Aktuelle News zu Crowdfunding

Kind (1) kam ohne Augen zur Welt

Elijah Davies ist gerade einmal 14 Monate alt und hatte einen schwierigen Start ins Leben. Der Kleine wird nie sehen können, denn er wurde ohne Augäpfel geboren. Doch nun soll eine Spendenaktion dem Kind helfen.

Das sind die Sextoys der Zukunft

Ein Drittel der Deutschen bedient sich für einsame oder gemeinsame Stunden Sextoys. Mit der fortschreitenden Entwicklung neuer technischer Spielereien wird aus dem Liebesspiel ein futuristisches Abenteuer. Diese Sextoys geben einen Ausblick auf die Zukunft.

Dieser vaginale Joystick steuert Ihr Handy!

Es klingt irre und das ist es auch: Ein Joystick in der Vagina steuert eine Spielfigur in einem Jump'n'Run-Spiel auf dem eigenen Smartphone. Denn so wollen die Entwickler von SKEA das Beckenboden-Training für Frauen attraktiver zu machen. So funktioniert der irre Joystick!

Fellatio-Bot verwöhnt die Männerwelt

Per Crowdfunding lässt sich wirklich alles finanzieren. Ein amerikanisches Unternehmen konnte dadurch eine Blow-Job-Maschine namens Autoblow produzieren, Völlig automatisch verwöhnt der kleine Roboter die Männer und liefert sehr guten Oralsex.

Designer werben mit amputierten Brüsten

Die perfekte Bikinifigur, welche Frau wünscht sie sich nicht. Dass man auch mit Makel schön sein kann, will ein finnisches Designer-Duo beweisen und hat den Monokini 2.0. erfunden. Er verhilft Brustkrebs-Patientinnen zu einem großen Auftritt - samt ihrer Narben.

USA-Trend: Gratis Silikonbusen per Internet

Viele Frauen wünschen sich eine größere Oberweite. Leider können die meisten sich ihren Traum vom Silikonbusen mangels Geld nicht erfüllen. In den USA ist es per Crowdfunding möglich, die Implantate durch Spenden von fremden Männern finanzieren zu lassen.