Von news.de-Redakteurin - Uhr

Prinz Philip († 99): Nie gesehene Fotos! So war der Herzog von Edinburgh als Familienmensch

Die Öffentlichkeit kannte Prinz Philip als Herzog von Edinburgh und Mann von militärischer Stärke - privat war der mit 99 Jahren Verstorbene jedoch Familienmensch durch und durch, wie rührende private Fotos zeigen.

Im Kreise seiner Familie blühte Prinz Philip richtig auf. Bild: picture alliance / Dominic Lipinski/PA Wire/dpa | Dominic Lipinski

Als Prinz Philip am 9. April 2021 mit 99 Jahren starb, reihte sich ein Verlust an den anderen: Queen Elizabeth II. verlor ihren Ehemann, mit dem sie mehr als 73 Jahre verheiratet war und den sie seit ihrem 13. Lebensjahr liebte, die Briten verloren den Herzog von Edinburgh, der dem Königshaus länger als jeder andere Prinzgemahl der Royals-Geschichte aufopferungsvoll diente. Doch Prinz Philip war nicht nur eine wichtige Säule für das Königshaus, sondern auch ein leidenschaftlicher Familienmenschen - diese Seite des Verstorbenen würdigten seine Hinterbliebenen nun in einer Reihe von Fotos, die zu Tränen rühren.

Prinz Philip hatte als Familienoberhaupt das Sagen in der Kindererziehung

Während Queen Elizabeth II., die zum Zeitpunkt ihrer Thronbesteigung 1952 bereits fünf Jahre mit Prinz Philip verheiratet war und mit Prinz Charles und Prinzessin Anne bereits zwei Kinder bekommen hatte, sich als Königin voll und ganz ihren royalen Pflichten widmete, war es das Familienleben, in dem Prinz Philip allein das Sagen hatte. Der Herzog von Edinburgh, der dem höfischen Protokoll gemäß in der Öffentlichkeit stets zwei Schritte hinter seiner Ehefrau zu gehen hatte, durfte im Privatleben als Familienoberhaupt im klassischen Sinne bestimmen, welche Pfade bei der Erziehung der vier Kinder eingeschlagen werden.

Rührende Hommage an Prinz Philip: Kate Middleton zeigt privates Familienfoto von Prinz Philip

Dass Prinz Philip im Kreise seiner Familie richtig aufblühte, durften auch seine Enkel und Urenkel erleben. Nach dem Tod des Herzogs widmeten mehrere Nachkommen Philips dessen familiäre Wärme mit zu Tränen rührenden Instagram-Posts. Herzogin Kate und Prinz William beispielsweise, deren drei Sprösslinge Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis ihren Urgroßvater allesamt noch kennenlernen durften, veröffentlichten im Gedenken an den Verstorbenen gleich mehrere Schnappschüsse aus dem privaten Fotoalbum.

Eines davon zeigt Prinz Philip und Queen Elizabeth II. in einem bislang unveröffentlichten Foto inmitten ihrer goldigen Urenkel. Als das Foto 2018 auf Schloss Balmoral aufgenommen wurde, hatten die Königin und der Herzog von Edinburgh sieben Urenkelkinder, inzwischen ist die Zahl nach der Geburt von Archie Harrison Mountbatten-Windsor, Lucas Tindall und August Brooksbank auf zehn angewachsen.

FOTOS: Royaler Urlaub Hier macht Queen Elizabeth II. am liebsten Ferien
zurück Weiter Royaler geht's kaum: Auf Schloss Balmoral in den schottischen Highlands verbringt Queen Elizabeth II. ihre Ferien am allerliebsten. (Foto) Foto: epa PA Chris Bacon / PA_FILES / picture alliance / dpa Kamera

Wie wohl sich Prinz Philip inmitten seiner Urenkelschar fühlte, sieht man dem Herzog deutlich an. Der stolze Uropa nahm neben Queen Elizabeth II. auf dem Sofa Platz und wurde von Prinz George, Prinz Louis (auf dem Schoß der Königin), Prinzessin Charlotte, Savannah Phillips, Isla Phillips, der im Juni 2018 geborenen Lena Tindall und deren großer Schwester Mia Tindall eingerahmt.

Prinzessin Eugenie von York verabschiedet sich mit herzzerreißenden Worten von Prinz Philip

Nicht minder zauberhaft waren auch die Fotos, mit denen sich Prinzessin Eugenie von York von ihrem verstorbenen Großvater verabschiedete. Zu zwei Privataufnahmen, die die jüngere Tochter von Prinz Andrew einmal im Erwachsenenalter und einmal als kleines Mädchen neben ihrem Opa zeigen, schrieb die frischgebackene Mutter eines kleinen Sohnes bewegende Abschiedsworte: "Liebster Opa, wir alle vermissen dich. Du wärst so gerührt von der Anteilnahme, die mir in den vergangenen Tagen zuteil wurde. So viele Leute erinnern sich an dich, wie sie einmal neben dir sitzen oder deine Hand schütteln durften oder wie du einfach im Vorbeigehen Hallo gesagt hast", so Prinzessin Eugenie weiter.

Besondere Augenblicke mit ihrem Opa werden der 31-Jährigen, die ihren Sohn zu Ehren ihres Großvaters auf den Namen August Philip Hawke taufte, immer im Gedächtnis bleiben: "Von dir habe ich gelernt, wie man kocht, wie man malt, was man lesen sollte. Ich erinnere mich, wie ich über deine Witze gelacht habe und dich zu deinem Leben und deiner Marinekarriere ausgefragt habe. Ich erinnere mich daran, wie ich Würstchen verkokelt habe und du die Sache in letzter Minute gerettet hast. Ich erinnere mich an deine Hände und dein Lachen und dein Lieblingsbier. Ich werde dich in deinen Kindern, deinen Enkelkindern und deinen Urenkeln in Erinnerung behalten. Danke für deine Hingabe und deine Liebe für uns alle, besonders für Großmutter, um die wir alle uns in deinem Namen kümmern werden."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de