übernehmen.

Google investiert 150 Millionen in Journalismus in Europa (Foto) 27.04.2015

Berlin - Google nimmt 150 Millionen Euro in die Hand, um das angespannte Verhältnis zur europäischen Verlagsbranche zu verbessern - und findet Unterstützung bei renommierten Zeitungen.

Kartellamt gibt Springer grünes Licht für Immowelt-Kauf (Foto) 21.04.2015

Berlin - Der Medienkonzern Axel Springer kann wie geplant die Aufholjagd zum Marktführer bei Immobilien-Portalen, ImmobilienScout24, aufnehmen.

Medienkonzern Springer: Bezahlmodelle im Netz immer erfolgreicher (Foto) 14.04.2015

Berlin - Journalismus im Internet gegen Geld - für Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner gehört die Durchsetzung von digitalen Abos zu den Schicksalsfragen der Medienbranche.

Springer-Chef: Bezahlmodelle im Netz auf dem Vormarsch (Foto) 14.04.2015

Berlin - Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner sieht Abo-Modelle für journalistische Produkte im Internet auf dem Vormarsch. «Die Bezahlbereitschaft ist extrem ermutigend», sagte Döpfner auf der Hauptversammlung des Medienkonzerns in Berlin.

Springer-Chef Döpfner wird Vodafone-Aufsichtsrat (Foto) 30.03.2015

London/Düsseldorf - Der Chef des Medienkonzerns Axel Springer, Mathias Döpfner, zieht in den Aufsichtsrat des britischen Telekommunikationskonzerns Vodafone ein.

Springer kämpft mit Internetportalen gegen Print-Flaute (Foto) 04.03.2015

Berlin - Mit steigenden Umsätzen bei Kleinanzeigen im Internet stemmt sich Axel Springer gegen das abflauende Geschäft mit Zeitungen und Zeitschriften.

Springer legt Immonet und Immowelt zusammen (Foto) 11.02.2015

Berlin - Axel Springer führt die Immobilien-Webseiten Immonet und Immowelt zusammen und will so den Marktführer ImmobilienScout24 angreifen. Die beiden Portale sollen künftig gemeinsam in einer neuen Immowelt Holding AG geführt werden, teilte Springer mit.

Berichte: Telekom spricht mit Springer über T-Online-Verkauf (Foto) 20.12.2014

Bonn/Berlin - Die Deutsche Telekom will Medienberichten zufolge ihr Internet-Nachrichtenportal T-Online verkaufen und spricht darüber mit dem Axel-Springer-Verlag.

US-Nachrichtenplattform Politico startet EU-Ausgabe im Frühjahr (Foto) 10.12.2014

Berlin - Der europäische Ableger der amerikanischen Onlineplattform Politico geht im Frühjahr 2015 an den Start.

Axel Springer baut Online-Anzeigenschäft aus (Foto) 08.12.2014

Berlin - Das Medienhaus Axel Springer («Bild», «Die Welt») strebt eine Änderung der Rechtsform an, um den Einfluss von Mehrheitsaktionärin Friede Springer auch für die Zukunft zu sichern.

Springer lässt wieder alle Inhalte bei Google anzeigen (Foto) 05.11.2014

Berlin - Im Streit um die Darstellung von Verlagsinhalten bei Google will künftig auch der Medienriese Springer dem Internet-Konzern die Gratis-Anzeige wieder gestatten.

Digitalgeschäft beflügelt Wachstum von Axel Springer (Foto) 05.11.2014

Berlin - Digitale Zeitungsabos, Stellen- und Immobilienanzeigen: Der Medienkonzern Axel Springer («Bild», «Die Welt») wächst vor allem im Internet.

Streit der Verlage mit Google nicht beendet (Foto) 20.10.2014

Berlin - Der Streit zwischen deutschen Verlagen in der Verwertungsgesellschaft VG Media und Google wird weiterhin Gerichte und Behörden beschäftigen.

Google verschiebt neue Darstellung von Verlagsinhalten (Foto) 10.10.2014

Berlin - Google zeigt die Online-Inhalte einiger Verlage etwas länger als geplant ausführlich in seinen Suchergebnissen an.

Axel Springer investiert 20 Millionen Dollar in US-Nachrichtenseite (Foto) 06.10.2014

Berlin - Der Verlag Axel Springer engagiert sich stärker auf dem englischsprachigen Medienmarkt.

