Volkskrankheiten (Bild)

Killer-Virus breitet sich aus

Zahl der Ebola-Fälle auf mehr als 10.000 gestiegen

Das Ebola-Virus 2014 hat nun auch New York erreicht. Droht eine Epidemie? (Symbolbild) (Foto)

Es gibt immer mehr Ebola-Infizierte. Die registrierte Zahl der Fälle hat 10.000 überschritten, doch es sind mit hoher Sicherheit weit mehr. Alle Infos zur Ausbreitung des tödlichen Fieber-Virus, Ansteckungsgefahr in Deutschland, Symptomen, Schutz und Impfung finden Sie hier.

mehr...

Trotz Schutzkleidung hat sich eine Krankenschwester in den USA mit dem lebensgefährlichen Ebola-Virus angesteckt. (Foto)

Ebola-Epidemie 2014

Trotz Schutzanzugs: US-Krankenschwester infiziert

Nach Spanien hat sich nun auch in den USA eine Krankenschwester mit dem tödlichen Ebola-Virus infiziert. Wie es zur Ansteckung kommen konnte, ist noch unklar. Die Frau trug einen Schutzanzug. Ist soetwas auch in Deutschland möglich?

mehr...

In Spanien hat sich eine Krankenschwester mit Ebola angesteckt. Wie lassen sich weitere Infektionen verhindern? (Foto)

Erster Ebola-Fall in Europa

Angst vor dem Killer-Virus: Wie gefährdet ist Deutschland?

Jetzt hat sich in Spanien eine Krankenschwester bei einem Patienten mit Ebola angesteckt. Wie gefährdet ist Deutschland? Und wie lassen sich weitere Infektionen verhindern? Die USA planen bereits stärkere Kontrollen von Fluggästen.

mehr...

Menschen mit Suchtproblemen können neuerdings eine Pille bekommen, die ihre Lust auf Alkohol angeblich bremst. (Foto)

Wundermittel gegen Alkoholismus

Gegen die Sucht: Pille soll Lust auf Alkohol zügeln

Kann dieses Medikament Suchtkranken tatsächlich helfen? Das britische Gesundheitsministerium verspricht, dass es die Lust auf Alkohol bremse und so den Konsum reduziere.

mehr...

Übellaunigkeit und ständiger Stress begünstigen bei Frauen Alzheimer-Erkrankungen. (Foto)

Alzheimer-Studie

Deshalb erkranken launische Frauen häufiger an Demenz!

Neid und Angst sind keine guten Ratgeber. Nun haben Wissenschaftler herausgefunden, dass sie sogar das Risiko für Demenz erhöhen könnten. Das hat mehrere Ursachen.

mehr...

Ein Rauchstopp ist die wirksamste Vorbeugung gegen eine COPD (Foto)

Fragen Sie Experten am Telefon!

«Raucherhusten»: Was tun, wenn die Luft wegbleibt?

Stockender Atem, Luftnot, die Kehle wie zugeschnürt: Mehr als sechs Millionen Deutsche leiden an COPD («Raucherhusten»). Sie gehören dazu? Dann stellen Sie unseren Experten Ihre Fragen!

mehr...

Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems wie Herzinfarkte sind inzwischen zur Volkskrankheit geworden. (Foto)

Lesertelefon zu Schlaganfall und Herzinfarkt

Schutz für Herz und Hirn

Herzinfarkt und Schlaganfall sind nach wie vor die häufigsten Todesursachen und dies häufig schon im mittleren Alter. Doch etliche dieser Fälle wären mit rechtzeitigen und wirksamen Präventionsmaßnahmen vermeidbar. Wie man seine Risiken erkennen und im Griff behalten kann, wurde am Expertentelefon verraten.

mehr...

Rückenschmerzen und Morbus Bechterew machen Betroffenen das Leben zur Qual. (Foto)

Expertenrat zum Thema Rückenschmerzen

Dem Ziehen im Rücken ein Ende setzen

Rückenschmerzen sind inzwischen zum Volksleiden geworden und machen Betroffenen das Leben zur Qual. Welche Ursachen Rückenbeschwerden haben können und was gegen Rückenschmerzen hilft, verrieten Experten in einer neuen Ausgabe des Lesertelefons.

mehr...

Wer die Risikofaktoren kennt, kann Herzinfarkt und Schlaganfall besser vorbeugen. (Foto)

Lesertelefon zu Herzinfarkt und Schlaganfall

Kennen Sie Ihr Risiko?

Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems mit Herzinfarkt und Schlaganfall als Folgen sind nach wie vor die häufigsten Todesursachen in Deutschland. Doch jeder Einzelne kann etwas dagegen tun. Wer sein Risiko kennt, kann besser vorbeugen - all Ihre Fragen dazu beantworten Medizinexperten im Lesertelefon.

mehr...

Für Diabetiker ist ein gut eingestellter Blutzuckerspiegel lebenswichtig. (Foto)

Lesertelefon mit Medizinexperten

Hier finden Diabetiker Hilfe

Eine Diabeteserkrankung geht häufig mit anderen gesundheitlichen Problemen einher. Eine der häufigsten ist die Demenz, die sich oftmals bei schlecht eingestelltem Blutzuckerspiegel zeigt. Wie Diabetiker mit dieser Gefahr umgehen können, verraten Experten am Lesertelefon.

mehr...

  • Weitere Seiten:
  • 1
  • 2
  • 3
Anzeige
Neueste Dossiers
Anzeige