Ein anschauliches Beispiel für dieses Phänomen war 1961 auch Audrey Hepburn (1929 - 1993). Ihre Paraderolle der Holly Golightly in

Audrey Hepburn

Sie bezauberte in "Ein Herz und eine Krone", in der Titelrolle von "Sabrina" und besonders als unvergessene Holly Golightly in "Frühstück bei Tiffany": Audrey Hepburn hat in Hollywood Filmgeschichte geschrieben. Die Tochter eines britischen Bankiers und einer niederländischen Baronesse wurde am 4. Mai 1929 in Belgien geboren, erhielt eine Ballettausbildung und debütierte vor der Kamera in einem Werbefilm. Ab Ende der 1940er Jahre drehte Audrey Hepburn in den USA mit fast allen männlichen Filmstars. Die Stilikone gewann sämtliche großen Preise des Showbusiness, darunter Oscar und Grammy. Die UNICEF-Sonderbotschafterin und Mutter eines Sohnes starb am 20. Januar 1993 in ihrer Wahlheimat Schweiz.

Aktuelle News zu Audrey Hepburn

Front Row in Paris: Der Frühling erwacht in Beige und Karo (Foto) 03.03.2020

Von floralen Highlights und Pastelltönen war auf der Fashion Week in Paris wenig zu sehen - zumindest abseits der Laufstege. Die Front Row der Dior-Show präsentierte sich dezent in Schwarz und Beige.

Was Sie über die Kult-Puppe wissen müssen (Foto) 10.03.2019

Barbie feiert 60. Geburtstag Was Sie über die Kult-Puppe wissen müssen

Mit Barbie feiert heuer eine echte Ikone ihren 60. Geburtstag. Eine Ikone, die es über die Jahre verstand, sich immer wieder zu wandeln. Wir werfen einen Blick auf ein bewegtes Leben, in dem auch die Liebe eine große Rolle spielte.

Vorhang auf für die größte Zicke im Showbusiness (Foto) 01.05.2014

Sie ist eine Diva, eine Zicke und dennoch seit über 30 Jahren im Showgeschäft: Miss Piggy. Mit ihren Allüren treibt sie nicht nur Kermit in den Wahnsinn, sondern auch news.de-Redakteuerin Susett Queisert, die Miss Piggy zum Interview traf.