Gigantischer Badespaß
Wie diese Teenies einen Pool in ihr Wohnzimmer bauen, glauben Sie nicht!

Rund um Moskau wird über die Hitze gestöhnt, zwei Teenies fassten sich ein Herz und bauten kurzerhand ihr Wohnzimmer in einen Pool um.

Wasser marsch! Diese russischen Teenies haben sich ihr eigenes Schwimmbad gebaut. Bild: vk.com/stolbn

Jungs, ihr seid die Helden dieses Sommers. Ganz ehrlich! Ganz Russland stöhnt derzeit über die heißen Temperaturen. Rund um Moskau fiel das Thermometer nicht unter die Marke von 30 Grad Celsius. Was braucht man da, um sich anständig abzukühlen? Kalte Getränke im heimischen Kühlschrank? Nein! Ein Haus mit Zugang zum See? Quatsch! Ein Schwimmbad? Blödsinn! Es sei denn, man hat das Schwimmbad in den eigenen vier Wänden untergebracht.

Lesen Sie hier: Die Zyklopen-Ziege beherrscht das Internet!

FOTOS: Hitze ohne Ende Zehn Gründe, warum man den Sommer hassen darf

Home sweet home: Schwimmbad in den eigenen vier Wänden

Nein, hier geht es nicht um einen schnöden Pool im drögen Keller irgendeines Fertighauses. Was diese russischen Teenies mit ihrem eigenen Wohnzimmer veranstaltet haben, ist schier unglaublich. Die beiden Jungs aus Oryol, einer Region rund 350 Kilometer südwestlich von Moskau, hatten einem Bericht der Moscow Times zufolge die grandiose Idee, ihre eigenen vier Wände in ihr privates Schwimmbad zu verwandeln.

Rettung kurios: Heldenhaft! Bär rettet Krähe vor dem Ertrinken!

Hier kann man auch Zuhause prima abtauchen. Bild: vk.com/stolbn

Eine Plastikfolie macht den Indoor-Pool perfekt

Wie das geht? Das Prinzip ist so einfach, es könnte in der nächsten Ausgabe der Sendung mit der Maus als Nachmach-Idee präsentiert werden. Die Teenies, die auf dem russischen Facebook-Äquivalent VK.com bereits Helden-Status genießen, haben schlicht Tische, Stühle und anderes Mobiliar entfernt und anschließend Tapete, Heizung und andere Gegenstände mit einer Plastikfolie abgedeckt. Mit Klebeband wurde die Folie dann an den Wänden befestigt. Schließlich ließen die Jungs einfach den Wasserhahn laufen.

FOTOS: Dicke Beine So kommen Sie leicht durch den Sommer

Privat-Pool in Oryol: Wo soll das Wasser wieder hin?

Nur zwei Fragen bleiben da noch offen: Wie haben die zwei Aushilfs-Bademeister die Wohnung wieder trocken gelegt und vor allem: Hat die Plane dicht gehalten? Vielleicht gibt es vom Ergebnis demnächst auch noch einige Fotos zu sehen. Die Hitze ist in Russland noch nicht vorbei...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Schwimmbad? Völlig überbewertet! Zumindest für die Russen. Bild: vk.com/stolbn

rut/loc/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser