Weltbevölkerung

Aktuellste Nachrichten zu "Weltbevölkerung"

03.03.2015
Drogen Immer mehr Menschen nehmen Mittel gegen ADHS Immer mehr Menschen nehmen Mittel gegen ADHS (Foto)

... eingeschränkten Zugang zu Medikamenten mit Betäubungsmitteln. Das bedeute, dass 75 Prozent der Weltbevölkerung bei Erkrankungen keine angemessenen Schmerztherapien bekommen könnten. Rund 92 Prozent des weltweit eingesetzten Morphiums werden demnach von nur 17 Prozent der Weltbevölkerung konsumiert, hauptsächlich in den USA, Kanada, Westeuropa, Australien und Neuseeland.Der INCB überwacht die Einhaltung der Drogenkontrollabkommen der UN. Der Kontrollrat soll die Verwendung von...

Neuer Satellit beobachtet Vegetation - Hoffnung für Landwirtschaft (Foto)
24.02.2015
Wissenschaft Neuer Satellit beobachtet Vegetation - Hoffnung für Landwirtschaft

... als bisher geplant werden - und damit für bessere Erträge sorgen. «Wir müssen eine wachsende Weltbevölkerung ernähren», sagte ein Esa-Sprecher. «Ernährungssicherheit ist ein ganz großes Thema.» Über die Esa könne jeder weltweit auf die kostenfreien Daten zugreifen.Sentinel-1 hat als Schwerpunkt Katastrophenmanagement sowie die Beobachtung der Abholzung von Wäldern; Sentinel-3 wird sich auf die Ozeane konzentrieren. Die Satellitenflotte soll fortlaufend erweitert und soll bis...

Start ins Wissenschaftsjahr für die «Zukunftsstadt» (Foto)
19.02.2015
Wissenschaft Start ins Wissenschaftsjahr für die «Zukunftsstadt»

... ist die wachsende Anziehungskraft der Metropolen. Im Jahr 2007 lebte erstmals die Hälfte der Weltbevölkerung in Städten, in Deutschland liegt der Anteil sogar noch höher. Deshalb gehen aber auch drei Viertel des weltweiten Energieverbrauchs auf das Konto der Städte sowie 70 Prozent der von Menschen erzeugten Treibhausgase. Die Metropolen brauchen also neue Energie- und Verkehrskonzepte, müssen jedoch gleichzeitig auch bezahlbaren Wohnraum für die zahlreichen Neuankömmlinge...

Lungenkrebs bei Frauen auf dem Vormarsch (Foto)
04.02.2015
Wissenschaft Lungenkrebs bei Frauen auf dem Vormarsch

... aus, dass in Zukunft noch mehr Menschen an Krebs erkranken und sterben werden. Zum einen, weil die Weltbevölkerung wächst und altert. Zum anderen, weil mit dem wirtschaftlichen Wachstum und der Urbanisierung in weiten Teilen der Welt auch Risikofaktoren für Krebs assoziiert seien - etwa Übergewicht, Rauchen und weniger Bewegung.«Ein erheblicher Teil des weltweiten Krebsleidens könnte durch bereits bestehendes Wissen zur Kontrolle von Krebs verhindert werden», schreiben die Forscher....

Klaus Eberhartinger: Die Welt heute ist ein Monsterball (Foto)
30.01.2015
Erste Allgemeine Verunsicherung Klaus Eberhartinger: Die Welt heute ist ein Monsterball

... das auch. Wir haben eine Umverteilung auf der Welt, die eine einzige Sauerei ist, ein Prozent der Weltbevölkerung besitzt über 50 Prozent des Vermögens.Ein Thema, das schon vor der Veröffentlichung Wellen geschlagen hat, war der "Trachtenkrieg" um Andreas Gabalier.Eberhartinger: Naja, das ging von einem Boulevardblatt aus, wo man dazu sagen muss, dass der entsprechende Journalist Haus- und Hofjournalist vom Gabalier ist. Der hat dann eine Nummer auf dem Album gehört, die uns eigentlich...

21.01.2015
Knackiger Biss in Mehlwürmer - Preis für Riegel-Kreation

... Wissenschaften heute mitteilte. Eine mögliche Lebensmittelknappheit infolge der wachsenden Weltbevölkerung habe den Studenten Meinrad Koch inspiriert. Der Eiweiß-Riegel sei knusprig, nicht bitter und habe eine säuerliche Note. Für eine Massenproduktion seien bereits Gespräche mit der Lebensmittelindustrie geführt...

Bericht: Google will eine Milliarde in Raumfahrt-Firma stecken (Foto)
20.01.2015
Internet Bericht: Google will eine Milliarde in Raumfahrt-Firma stecken

... Telekom-Unternehmen zusammen. Google und Facebook verweisen darauf, dass bisher die Mehrheit der Weltbevölkerung noch nicht online ist - und hoffen auf Milliarden neuer Kunden.Für Google ist es nicht der erste Vorstoß ins Weltraum-Geschäft: der Internet-Konzern kaufte im vergangenen Jahr bereits die Firma Skybox, deren Satelliten Video-Aufnahmen in hoher Auflösung von der Erdoberfläche machen sollen. Bericht von "The Information" Bericht im "Wall Street...

19.01.2015
Nachrichtenüberblick dpa-Nachrichtenüberblick Politik

... wählen verantwortungsvoll nutzen. «Und dann sehen wir weiter», so Merkel.Oxfam: Ein Prozent der Weltbevölkerung hat 2016 mehr als der RestLondon (dpa) - Die reichsten ein Prozent der Weltbevölkerung werden im Jahr 2016 mehr Vermögen angehäuft haben, als die restlichen 99 Prozent zusammen. Das betonte heute die britische Hilfsorganisation Oxfam, Anlass ist das am Mittwoch in Davos beginnende Weltwirtschaftsforum. Die ungleiche Vermögensverteilung behindere den Kampf gegen die weltweite...

Ein Prozent der Weltbevölkerung hat 2016 mehr als der Rest (Foto)
19.01.2015
Armut Ein Prozent der Weltbevölkerung hat 2016 mehr als der Rest

... des am Mittwoch in Davos beginnenden Weltwirtschaftsforums. Im Jahr 2014 besaß ein Prozent der Weltbevölkerung 48 Prozent des Vermögens.«Der weltweite Wohlstand ist zunehmend auf eine kleine Elite konzentriert», heißt es in dem zwölf Seiten starken Ungleichheits-Report, den Oxfam am Montag in London veröffentlichte. Die Relation ist nicht ganz neu. Bereits seit Jahren machen Oxfam und andere Menschenrechtsorganisation auf die ungleiche Verteilung des Vermögens und die daraus...

19.01.2015
Oxfam: Ein Prozent der Weltbevölkerung hat 2016 mehr als der Rest

(dpa) - Die reichsten ein Prozent der Weltbevölkerung werden im Jahr 2016 mehr Vermögen angehäuft haben, als die restlichen 99 Prozent zusammen. Das betonte heute die britische Hilfsorganisation Oxfam, Anlass ist das am Mittwoch in Davos beginnende Weltwirtschaftsforum. Die ungleiche Vermögensverteilung behindere den Kampf gegen die weltweite Armut, sagte Oxfam-Exekutiv-Direktorin Winnie Byanyima. Einer von neun Menschen auf der Erde habe nicht genug zu essen, eine Milliarde Menschen...