Google zeigt von einigen Verlags-Inhalten nur noch Überschriften an (Foto) 01.10.2014

Berlin - Im Streit um das Leistungsschutzrecht für Presseverlage in Deutschland wird Google bestimmte Medien-Inhalte künftig deutlich weniger umfangreich darstellen.

Axel Springer wächst dank Internet (Foto) 05.08.2014

Berlin - Der Medienkonzern Axel Springer will sein Digitalgeschäft im Ausland weiter ausbauen. Die Finanzspielräume seien komfortabel genug, um im englischsprachigen Raum auch in digitalen Journalismus zu investieren, sagte Vorstandschef Mathias Döpfner am Dienstag.

Peter Kloeppel gibt RTL-Chefredaktion ab (Foto) 30.07.2014

Berlin - Peter Kloeppel (55) gibt mit Rücksicht auf seine Familie die Chefredaktion von RTL ab, bleibt aber der Anchorman von «RTL Aktuell».

VG Media nimmt auch Microsoft, Yahoo und Telekom ins Visier (Foto) 18.06.2014

Berlin - Die Verwertungsgesellschaft VG Media will nicht nur Google auf rechtlichem Weg zwingen, für Inhalte von Presseverlagen im Internet zu zahlen.

Ringier kritisiert Marktmacht von Google (Foto) 26.05.2014

München ­ Google weht nun auch in der Schweiz der Wind ins Gesicht. Das größte Schweizer Medienunternehmen Ringier kritisierte am Montag den starken Einfluss des US-Internetkonzerns.

Telekom schließt sich Brüsseler Beschwerde gegen Google an (Foto) 19.05.2014

Berlin - Die europäische Front gegen Google wächst: Die Deutsche Telekom hat sich dem Wettbewerbsverfahren gegen den Internet-Riesen in Brüssel angeschlossen.

Telekom schließt sich Brüsseler Beschwerde gegen Google an (Foto) 19.05.2014

Berlin - Die europäische Front gegen Google wächst: Die Deutsche Telekom hat sich dem Brüsseler Wettbewerbsverfahren gegen den Internet-Riesen angeschlossen.

Europäische Konkurrenten erhöhen Druck auf Google (Foto) 15.05.2014

Paris - Verlagshäuser und Google-Konkurrenten aus Europa wollen mit einer weiteren Wettbewerbsbeschwerde gegen den kalifornischen Internet-Konzern vorgehen.

Axel Springer will Verlagsgeschäft treu bleiben (Foto) 16.04.2014

Berlin - Beim Umbau zu einem digitalen Verlag will Axel Springer sein Geld weiterhin vor allem mit journalistischen Produkten sowie Werbeanzeigen verdienen.

Springer-Chef Döpfner: «Wir haben Angst vor Google» (Foto) 16.04.2014

Frankfurt/Berlin - Der Vorstandsvorsitzende von Axel Springer, Mathias Döpfner, sieht die wachsende Macht des Internet-Konzerns Google mit Sorge.

Regina Ziegler verfilmt «Sklavenmarkt Europa» (Foto) 04.04.2014

Berlin - Drogen, Prostitution, Organhandel: Die organisierte Kriminalität hat in Europa riesige Absatzmärkte. Der Autor Michael Jürgs hat in seinem Buch «Sklavenmarkt Europa» beschrieben», wie kriminelle Banden mit Menschenhandel milliardenhohe Umsätze erzielen.

Axel Springer verstärkt Umbau zum Digitalkonzern (Foto) 06.03.2014

Berlin - Auf dem Weg zum Internet-Konzern verstärkt das Medienhaus Axel Springer («Bild», «Die Welt») die Schlagzahl und nimmt dafür rückläufige Gewinne in Kauf.

Kartellamt gibt Einstieg der Presseverleger bei VG Media frei (Foto) 26.02.2014

Berlin - Das Bundeskartellamt hat grünes Licht für den Einstieg von zwölf Presseverlegern als Gesellschafter in die VG Media gegeben.

Leistungsschutzrecht: Verleger verbünden sich mit VG Media (Foto) 18.02.2014

Berlin - Eine Allianz von zwölf deutschen Verlagshäusern will das Leistungsschutzrecht gegenüber Internetunternehmen wie Google mit Hilfe der Verwertungsgesellschaft VG Media durchsetzen.