Vergewaltigung in Irland: Es sind doch noch Kinder! Junge (11) vergewaltigt Mädchen (9)

In Irland soll es am Ostersonntag zu einem grausamen Verbrechen gekommen sein. In einem Feld entdeckte eine Frau einen 11 Jahre alten Jungen, der gerade dabei war ein 9 Jahre altes Mädchen zu vergewaltigen.

Ein 11-Jähriger soll eine 9-Jährige vergewaltigt haben. (Symbolbild) Bild: Fotolia / JenkoAtaman

Eine Frau entdeckte am Ostersonntag in einem Feld zwei Kinder, allerdings waren sie nicht am Spielen, wie man es gewohnt ist. Der Junge (11) soll das Mädchen (9) vergewaltigt haben.

Auf frischer Tat ertappt: Junge (11) vergewaltigt 9-jähriges Mädchen

Als die Nachbarin den schrecklichen Vorfall bemerkte, versuchte sie das Mädchen schnell in Sicherheit zu bringen. Die Polizei hat inzwischen die Ermittlungen aufgenommen. Die beiden Kinder sollen sich angeblich kennen, aber in keinem engeren Verhältnis zueinander stehen. Das Mädchen wurde nach der Tat umgehend medizinisch untersucht, im Hinblick auf das Alter der Kinder, sind die Ergebnisse allerdings nicht öffentlich.

In Irland werden Straftaten erst ab einem Täteralter von zwölf Jahren verurteilt, Ausnahmen sind allerdings Mord, Totschlag und Vergewaltigung. Die Polizei im irischen Co Laois bestätigte die Ermittlungen zu der möglichen Vergewaltigung, wollte der "Daily Mail" gegenüber aber keinen Einblick in die bisherigen Ergebnisse geben.

Lesen Sie auch: Vergewaltiger geschlagen und nackt durch die Straßen gejagt.

Krasse Vergewaltigungsfälle
Gewaltverbrechen
zurück Weiter

1 von 62

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser