Aktuelle News zu Nachtwölfe

Russische "Nachtwölfe" fahren wieder nach Berlin (Foto) 08.05.2017

Die russische Rockergruppe "Nachtwölfe" ist erneut auf dem Weg nach Berlin, um den sogenannten "Tag des Sieges" zu feiern. Schon im letzten Jahr sorgte die Aktion für Aufsehen. Und sie stößt auch diesmal wieder auf Kritik.

Die russischen "Nachtwölfe" sind wieder in Berlin (Foto) 09.05.2016

Die russischen "Nachtwölfe" sind einmal mehr in Deutschland angekommen. Wo die berüchtigte Bikergang halt macht und warum sie die lange Reise angetreten haben, erfahren Sie hier.

"Nachtwölfe" planen erneut "Siegesfahrt" nach Berlin (Foto) 29.03.2016

Der russische Motorradclub "Nachtwölfe" plant in diesem Jahr erneut eine Ausfahrt nach Berlin. Die Aktion hatte bereits im letzten Jahr für Wirbel gesorgt.

Felix Sturm von "Nachtwölfe"-Boxer vermöbelt (Foto) 10.05.2015

Box-Wm im Supermittelgewicht Felix Sturm von "Nachtwölfe"-Boxer vermöbelt

Felix Sturm hat es nicht geschafft, zum fünften Mal Weltmeister zu werden. Der Kölner unterliegt dem Russen Fedor Tschudinow nach einer enttäuschenden Leistung nach Punkten. Der Sieger feiert noch im Ring mit seinen "Nachtwölfe"-Kollegen.

Tausende erinnern in Berlin an Kriegsende vor 70 Jahren (Foto) 09.05.2015

Berlin - Tausende Menschen haben am Samstag in Berlin an das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 70 Jahren erinnert. Vor dem Sowjetischen Ehrenmal in Treptow legten sie Blumen und Kränze nieder.

"Nachtwölfe" in Deutschland: KZ-Besuch geplant (Foto) 04.05.2015

70 Jahre nach Kriegsende sind russische Rocker auf "Siegestour" in Deutschland. Ziel der "Nachtwölfe" ist Berlin. Doch zuvor legt der umstrittene Motorradclub einen Zwischenstopp im früheren KZ Dachau ein. Was er damit bezweckt, lesen Sie hier.

«Nachtwölfe»-Sympathisanten besuchen KZ-Gedenkstätte Dachau (Foto) 03.05.2015

Dachau/Berlin - Sympathisanten des kremlnahen russischen Rockerclubs «Nachtwölfe» haben am Montag die KZ-Gedenkstätte Dachau besucht.

«Nachtwölfe» unterwegs in Finnland und der Slowakei (Foto) 02.05.2015

Moskau - Die Rocker des russischen Motorradclubs «Nachtwölfe» haben ihre umstrittene «Siegestour» von Moskau nach Berlin in der Slowakei fortgesetzt.

Polen verteidigt Einreiseverweigerung für «Nachtwölfe» (Foto) 29.04.2015

Warschau/Vilnius - Der polnische Außenminister Grzegorz Schetyna hat die Einreiseverweigerung für Mitglieder des kremltreuen russischen Motorradclubs «Nachtwölfe» verteidigt.

Russland fordert für «Nachtwölfe» Einreise nach Polen (Foto) 28.04.2015

Moskau/Brest - Russland hat Polen aufgefordert, den Rockern des Motorradclubs «Nachtwölfe» die Einreise zum Weltkriegsgedenken zu gewähren.