Claudio Pizarro

Claudio Pizarro

Claudio Pizarro ist der am häufigsten eingesetzte ausländische Spieler der Bundesliga und zudem Rekordtorschütze von Werder Bremen. Der Nationalspieler, mit vollen Namen Claudio Miguel Pizarro Bossio, wurde am 03. Oktober 1978 in Callao, Peru geboren. Der Fußballer wechselte 1999 für eine Ablöse von umgerechnet 1,5 Millionen Euro von Alianza Lima zu Werder Bremen. In seiner Premierensaison erzielte er gleich zehn Tore - in 25 Spielen. Im Sommer 2001 wechselte der Peruaner für knapp 5 Millionen zum deutschen Rekordmeister Bayern München. In den sechs Jahren erzielte er 71 Tore, ehe er ablösefrei zum FC Chelsea wechselte. Doch nach einem Jahr kehrte Pizarro an die Weser zurück, um nach drei Jahren wieder nach München zu gehen. Doch auch mit 37 Jahren hat der Stürmer noch nicht genug. Er spielt noch immer in Bremen.

Aktuelle News zu Claudio Pizarro

Pizarro verlängert Vertrag bei Werder Bremen (Foto) 17.05.2016

Werder Bremen spielt auch in der nächsten Saison mit Top-Stürmer Claudio Pizarro. Drei Tage nach dem gesicherten Klassenverbleib in der Fußball-Bundesliga verlängerte der 37 Jahre alte Angreifer seinen Vertrag.

So lebt der Rekord-Torschütze mit Freundin und Familie (Foto) 19.04.2016

Claudio Pizarro hat am Wochenende beim 3:2 gegen den VfL Wolfsburg sein 102. Tor geschossen. Damit ist der gebürtige Peruaner Rekord-Torschütze in der Bundesliga. Wie seine Karriere einst begonnen hat und wie sehr ihn seine Familie unterstützt, lesen Sie hier.

Claudio Pizarro kommt zurück in die Hansestadt (Foto) 07.09.2015

Er begann seine Bundesligakarriere in Bremen und könnte sie auch in der Hansestadt beenden. Die Rückkehr von Claudio Pizarro zu Werder Bremen ist perfekt. Am Montagmittag soll der Peruaner offiziell vorgestellt werden.

Diese Bundesligaprofis suchen einen neuen Verein (Foto) 23.07.2015

Sie haben Meisterschaften gewonnen, Länderspiele bestritten und an Weltmeisterschaften teilgenommen - trotzdem sind die Fußballer noch immer auf Vereinssuche. Um wen es dabei handelt, erfahren Sie hier.  

Pizarro bleibt beim FC Bayern - van Buyten sagt Servus (Foto) 27.05.2014

München - Stürmer-Routinier Claudio Pizarro bleibt wie erwartet ein weiteres Jahr beim FC Bayern und soll als Joker auch kommende Saison für wichtige Tore sorgen.

Pizarros nächstes Bewerbungstor (Foto) 11.05.2014

München - Eine viel bessere Bewerbung für einen neuen Vertrag als mit dem erlösenden Tor vor der Party-Nacht konnte Claudio Pizarro nicht abgeben. In der Nachspielzeit stellte der Peruaner mit dem 1:0 gegen den VfB Stuttgart einmal mehr seine Wichtigkeit unter Beweis.

Ewiger Pizarro: Doppelpack und noch immer viel Torhunger (Foto) 27.04.2014

München - Gut gelaunt schlenderte Claudio Pizarro aus der Münchner Arena. Eine wunderbare Vorlage, zwei eigene Tore gegen den ehemaligen Arbeitgeber und wieder einmal ein Doppelpack in der Fußball-Bundesliga.

Bayern mit torreicher Generalprobe - 5:2 gegen Werder (Foto) 26.04.2014

München - Nach der torreichen Generalprobe nahmen die Bayern-Stars ein gutes Gefühl für das Alles-oder-Nichts-Spiel gegen Real Madrid mit. Beim 5:2 (1:2) gegen Werder Bremen schoss sich der deutsche Rekordmeister für die Königlichen warm, offenbarte aber auch Schwächen in der Defensive.Dank eines Doppelpacks von Claudio Pizarro (53./57.

Glücklicher FCB-Sieg beim Tabellenletzten Braunschweig (Foto) 19.04.2014

Braunschweig - Der deutsche Meister Bayern München hat den Charaktertest vor dem Champions-League-Halbfinale gegen Real Madrid bestanden.

Unverwüstlicher Pizarro: Zwei Tore und Krämpfe (Foto) 30.03.2014

München - Claudio Pizarro war froh, als der Abpfiff ertönte.

Meister-Bayern nur 3:3 vor Manchester-Spiel (Foto) 29.03.2014

München - Die Generalprobe für den Champions-League-Klassiker gegen Manchester United hatte sich der frisch gekürte Meister FC Bayern ganz anders vorgestellt: Die Siegesserie in der Fußball-Bundesliga riss nach 19 Erfolgen, und Thiago Alcántara droht wegen einer Knieverletzung das vorzeitige Saisonende.«Kein Spieler verdient das. Das ist schwer für ihn und die Mannschaft», sagte Trainer Pep Guardiola nach dem 3:3 (3:2) gegen 1899 Hoffenheim.

Bayern-Profis nach Meisterparty in München gelandet (Foto) 26.03.2014

München - Rund 16 Stunden nach dem Gewinn ihres 24. deutschen Meistertitels sind die Fußballprofis des FC Bayern pünktlich wieder in der Heimat gelandet.

Bremer Zuckerbrot: Bekenntnis zu Dutt und Aufbauarbeit (Foto) 09.02.2014

Bremen - In Bremen wird Robin Dutt schon mit Aad de Mos verglichen. Das ist kein Kompliment. Der niederländische Ex-Coach von Werder Bremen gilt als das größte Missverständnis überhaupt auf der Trainerbank des hanseatischen Fußball-Bundesligisten.