Von news.de-Redakteurin - 28.06.2017, 13.51 Uhr

Ines Anioli privat: Mini-Brüste! DIESER "YouTube-Nutte" liegt Robbie Williams zu Füßen

Ines Anioli ist keine Unbekannte. Auf YouTube geht sie mit ihrem Fäkalhumor hausieren und im Podcast "Sexvergnügen" nimmt sie kein Blatt vor den Mund. Nun stahl sie Popstar Robbie Williams mit ihren "Mini-Brüsten" die Show.

Ines Anioli in Aktion. Bild: news.de-Screenshot (Instagram / Ines Anioli)

Gemeinsam mit 22.000 Fans rockte Popstar Robbie Williams in dieser Woche das DDV-Stadion in Dresden. Doch nicht er war der Star des Abends, sondern eine blonde Frau, die vor laufenden Kameras ihre Brüste freilegte und sich genau dort von Williams ein Autogramm geben ließ. Das Beste: Der freizügige Fan ist keine Unbekannte.

Ines Anioli zeigt Mini-Brüste bei Robbie Williams Konzert

Beim Williams Konzert warb sie mit einem riesigen Transparent dafür, dass der Popstar ihre Mini-Brüste signieren sollte. Und mit genau dieser provokativen Art hat sie nicht nur bei Robbie Williams Erfolg. Auf dem YouTube-Channel "Olga says" versorgt Ines Anioli ihre Abonnenten mit unverfroren komischen Videos. Und mit fast 44.000 Followern ist sie damit bereits ein Star.

Die 30-jährige Veganerin bezeichnet sich selbst als Big Penis Lover, "Ökofotze" und "YouTube-Nutte". Kein Wunder, dass sich ihre Videos hauptsächlich um die schönste Sache der Welt drehen: Sex. Doch damit nicht genug. Mit ihren Clips macht sich Anioli über ihre YouTube-Kollegen lustig. Sie versetzt sich in die Rolle der ganz Großen auf der Videoplattform und verhöhnt unter anderem Produkttest-Videos in ihrer Rubrik "Ist die Scheiße ihr Geld wert?".

ONS, Anal-Bleaching und Co.! Mit diesem Sex-Podcast hat Anioli Erfolg

"Olgas Humor bewegt sich immer unter der Saunagürtellinie, irgendwo zwischen dem klugen Auf-die-Fresse-Feminismus der US-Komikerin Sarah Silverman und dem Prollhumor von Cindy aus Marzahn. Klar, das muss man nicht mögen. Ein YouTube-Abo lohnt sich aber auf jeden Fall", sagte einst der Bayerische Rundfunk über Anioli.

Doch nicht nur mit ihren YouTube-Videos witzelt sich Ines Anioli mit ihrem Fäkalhumor in die Herzen ihrer Fans. Gemeinsam mit Leila Lowfire plaudert sie im Podcast "Sexvergnügen" aus dem Nähkästchen. Intime Details auszusprechen ist für Anioli kein Problem. So erzählt sie völlig ungeniert vom Anal-Bleaching, ihrer Vagina, die sie liebevoll Truthahn nennt, oder misslungenen One-Night-Stands.

Lesen Sie auch: "Heiße Muschi!" So versext ist Leila Lowfire.

Ines Anioli privat: "Youtube-Nutte" ist mit Gummipuppe Jaqueline verheiratet

Im Podcast gibt Ines Anioli offen zu, schon seit längerer Zeit keinen Sex mehr gehabt zu haben. Einen Freund hat der Podcast-Star demnach wohl nicht. Doch verheiratet ist sie. Und zwar mit einer aufgepumpten Gummipuppe namens Jaqueline 2.0. Am 30. August 2016 sagte das Pärchen in einer Hochzeitskapelle in Las Vegas "ja". Außerdem ist Anioli bereits Mutter. Also im übertragenen Sinne. Sie hat nämlich den kleinen Henry aus dem Tierheim ein neues Zuhause geboten. Seitdem ist sie selbsternannte Hunde-Milf.

Doch so versext war Ines Anioli nicht immer. Sie ging zum Ballett-Unterricht und war in einem katholischen Mädchengymnasium. In Düsseldorf studierte sie Germanistik und Kunstgeschichte. Mittlerweile wohnt sie nicht mehr im Ruhrpott sondern in Berlin.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser