Sanftes Heilen (Bild)

Lachyoga

Lachen ohne Grund macht munter und gesund?!?

«Lachen ist gesund.» Unter diesem Motto lassen sich viele Menschen beim Lachyoga zum intensiven gelächter animieren. (Foto)

Weltlachtag 2014: Kinder lachen 400 Mal am Tag, Erwachsene nur noch 15 mal pro Tag. Dabei ist Lachen gesund, soll Stress mindern. Deshalb verschreiben sich immer mehr Menschen dem Lachyoga. Das Lachen ohne Grund soll gesundheitlich positiv wirken. Gespräch mit einer Lachyoga-Trainerin.

mehr...

Schlaflose Nächte (Foto)

Nachtmilchkristalle

Hormonmilch für besseren Schlaf?

Es scheint grotesk: Damit wir besser schlafen können, müssen Kühe nachts munter bleiben. Warum? Damit sie hormonreiche Milch produzieren, die anschließend zu einem Designer-Lebensmittel weiterverarbeitet wird. News.de klärt auf.

mehr...

Erkältung (Foto)

Homöopathie

Geben Sie sich die Kügelchen!

Mal wieder erkältet? Bellender Husten, triefende Nase und rauer Hals nerven. Wem aber die klassische Tablette zum Hals heraushängt, dem können homöopathische Mittel helfen. Das Beste daran: Man kann mit ihnen nichts falsch machen.

mehr...

Frauenheilkräuter (Foto)

Frauenheilkräuter

Sanfte Hilfe aus der Natur

Frauen setzen häufiger auf die Kraft der Heilkräuter. Der Grund: Sie helfen bei Frauenleiden überraschend gut. News.de zeigt, auf welche Kräuter Sie bei Regelschmerzen oder Wechseljahresbeschwerden setzen müssen.

mehr...

Kräutertees (Foto)

Kräutertees

Aufguss gegen kleine Leiden

Sie entspringen uraltem Wissen: Kräutertees sind aus der Medizingeschichte nicht wegzudenken. Ob Pflanzenheilkunde oder traditionelle chinesische Medizin: Kräuter spielen auch heute noch bei der Behandlung vieler leichter Beschwerden eine Rolle.

mehr...

Homöopathie (Foto)

Gesundheitskosten

Zankapfel Homöopathie

Die einen wollen sie streichen, die anderen unbedingt daran festhalten: Über die Frage, ob Naturheilverfahren von den gesetzlichen Kassen bezahlt werden sollten, streiten sich die Parteien. Zwei Dauerkontrahenten sind sich dabei überraschend nah.

mehr...

Homöopathie für Kinder (Foto)

Homöopathie

Natürlich gegen Kinderwehwehchen

Viele Eltern wünschen sich sanfte Behandlungsmethoden für Alltagsbeschwerden und Verletzungen ihrer Kinder. Häufig werden sie in der Naturheilkunde fündig. Eine Behandlung durch Schulmedizin schließt die Homöopathie nicht aus.

mehr...

Schüßler-Salze (Foto)

Schüßler-Salze

Zwölf gegen (fast) alles

Jede Krankheit entsteht, weil es ein Ungleichgewicht der Mineralstoffe in Zellen gibt. Das lässt sich ausgleichen, meinte Wilhelm Heinrich Schüßler, der im 19. Jahrhundert lebte. Das Ergebnis seiner Theorie: die Schüßlersalze.

mehr...

Heilkräuter (Foto)

Klostermedizin

Heilen wie die Nonnen und Mönche

Gegen vieles ist ein Kraut gewachsen, weiß Johannes Gottfried Mayer. Er gehört der Forschergruppe Klostermedizin der Uni Würzburg an und verrät news.de, was die Schulmedizin von Nonnen und Mönchen lernen kann und welches sein Lieblingskraut ist.

mehr...

  • Weitere Seiten:
  • 1
Anzeige
Neueste Dossiers
Anzeige