Gesundheitsfonds (Bild)

Ohne Versicherung

Heilung durch barmherzige Samariter

Jenny De la Torre (Foto)

Mehr als 175 Milliarden Euro verschlingt das deutsche Gesundheitssystem pro Jahr. Trotzdem fallen in Deutschland Hunderttausende durch das soziale Netz – und leben ohne Versicherung. Ihre Gesundheit hängt von reiner Nächstenliebe ab.

mehr...

Rösler will billigere Arznei (Foto)

Gesundheitspolitik

«Ein Schlaraffenland für Pharmaunternehmen»

Die schwarz-gelbe Regierung will die Kosten für Arzneimittel per Gesetz eindämmen. Das ermögliche ein Einsparungspotenzial von bis zu sechs Milliarden Euro. Die Pharmaunternehmen hingegen fordern Korrekturen am Gesundheitsfonds.

mehr...

 (Foto)

Umfrage

Patienten fühlen sich schlechter versorgt

Was genau die Gesundheitsreform verändert hat, wissen viele Kassenpatienten nicht genau. Dennoch sehen viele gesetzlich Versicherte die Veränderungen im Gesundheitssystem mit Skepsis und fürchten, nicht mehr ausreichend versorgt zu sein. mehr...

Krankenkassen (Foto)

Krankenkassen

Wann sich ein Wechsel wirklich lohnt

In Deutschland gibt es Hunderte gesetzlicher Krankenkassen. Sie unterscheiden sich seit Einführung des Gesundheitsfonds zwar nicht mehr im Beitragssatz. Ein Wechsel könnte sich aber dennoch lohnen. mehr...

Milliardenloch bei Krankenkassen befürchtet (Foto)

Folge der Krise

Im Gesundheitsfonds fehlen 2,9 Milliarden Euro

Der Schätzerkreis der gesetzlichen Krankenkassen erwartet für dieses Jahr Einnahmeausfälle im Gesundheitsfonds in Höhe von 2,9 Milliarden Euro. Ein Defizit dieser Größe hatte Gesundheitsministerin Ulla Schmidt bereits vorhergesagt. mehr...

Gesundheitsfonds (Foto)

Gesundheitsreform

Erste Krankenkassen erhöhen Beiträge zum 1. Juli

Rund 4,5 Millionen Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen müssen sich ab dem 1. Juli auf Zusatzbeiträge einstellen. 16 Kassen würden dann bereits einen zusätzlichen Obolus erheben, sagte der Präsident des Bundesversicherungsamts Josef Hecken. mehr...

Erste Schritte zur Lösung im Ärzte-Honorarstreit (Foto)

Honorarstreit

Kein Frieden in den Praxen

Der Ärger um die Ärztehonorare ebbt trotz der vereinbarten Umverteilung bei der Vergütung nicht ab. Der Ärzteverband NAV-Virchow-Bund kritisierte den Kompromiss als bloße Kosmetik. Der Deutsche Hausärzteverband rügte, die Probleme seien dadurch lediglich verschoben, aber nicht gelöst. mehr...

Zweifel an Gesundheitsleistungen: Arzt genau fragen (Foto)

Individuelle Gesundheitsleistungen

Medizinisch notwendig oder Abzocke?

Von der Vorsorge gegen Grünen Star bis hin zu speziellen Bluttests: Immer mehr Ärzte bieten neben der normalen Behandlung gegen Gebühr eine weite Palette von Individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) an. Was taugen sie? mehr...

Gesundheitsfonds: Systemwechsel für Kasse und Patient (Foto)

Gesundheitsfonds

Die ahnungslosen Versicherten

100 Tage ist es her, dass der Gesundheitsfonds eingeführt wurde. Doch ein Großteil der Deutschen kann immer noch nichts mit dem Begriff anfangen. Das hat eine repräsentative Forsa-Umfrage ergeben, an der 1000 Bundesbürger ab 18 Jahre teilnahmen. mehr...

DEU PFLEGE SCHMIDT (Foto)

Ärzte-Proteste

Mediziner wollen Ministerin demontieren

Der Wahlkampf erreicht die Praxen: «Wählen Sie, was Sie wollen – aber nicht SPD» - diesen Slogan wollen Ärzte aus Groll gegen Gesundheitsministerin Ulla Schmidt im Sprechzimmer aushängen. Im Ministerium findet man das «unanständig». mehr...

  • Weitere Seiten:
  • 1
  • 2
  • 3
Anzeige
Neueste Dossiers
Anzeige