Axel Schulz, hier bei einer Gala im Jahr 2020

Axel Schulz

Axel Schulz ist ein ehemaliger Profiboxer im Schwergewicht. Der 1968 in Bad Sarow geborene Boxer kam in seiner Profi-Karriere auf 26 Siege in 33 Kämpfen, davon 11 durch K.o. Seit 1988, damals noch als Amateur, wurde er von Manfred Wolke trainiert. Mit Wolke und Henry Maske wechselte er direkt nach der Wiedervereinigung im Jahr 1990 ins Profi-Lager zum Boxstall von Wilfried Sauerland. Axel Schulz verlor alle seine WM-Kämpfe, gegen George Foreman und Francois Botha sehr umstritten nach Punkten. Trotz seiner Niederlagen war er Publikumsliebling der deutschen Box-Fans und bescherte den TV-Sendern hohe Einschaltquoten. Seit dem Ende seiner aktiven Karriere tritt er regelmäßig im TV als Kommentator von Box-Kämpfen auf und engagiert sich ehrenamtlich. Unter anderem ist Schulz Schirmherr des Vereins "Grasbeißerbande e. V.", der die Kinderhospizarbeit unterstützt. Axel Schulz ist verheiratet und hat 2 Töchter.

Aktuelle News zu Axel Schulz

3,6 Millionen Euro! Star-Gäste sammeln ordentlich ein (Foto) 13.12.2019

25. José Carreras Gala vom 12.12.2019 3,6 Millionen Euro! Star-Gäste sammeln ordentlich ein

Die 25. José Carreras Gala am 12.12.2019 versprach wieder ein emotionaler Abend zu werden. Zahlreiche Prominente waren zum Kampf gegen Leukämie aufrufen. Alle Infos zur Spendensumme und zum Abend gibt es hier.

Wie weit geht es noch mit ihrer Karriere bergab? (Foto) 13.07.2017

Pietro Lombardi, Jörn Schlönvoigt und Co. Wie weit geht es noch mit ihrer Karriere bergab?

Seit der Trennung von Sarah schlägt sich Pietro Lombardi beruflich alleine durch, aber die großen Bühnen der Welt rockt er schon lange nicht mehr. Stattdessen heizt er jetzt bei der Supermarktkette-Kaufland ein - und er ist nicht allein.

«Ich will anderen Betroffenen Mut machen» (Foto) 28.10.2009

Interview mit Axel Schulz «Ich will anderen Betroffenen Mut machen»

Boxer Axel Schulz war 37 Jahre alt, als er einen Schlaganfall erlitt. Doch er kämpfte sich ins Leben zurück. Mit news.de spricht er über die Dominanz der Klitschko-Brüder, den Mauerfall und sein Engagement für die Deutsche Schlaganfall-Hilfe.