Helene Fischer auf Tour 2018: Fans flippen aus! Helene offenbart ihre wahre Liebe

Helene Fischer blickt bereits jetzt auf ein turbulentes Jahr zurück, das für sie vor allem ein Tour-Jahr war. Doch statt sich nur bei ihren Fans zu bedanken, richtet sie eine Liebeserklärung an ganz andere Stelle.

Helene Fischer feierte Anfang September ihr Bühnen-Comeback. Bild: dpa

Für ihre Fans gibt Helene Fischer bekanntermaßen alles. Nichts hätte das deutlicher machen können als ihre Arena-Tour in diesem Jahr. Zum Abschluss ihrer Konzerte in Berlin und Wien hat sie sich mit einer besonderen Nachricht zurückgemeldet. Dabei geht die rührende Liebeserklärung ausnahmsweise nicht an ihre Fans oder Partner Florian Silbereisen.

Helene Fischer holt Tour-Konzerte in Berlin und Wien nach

2018 war für Helene Fischer praktisch ein reines Tour-Jahr. Auf die letzten Konzerte ihrer Arena-Tour im März folgte ab Juni die Stadion-Tour. Und selbst danach war und ist für die Schlagersängerin längst nicht Schluss. Ab September holte sie die Termine ihrer Arena-Tournee nach, die sie wegen einer Krankheit zu Beginn des Jahres absagen musste. Nach ihrem elektrisierenden Bühnen-Comeback in Mannheim gab die Blondine bei fünf Nachholshows in Berlin und zwei weiteren in Wien noch einmal alles. Ein Konzert ist noch offen, ihr erstes Stadion-Konzert überhaupt in Holland (15.09.2018). Dennoch lässt es sich Helene nicht nehmen, sich mit einer Botschaft bei ihren Fans via Instagram zu melden.

Rührende Liebeserklärung! Helene gesteht ihre wahre Liebe

Im Fokus stehen dabei die nachgeholten Konzerte in Berlin und Wien. "Berlin und Wien - DANKE Es war unglaublich schön zurück zu kommen und ENDLICH die Show für euch spielen zu können, auf die ihr so lange gewartet habt!", lässt sie ihre Fans wissen. "Ein Jahr nach Tourstart und wir brennen immer noch jeden Abend für diese Show - das ist und bleibt Einzigartig!", schreibt sie weiter zu dem Videoclip, den sie auf Instagram gepostet hat. In dem steht ausnahmsweise mal nicht sie selbst, sondern ihre Crew im Mittelpunkt. Mit intimen Einblicken hinter die Kulissen bedankt sie sich bei ihren Tänzern, Technikern und Co.: "LOVE MY CREW SO MUCH", zeigt sie sich mit einem roten Herzchen und dem Hashtag "crewloveistruelove" regelrecht emotional.

Helene-Fischer-Fans aufgewühlt nach Kritik an der Schlagersängerin

Bei ihren Fans - auch wenn sie selbst dieses Mal nicht in das Dankeschön eingeschlossen sind - kommt das ziemlich gut an und sie bedanken sich ihrerseits bei Helene und ihrer Crew. "Ich muss Dir danken für diese geile Show. Das war der Hammer, was ihr da alle zusammen geleistet habt", "Ja Helene das waren pure Emotionen die ich bei Deinen Shows erlebt habe...Du bist einfach Spitze und dein Team", "Danke für alles, was wir letztes Jahr mit dir erleben durften" oder "Helene wir danken dir!!!", reagieren die begeistert und mit einer Flut von roten Herzchen auf Helenes Videopost.

Für die Sängerin ist das sicherlich eine Wohltat. Denn in den vergangenen Tagen musste sie sich mit jeder Menge Kritik auseinandersetzen. Anlass waren die Ausschreitungen in Chemnitz und das dort von der Band Kraftklub und anderen Künstlern initiierte Benefiz-Konzert. Helene Fischer gab zunächst kein politisches Statement, meldete sich dann aber unter dem Hashtag #wirsindmehr bei ihren Fans. ZDF-Moderator Jan Böhmermann ließ es sich daraufhin nicht nehmen, die Schlagersängerin ob ihrer politischen Aussage zu verspotten.

Sie können Helenes Instagram-Video nicht sehen? Klicken Sie einfach hier.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser