Von news.de-Redakteur - 23.09.2019, 18.08 Uhr

Vanessa Mai: "Es kommt ein Baby!" HIER lässt Sie die Bombe platzen

Die Fans von Vanessa Mai dürfen sich über ganz besondere Neuigkeiten freuen. Die Sängerin verkündet die frohe Nachricht ganz modern via Live-Stream im Netz. Wir verraten, wann es soweit ist.

Vanessa Mai freut sich auf ihr neues "Baby". Bild: dpa

Vanessa Mai lässt die Bombe platzen. Auf ihrem Facebook-Account holt die Sängerin in einem Live-Video zur großen Ankündigung aus. "Mein Herz pocht unglaublich, ich bin mega, mega nervös und aufgeregt.", beginnt Vanessa Mai ihre frohen Neuigkeiten. Sie müsse sich so spontan an ihre Fans wenden, weil sie gerade erst das "Go!" von ihrem Mann Andreas Ferber dafür bekommen habe, ihnen etwas zu verraten, auf was sie schon "ganz, ganz lange" warten würden.

Vanessa Mai lässt bei Facebook die Baby-Bombe platzen

"Zieht den Live-Stream runter, schickt ihn allen, dass ALLE bescheid wissen", fordert Vanessa Mai ihre Fans bei Facebook auf. Diese Nachricht will sie auf keinen Fall noch länger für sich behalten. "Jetzt darf ich was verraten, ich glaube, ich leg' jetzt einfach los! Ok, die Medien haben recht: Es kommt ein Baby", versetzt Vanessa Mai ihre Fans in großes Staunen. Doch schon mit dem nächsten Satz wird klar, worum es sich bei der Baby-Bombe wirklich handelt.

Lesen Sie auch:Aus Mai wird Juli! Für IHN ändert Vanessa Mai ihren Namen

So heißt das "Baby" von Vanessa Mai

"Es wird den Namen "Für immer" tragen und es ist ab dem 18.10. vorbestellbar", erklärt Vanessa Mai weiter. Komischer Name für ein Baby, oder? Es handelt sich natürlich um eine neue Platte, die Vanessa Mai im Oktober auf den Markt bringen wird. "So ultrakrass, dass ich euch dieses Jahr noch diese News verraten darf. Nach allem was war, nach so vielen Monaten auf und ab und Achterbahn[...]ist es tatsächlich so, dass "Für immer" angekündigt werden darf.

Sie sehen das Facebook-Video von Vanessa Mai nicht? Klicken Sie hier.

Vanessa Mai kann die Tränen nicht zügeln

Der Moment, als sich Vanessa Mai an ihre Fans richtet, nimmt die Sängerin so sehr mit, dass sie die Tränen nicht mehr zurückhalten kann. "Es ist tatsächlich das allererste Album[...], an dem Andreas und ich wieder zu zweit arbeiten, als Team." Keiner habe den beiden dabei reinreden können, was es zu einem ganz besonderen Album machen würde. Das sei in der Vergangenheit nicht immer möglich gewesen, ergänzt sie in ihrer emotionalen Beichte. Das genaue Veröffentlichungsdatum steht allerdings noch nicht fest. Da müssen sich die Fans noch gedulden.

Folgen Siann kann siee News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser