Uhr

Darts-WM 2021 - Ergebnisse: Darts-WM 2021, Tag 3: Alle Ansetzungen und Ergebnisse am 17.12.2020

Der Waliser Gerwyn Price hat sich im Halbfinale der Darts-WM 2021 gegen Stephen Bunting durchgesetzt und sich damit den ersten WM-Final-Platz seiner PDC-Karriere erkämpft. Bild: picture alliance/dpa/PA Wire | Kieran Cleeves
Runde Modus Ansetzung Ergebnis
1. Runde Best of 5 Sets Madars Razma - Toru Suzuki 3:0
1. Runde Best of 5 Sets Mike de Decker - Edward Foulkes 0:3
1. Runde Best of 5 Sets Ryan Murray - Lourence Ilagan 3:1
2. Runde Best of 5 Sets Daryl Gurney - William O'Connor 3:2
1. Runde Best of 5 Sets Luke Woodhouse - Jamie Lewis 2:3
1. Runde Best of 5 Sets Ron Meulenkamp - Boris Krcmar 3:1
1. Runde Best of 5 Sets Ryan Searle - Danny Lauby 3:2
2. Runde Best of 5 Sets Jose de Sousa - Ross Smith 3:1

+++ 17.12.2020: Hopp erinnert an Darts-Sieg gegen King - "Zweiten Frühling erleben" +++

Mit seiner nächsten WM-Prüfung verbindet der deutsche Darts-Profi Max Hopp positive Erinnerungen. Den englischen Routinier Mervyn King schlug er vor sechs Jahren schon einmal, damals im Alter von 18 Jahren. "Ich weiß, dass damals hier im Ally Pally gegen Mervyn King mein Durchbruch stattgefunden hat. Damit habe ich mir eine Tourcard gesichert. Ab da ging es bergauf die nächsten Jahre", sagte der 24 Jahre alte Hesse bei DAZN. Hopp hat seine Auftakthürde bei der WM in London gegen den Australier Gordon Mathers am Mittwoch souverän mit 3:0 gemeistert und trifft nun am Samstag auf King.

Der 54 Jahre alte Routinier befindet sich in ausgezeichneter Form, nachdem er zuletzt das Finale der Players Championship Finals erreicht hatte. Hopp, der in diesem Jahr ungesetzt ist, gilt zwar als knapper Außenseiter, geht aber optimistisch in sein Zweitrundenmatch: "Warum nicht noch mal einen zweiten Frühling erleben? Ich hätte nichts dagegen, da 2020 ja etwas durchwachsen lief." Neben Hopp startet am Samstag auch Nico Kurz ins Turnier. Er trifft auf den ehemaligen WM-Finalisten Andy Hamilton aus England.

+++ 17.12.2020: Das bringt der 3. Tag bei der Darts-WM +++

Darts-Deutschland hofft auf den erstmaligen Einzug eines Spielers ins WM-Achtelfinale. Nach dem ersten Sieg von Max Hopp am Mittwochabend haben die Deutschen aber zunächst bis Samstag Pause. Am Donnerstag stehen im coronabedingt leeren Alexandra Palace sechs weitere Erstrundenpartien sowie zwei Begegnungen der zweiten Runde auf dem Programm.

SPANNUNG FÜR HOPP

Der Australier Gordon Mathers war für den "Maximiser" keine echte Herausforderung, das wird am Samstag gegen den Engländer Mervyn King schon anders aussehen. Am Donnerstag (22.00 Uhr) entscheidet sich bereits, auf wen Hopp in einer möglichen Drittrundenpartie nach Weihnachten treffen könnte. Der portugiesische Major-Sieger José de Sousa ist dabei klarer Favorit gegen Ross Smith aus England.

WER DARF VAN GERWEN FORDERN?

Mit wem bekommt es Primus Michael van Gerwen in seinem ersten Match zu tun? Sowohl der Schotte Ryan Murray als auch der Philippiner Lourence Ilagan wären gegen "Mighty Mike" klare Außenseiter. Es geht am dritten Turniertag (15.00 Uhr) also eher darum, sich eine einmalige Chance zu erspielen.

MITFAVORIT GURNEY LEGT LOS

Der Nordire Daryl Gurney hat seinen Top-Ten-Platz zwar kurz vor der WM eingebüßt. Als Ranglistenelfter zählt er aber noch immer zum Favoritenkreis auf die WM-Trophäe. "Superchin" Gurney bekommt es zunächst mit dem Iren William O'Connor zu tun.