Love Island

Das Dating-Format "Love Island" lief erstmals 2017 mit Moderatorin Jana Ina Zarella bei RTL2, stammt ursprünglich aber aus Großbritannien. Ab 2022 moderiert Sylvie Meis die Kuppel-Show. Das Konzept sieht vor, dass mehrere weibliche und männliche Singles von der Außenwelt abgeschlossen in einer Villa auf Mallorca leben. Die "Islander" müssen sich in Paaren zusammenfinden, gemeinsam Zeit verbringen und im selben Bett schlafen. Allerdings geht die Teilnehmerzahl nicht auf. Zusätzlich kommen im Verlauf der Sendung weitere Singles dazu, so dass sich die Teilnehmer immer wieder neu verkuppeln können. Wer allerdings am Ende des Tages Single bleibt, muss gehen. Kandidaten können ebenso durch die Zuschauer oder die anderen Teilnehmer herausgewählt werden. Zum Schluss bleibt nur ein Paar übrig, das als Gewinn 50.000 Euro erhält. Die neue Staffel startet ab dem 21.03.2022. Das Finale steht am 11. April an.

Aktuelle News zu Love Island

Wiederholung der Dokusoap online und im TV

Am Montag (11.4.2022) lief "Love Island" im Fernsehen. Wann und wo Sie die Dokusoap mit "Das große Finale (Frühling 2022)" als Wiederholung sehen können, ob nur im Fernsehen oder auch digital in der Mediathek, lesen Sie hier bei news.de.