Aktuelle News zu NSU

Sächsische LKA-Beamte nutzen NSU-Decknamen (Foto) 28.09.2018

Erneut steht die sächsische Polizei in der Kritik. Nach Fraktur-Stickereien in einem Dienstfahrzeug und die Affäre um den sogenannten "Hutbürger" sollen LKA-Beamte beim Erdogan-Besuch NSU-Decknamen verwendet haben.

Lebenslänglich für Zschäpe! Haftbefehl gegen Andre E. aufgehoben (Foto) 11.07.2018

Hunderte Prozesstage, Hunderte Zeugen, Hunderte Aktenordner: Der NSU-Prozess ist ein Fall für die Geschichtsbücher. Das Oberlandesgericht München hat Beate Zschäpe schuldig gesprochen. Sie muss lebenslänglich ins Gefängnis.

Urteilsspruch am 11. Juli! Beate Zschäpe zeigt Reue (Foto) 03.07.2018

Nach mehr als fünf Jahren geht der Prozess um die beispiellose Mordserie des rechtsextrem motivierten NSU-Terrors zu Ende. Die Hauptangeklagte Beate Zschäpe hat sich in ihrem letzten Wort erneut zu den Verbrechen geäußert.

Anwälte blockieren Verhandlung mit Befangenheitsanträgen (Foto) 04.10.2017

Eigentlich befindet sich der NSU-Prozess nach mehr als vier Jahren auf der Zielgeraden. Doch nach dem Plädoyer der Bundesanwaltschaft muss das Gericht schon wieder pausieren - wegen zweier Angeklagter.

Anklage fordert lebenslange Haft und Sicherungsverwahrung für Zschäpe (Foto) 12.09.2017

Der NSU-Prozess läuft schon seit mehr als vier Jahren, allein das Anklage-Plädoyer dauerte mehrere Tage. Jetzt ist klar: Die Bundesanwaltschaft will für Beate Zschäpe die Höchststrafe.

Psychiater sicher: Zschäpe das wahre Opfer des NSU (Foto) 04.05.2017

Nationalsozialistischer Untergrund Psychiater sicher: Zschäpe das wahre Opfer des NSU

Kann man Beate Zschäpe glauben? Der von Zschäpes Wunschverteidigern engagierte psychiatrische Sachverständige sagt: Ja. Sie sei eher Opfer als Täterin. Damit widerspricht er dem Gerichts-Gutachter. Und viele Fragen bleiben offen.

Zschäpe gingen Aussagen von NSU-Opferangehörigen "sehr nahe" (Foto) 10.01.2017

Der Streit um das psychiatrische Gutachten über Beate Zschäpe im NSU-Prozess geht auch im neuen Jahr weiter. Erneut versucht das Gericht, den Sachverständigen zu hören. Erneut scheitert es.

Amok, Missbrauch, Mord! Das waren die dunklen Seiten des Jahres (Foto) 29.12.2016

Höxter - manchmal reicht ein einziges Wort, um die ganze Grausamkeit eines Verbrechens in Erinnerung zu rufen. Unter den Kriminalfällen des Jahres 2016 stechen einige Taten ganz besonders hervor. Ein Fall überraschte mit einer völlig unerwarteten Wendung. Ein Überblick.

Zschäpe hatte keine Kenntnisse zum Fall Peggy (Foto) 08.12.2016

Der Fall Peggy bleibt mysteriös. Auch wenn im Sommer Knochen der toten Schülerin gefunden wurden, sind noch viele Fragen offen. Zumal am Fundort auch noch DNA-Spuren eines NSU-Mitglieds auftauchten. Doch auch Beate Zschäpe kann kein Licht ins Dunkel bringen.

NSU-Spur im Fall Peggy doch eine Panne? (Foto) 27.10.2016

Es ist Bewegung in den Mordfall der kleinen Peggy gekommen. Zunächst mit einer DNA-Spur, die zum toten Rechtsextremisten Böhnhardt führt. Jetzt folgt möglicherweise eine Antwort auf die Frage, wie diese Verbindung zu erklären ist.

NSU-Prozess geht weiter! Wird DIESER Zeuge Zschäpe belasten? (Foto) 25.10.2016

Die DNA-Spur des mutmaßlichen NSU-Terroristen Böhnhardt am Fundort von Peggys Leiche hat für Aufregung gesorgt. Erstmals seit dem Fund geht der Münchner Prozess um die NSU-Mordserie am Mittwoch weiter. Ein Opferanwalt will den brisanten Komplex dabei ansprechen.

Hat die NSU auch die vermisste Hilal auf dem Gewissen? (Foto) 20.10.2016

Hamburger Polizei prüft Zusammenhang Hat die NSU auch die vermisste Hilal auf dem Gewissen?

15 Jahre lang blieben die Ermittlungen im Fall der vermissten Peggy ohne jeden Erfolg - Bis dieses Jahr sowohl das Skelett des Mädchens, als auch DNA-Spuren des NSU-Mitglieds Uwe Böhnhardt an diesem gefunden wurden. Wäre es möglich, dass der "Nationalsozialistische Untergrund" auch etwas mit dem Verschwinden der Hamburger Schülerin Hilal zu tun hatte?

Neue Sonderkommission ermittelt im Fall Peggy (Foto) 17.10.2016

Nach Fund von DNA-Spuren Uwe Böhnhardts Neue Sonderkommission ermittelt im Fall Peggy

Ein DNA-Fund des mutmaßlichen NSU-Terroristen Uwe Böhnhardt unweit der sterblichen Überreste der neunjährigen Peggy aus Oberfranken schreckt die Bundesrepublik auf. Gab es etwa Parallelen zu Kindstötungen in Thüringen? Die Polizei will nun ungeklärte Fälle erneut untersuchen.

DNA-Spuren von NSU-Täter Uwe Böhnhardt an Skelett entdeckt (Foto) 13.10.2016

Vor 15 Jahren verschwindet die neunjährige Peggy. Erst im Juli dieses Jahres haben Ermittler ihre sterblichen Überreste gefunden. Und nun das: Spuren eines Rechtsextremisten am Fundort.

Justizskandal! Ermittlungsakten wurden noch bis 2015 vernichtet (Foto) 05.10.2016

Neue Aufregung im Prozess um den "Nationalsozialistischen Untergrund": Trotz Sperre wurden wichtige Dokumente selbst vier Jahre nach Beginn der Gerichtsverhandlungen vernichtet. Nun fehlen Informationen über einen wichtigen Verdächtigen.

Überraschung im NSU-Prozess: Jetzt spricht Zschäpe (Foto) 29.09.2016

Schweigen nach 3 Jahren gebrochen Überraschung im NSU-Prozess: Jetzt spricht Zschäpe

Jahrelang hat sie eisern geschwiegen, dann durften ihre Anwälte Erklärungen verlesen - nun hat Beate Zschäpe im NSU-Prozess erstmalig selbst das Wort ergriffen.

Kassierte dieser NPD-Politiker Geld von den NSU-Terroristen? (Foto) 13.07.2016

Dem NPD-Landtagsabgeordnete David Petereit wird vorgeworfen, mit dem Nationalsozialistischen Untergrund kooperiert zu haben. In einem Brief der NSU haben die Ermittler den Hinweis auf beigefügtes Geld an den Politiker gefunden.

Von Altmaier gefeuert! BND-Chef Gerhard Schindler muss gehen (Foto) 26.04.2016

Schäuble-Vertrauter Bruno Kahl wird Nachfolger Von Altmaier gefeuert! BND-Chef Gerhard Schindler muss gehen

Aus für BND-Präsident Gerhard Schindler: Medienberichten zufolge muss der 63-Jährige seinen Posten räumen. Kanzleramtsminister und Geheimdienst-Koordinator Peter Altmaier (CDU) habe ihm dies mitgeteilt, hieß es.

Auch Zschäpe für V-Mann tätig - Wie viel wusste der Verfassungsschutz? (Foto) 07.04.2016

Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe soll nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur während ihrer Zeit im Untergrund in Zwickau in einem Geschäft gearbeitet haben, das von einem V-Mann des Verfassungsschutzes betrieben wurde.

Das Erste online! Was brachten uns die NSU-Ermittlungen? (Foto) 06.04.2016

"Mitten in Deutschland: NSU - Die Ermittler" in der Mediathek Das Erste online! Was brachten uns die NSU-Ermittlungen?

