"Besser als Sex - Unfuckable Tour" 2018 in Leipzig: 5 P***el auf der Bühne! Sexpertinnen packen aus

Deepthroat, Furzen und prominente Penisse: Ines Anioli und Leila Lowfire plaudern endlich auch auf der Bühne über ihr Sexleben. Mit ihrer "Besser als Sex - Unfuckable Tour" verführten die Podcasterinnen nun auch in Leipzig.

Ines Anioli und Leila Lowfire rockten die Bühne in Leipzig. Bild: Christian Hasselbusch

Vor dem Haus Leipzig bildet sich am Donnerstagabend (22.11.2018) eine lange Schlange. Hunderte, zumeist Frauen, trotzen eisigen Temperaturen. Sie warten sehnsüchtig auf Einlass. Alles nur, um die Sexpertinnen der Nation endlich einmal live zu erleben. Die beiden Podcasterinnen Ines Anioli und Leila Lowfire sind nämlich auf "Unfuckable Tour" und beglücken ihre Fans auf der Bühne. 150.000 Menschen hören jede Woche die neue Folge des Podcasts. In Leipzig warten 700 von ihnen.

Ines Anioli und Leila Lowfire auf "Besser als Sex - Unfuckable Tour"

Schon auf Instagram begeistert Ines Anioli ihre Follower mit heißen Dance-Moves. Nun dürfen sich Fans gleich zu Beginn der ausverkauften Show ein Bild davon machen. Die selbsternannte YouTube-Nutte heizt zum Song "Whoomp There It Is" vom Tag Team der Masse gehörig ein. Doch dabei passiert das Malheur. "Mir ist die Strumpfhose geplatzt. Ich hab Angst, dass der Truthahn rausfällt", droht Anioli, die ihre Vagina so nennt. Ein böses Omen für die bevorstehende Show?

Sie sehen das Instagram-Foto nicht? Dann hier entlang.

In Hamburg kam es nämlich zum Eklat. Leila Lowfire berichtete dort vom Sex mit einem Neonazi. Beim Liebesspiel musste sie die ganze Zeit das Gesicht von Adolf Hitler sehen, welches der Sexpartner auf der Brust tätowiert hatte. Mehrere Fans verließen noch vor der Pause die Show, andere machten danach ihrem Unmut Luft. Passiert das gleiche auch in Leipzig?

Bitterböser Humor unterhalb der Gürtellinie

Die beiden Sexpertinnen sprechen in bekannter Podcast-Manier über ihre Erlebnisse komplett unterhalb der Gürtellinie. Wer Ines und Leila kennt, weiß, dass das nicht immer politisch korrekt ist - teilweise fühlt es sich sogar wie ein Schlag ins Gesicht an. Aber genau dieser dunkelschwarze Humor ist es, den die Fans lieben. Wenn Ines vom Sex mit ihrem Vater oder ihrem Hund Henry redet, als sei es völlig normal, hofft der Hörer inständig, dass es doch bitte nur Sarkasmus ist. So auch in der Liveshow.

Als Leila Lowfire einen Konfetti-Penis in ihrem Glas entdeckt, erzählt sie eine Story aus Singapur. Doch die wird völlig zur Nebensache als Ines Anioli über die Penisgröße von Asiaten witzelt. "Wow, 1:20 Minute bis zum ersten rassistischen Witz", lobt Leila ihre Busenfreundin ironisch.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Empfehlungen für den news.de-Leser