Ein Bankraub und zwei Tote in einem Wohnmobil ändern alles. Eine unaufgeklärte Mordserie ist offenbar das Werk einer nationalistischen Terrorzelle - und das "Mitten in Deutschland". Im 3. Teil der ARD-Trilogie kam nun die Sicht der Ermittler zum Tragen. So sehen Sie das Finale als Wiederholung in der ARD-Mediathek. 

TV-Tipps am Mittwoch (Foto) 06.04.2016

Das Kartell TV-Tipps am Mittwoch

Der letzte Teil der Filmreihe "Mitten in Deutschland" (Das Erste) befasst sich mit den Ermittlungen rund um die NSU-Morde. In "Umständlich verliebt" (Sat.1) sorgt eine vertauschte Spermaprobe für Verwirrung und bei den "Wollnys" (RTL II) will Flo ausziehen.

Die NSU-Trilogie: Sind die Quoten wirklich so mies? (Foto) 05.04.2016

Bei der dreiteiligen Doku-Reihe "Mitten in Deutschland: NSU" lohnt ein genauer Blick auf die schwache Quote der ersten beiden Teile: Jetzt haben sich der ARD-Programmdirektor und einer der Rechtsanwälte der Nebenklage im NSU-Prozess zu den Zuschauerzahlen ...

In der ARD-Mediathek: So sehr litten die Opfer wegen der Polizei (Foto) 04.04.2016

"Mitten in Deutschland: NSU - Die Opfer" Wiederholung sehen In der ARD-Mediathek: So sehr litten die Opfer wegen der Polizei

Nachdem sie den Verkaufsstand lange beobachtet haben, reißen die Täter die Tür des Sprinters auf und schießen achtmal auf Enver Simsek. Er stirbt. elf Jahre später werden die mutmaßlichen Täter gefasst - und der NSU-Prozess beginnt. So sehen Sie den Film als Wiederholung in der ARD-Mediathek.

TV-Tipps am Montag (Foto) 04.04.2016

James Bond 007: Casino Royale TV-Tipps am Montag

Im zweiten Teil der Filmreihe "Mitten in Deutschland" (Das Erste) stehen die Opfer der NSU-Morde im Fokus.

"Mitten in Deutschland: NSU": Das erwartet die Zuschauer (Foto) 30.03.2016

Der Spielfilm-Dreiteiler "Mitten in Deutschland: NSU" startet am Mittwochabend mit dem Film "Die Täter - Heute ist nicht alle Tage". Was die Zuschauer erwartet, erfahren Sie hier.

Kindheit und Familie: So lebten die NSU-Täter privat (Foto) 30.03.2016

Beate Zschäpe, Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos Kindheit und Familie: So lebten die NSU-Täter privat

Uwe Mundlos, Beate Zschäpe und Uwe Böhnhardt gründeten in den 1990er-Jahren die rechtsextreme, terroristische Vereinigung "Nationalsozialistischer Untergrund". Wie das Terror-Trio aufwuchs und lebte, erfahren Sie hier.

ARD-Film zeigt die erschütternde Wahrheit über die Täter des NSU (Foto) 30.03.2016

Wiederholung "Mitten in Deutschland: NSU - Die Täter" in der ARD-Mediathek ARD-Film zeigt die erschütternde Wahrheit über die Täter des NSU

Der NSU-Prozess hält ganz Deutschland seit Jahren in Atem: Wer waren die Täter der neun getöteten Männer mit Migrationshintergrund? So sehen Sie "Mitten in Deutschland: NSU" in der Wiederholung.

TV-Tipps am Mittwoch (Foto) 30.03.2016

Blood Diamond TV-Tipps am Mittwoch

Der erste Teil der Filmreihe "Mitten in Deutschland" (Das Erste) befasst sich mit den mutmaßlichen Tätern der NSU-Morde. Mario Barth deckt neue Fälle von Steuerverschwendung auf (RTL) und in "Das hält kein Jahr...!

NSU: Beate Zschäpe bezog Prügel von Uwe Böhnhardt (Foto) 16.03.2016

Am Mittwoch hat Beate Zschäpe, letzte Überlebende des rechten Terror-Trios NSU, vor Gericht weitere Aussagen zu ihrem ehemaligen Leben im Untergrund gemacht. Demnach soll es auch regelmäßig zu häuslicher Gewalt unter den Rechtsterroristen gekommen sein.

Gefährlicher Islamist wird ohne Auflagen aus der Haft entlassen (Foto) 26.02.2016

In Bremen wird in der kommenden Woche ein als hochgefährlich geltender Islamist ohne Auflagen aus der Haft entlassen. Die Generalbundesanwaltschaft hatte harte Auflagen für den Mann gefordert - doch das zuständige Gericht in München ist offenbar überlastet.

Kriminelle Banden beschafften Rechtsradikalen Waffen - Zeuge fühlt sich bedroht (Foto) 16.02.2016

Woher kamen die zahlreichen Waffen des "Nationalsozialistischen Untergrunds"? Ein früheres Bandenmitglied aus Jena plaudert darüber zuerst freimütig, verlangt dann aber einen Anwalt.

Gericht lehnt Befangenheitsantrag Zschäpes ab (Foto) 04.02.2016

Erneutes Hin und Her im Gerichtsprozess rund um Beate Zschäpe! Ein Befangenheitsantrag Zschäpes wurde am Donnertag vor Gericht abgelehnt. Kann der Prozess jetzt wie vorhergesehen uneingeschränkt fortgesetzt werden?

"Letzte Ausfahrt Gera": So tickt Zschäpe wirklich! (Foto) 26.01.2016

Beate Zschäpe-Film in der ZDF-Online-Mediathek "Letzte Ausfahrt Gera": So tickt Zschäpe wirklich!

Devote Mitläuferin oder eiskalte Strippenzieherin? Kann ein Gesprächsprotokoll NSU-Frau Zschäpe erklären? Das neue ZDF-Dokudrama soll Licht ins Dunkle bringen. So sehen Sie den ersten deutschen Fernsehfilm über Beate Zschäpe als Wiederholung in der ZDF-Mediathek.

Erster NSU-Film des Jahres: "Letzte Ausfahrt Gera" (Foto) 26.01.2016

Die grausamen NSU-Morde beschäftigen nicht nur das Oberlandesgericht München, sondern schon lange auch die Medien. Denn genau mit denen spielt die Angeklagte Beate Zschäpe.

TV-Tipps am Dienstag (Foto) 26.01.2016

"Letzte Ausfahrt Gera - Acht Stunden mit Beate Zschäpe" (ZDF) zeichnet ein Psychogramm der Jenaer Rechtsextremistin. In "Heiter bis wolkig" (Sat.

Zoff im Gerichtssaal! NSU-Prozess muss unterbrochen werden (Foto) 22.01.2016

Kurz vor Zschäpes zweiter Aussage im NSU-Prozess haben sich Verteidiger und Richter ein heftiges Wortgefecht geliefert. Jetzt verzögern sich die Verhandlungen um mindestens eine Woche. Anlass war eine Kleinigkeit.

Beate Zschäpe nennt Namen von Unterstützern (Foto) 21.01.2016

Fortschritt im NSU-Prozess? Beate Zschäpe nennt Namen von Unterstützern

Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe hat in ihrer von einem ihrer Anwälte verlesenen neuen Erklärung mehrere Neonazis als Helfer genannt. Die Aussage erfolgte einmal mehr nach Stunden der Verzögerung.

Befangenheitsantrag gegen Richter: Beate Zschäpes Aussage wackelt (Foto) 21.01.2016

Die Verteidigung des mutmaßlichen Terrorhelfers Ralf Wohlleben hat einen Befangenheitsantrag gegen den Vorsitzenden Richter im NSU-Prozess gestellt. Die für Donnerstag geplante weitere Aussage der Hauptangeklagten Beate Zschäpe ist somit wieder offen.

Polizei jagt RAF-Terroristen im TV! (Foto) 20.01.2016

Nach dem Überfall auf einen Geldtransporter in Niedersachsen führt die Spur zu RAF-Terroristen. Ein spektakulärer Fall. Und mitten drin - mal wieder - der ZDF-Klassiker "Aktenzeichen XY... ungelöst".

Wohlleben will von Morden nichts gewusst haben (Foto) 16.12.2015

Nach Beate Zschäpe bricht nun auch der mutmaßliche Terrorhelfer Ralf Wohlleben sein Schweigen im NSU-Prozess und will damit Einiges klar stellen. Anders als Zschäpe spricht er selbst.

Im Knast zeigt die Nazi-Braut ihr wahres Gesicht (Foto) 11.12.2015

Ihre Aussage wurde mit Spannung erwartet. Mehr als zweieinhalb Jahre schwieg Beate Zschäpe beharrlich. Jetzt stellt sie sich selbst als Opfer dar und zeigte sich auch im Gerichtssaal von einer anderen Seite. Ist Sie nur eine naive Mitläuferin? Wie tickt Zschäpe wirklich?

NSU-Prozess: Hat Beate Zschäpe eine neue Strategie? (Foto) 09.12.2015

Keine Beteiligung, keine Mitgliedschaft, Unwissen - Die Erklärung von Beate Zschäpe stellt die Hauptangeklagte im NSU-Prozess als Opfer dar. Die Angehörigen der Ermordeten zeigen sich empört. Eine Aufklärung sieht anders aus.

Zschäpe weist jede Beteiligung an NSU-Verbrechen zurück (Foto) 09.12.2015

Mehr als zweieinhalb Jahre schwieg Beate Zschäpe beharrlich. Nun legt sie ihre Sicht auf die beispiellose Mordserie der Terrorgruppe NSU dar - und weist alle Schuld von sich. Zumindest juristisch. Alle aktuellen Entwicklungen hier im News-Ticker.

Kommt nun die große Erlösung im NSU-Prozess? (Foto) 09.12.2015

Zschäpe will heute aussagen Kommt nun die große Erlösung im NSU-Prozess?

Fast 250 Verhandlungstage lang hat Beate Zschäpe geschwiegen. Nun will sie im NSU-Prozess aussagen, wenn auch nicht persönlich. Was steht in ihrer Erklärung? Die Spannung ist immens - doch Angehörige von NSU-Mordopfern und deren Anwälte dämpfen die Erwartungen.

Aussage in Gefahr? Beate Zschäpe erleidet offenbar Nervenzusammenbruch (Foto) 07.12.2015

Am Mittwoch will die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe im Münchner NSU-Prozess endlich auspacken. Doch offenbar erlitt die Hauptangeklagte nun einen Nervenzusammenbruch. Wird sie dennoch aussagen?

NSU-Prozess: Zschäpe soll erst im Dezember aussagen (Foto) 13.11.2015

Die mit Spannung erwartete Aussage von Beate Zschäpe im Münchner NSU-Prozess verzögert sich voraussichtlich bis Anfang Dezember. Der Grund: Ihr neuer Anwalt fährt in den Urlaub und kann sie deshalb nicht vertreten.

Medienbericht: Auch Ralf Wohlleben will auspacken (Foto) 12.11.2015

Im NSU-Prozess hat neben Beate Zschäpe nun auch Ralf Wohlleben angeblich angekündigt, eine Aussage zu machen. Er wird beschuldigt, die wichtigste Tatwaffe des "NSU " beschafft zu haben.

Beate Zschäpe will ihr Schweigen brechen (Foto) 10.11.2015

Im NSU-Prozess sind noch einige Fragen unbeantwortet. Nur Beate Zschäpe kennt das Vorgehen der Terrorzelle rund um Mundlos und Böhnhardt. Bisher schwieg sie beharrlich, doch nun will sie doch eine Aussage machen.

Zschäpe will am Mittwoch umfassend aussagen (Foto) 09.11.2015

Im NSU-Prozess will die Hauptangeklagte Beate Zschäpe am Mittwoch nach Angaben der Kanzlei ihres Verteidigers Mathias Grasel ihr Schweigen brechen und umfassend aussagen.

Terror von rechts: Die letzten Rätsel des NSU-Prozesses (Foto) 02.11.2015

"Die Akte Zschäpe" in der ARD-Mediathek Terror von rechts: Die letzten Rätsel des NSU-Prozesses

Seit mehr als zwei Jahren steht Beate Zschäpe wegen ihrer Verbindungen zur Terrorgruppe NSU vor Gericht. Doch noch immer wirft der Prozess zahlreiche Fragen auf. Drei ARD-Politmagazine wollen diesen nun auf den Grund gehen. Wie Sie die Sendung sehen können, erfahren Sie in unserem Artikel.

  • Weitere Seiten:
  • 1
  • 2
  • 3