03.03.2021, 12.00 Uhr

Prinz Philip verlässt Windsor: Trennung unausweichlich! Queen Elizabeth II. wird zurückgelassen

Zuletzt verbrachten Queen Elizabeth II. und Prinz Philip jede Minute gemeinsam in Corona-Isolation - doch nun zeichnet sich eine dauerhafte Trennung ab. Die Königin wird Palast-Insidern zufolge in Kürze ohne ihren Ehemann auskommen müssen.

Queen Elizabeth II. wird in wenigen Wochen ohne ihren Ehemann Prinz Philip auskommen müssen. Bild: picture alliance/dpa | Alastair Grant

Seit Monaten verbrachten Queen Elizabeth II. und ihr Mann Prinz Philip jede freie Minute miteinander - die Königin und der Herzog von Edinburgh hatten sich gemeinsam auf Schloss Windsor zurückgezogen, um sich vor der Coronavirus-Pandemie zu isolieren. Für das seit November 1947 miteinander verheiratete Paar alles andere als alltäglich, verbringt Prinz Philip den Großteil seiner Freizeit doch für gewöhnlich auf dem Landsitz Sandringham, während Queen Elizabeth II. ihren royalen Pflichten im Londoner Buckingham Palast nachgeht.

Queen Elizabeth II. muss ohne Prinz Philip auskommen

Seit Mitte Februar muss die Königin jedoch ohne ihren geliebten Ehemann zurechtkommen - der Herzog von Edinburgh wird aktuell aufgrund einer Infektion in einem Krankenhaus behandelt. Die derzeitige Trennung auf Zeit könnte jedoch nur ein Vorgeschmack darauf sein, was die Zukunft bringt: Die Wege von Queen Elizabeth II. und Prinz Philip sollen sich Palast-Insidern zufolge nämlich schon in wenigen Wochen endgültig trennen!

Royals-Trennung mit Ansage: Prinz Philip will Windsor verlassen

Wie das Portal "New Idea" schreibt, sei im Laufe der Sommermonate damit zu rechnen, dass die gemeinsame Zeit von Queen Elizabeth II. und Prinz Philip auf Schloss Windsor zu Ende geht. Nach der offiziellen Geburtstagsparade der Königin und dem 100. Geburtstag von Prinz Philip - beide Ereignisse werden im Juni 2021 stattfinden - soll sich der Herzog von Edinburgh wieder schnellstmöglich nach Sandringham zurückziehen wollen. Dem Prinzgemahl sei es wichtig, seinen Ruhestand ungestört auf dem Lande, fernab des Londoner Großstadttrubels, zu genießen. Queen Elizabeth II. jedoch halte angeblich nichts davon, in Royals-Rente zu gehen: Die Königin will Insidern zufolge weiter unbeirrt die Geschicke des Hauses Windsor leiten und ihren vollen Terminkalender beibehalten. Dafür müsse die Monarchin weiter zwischen London und Windsor pendeln - ohne Ehemann Prinz Philip an ihrer Seite.

Queen Elizabeth II. bekommt Unterstützung von der Familie

Gänzlich allein wird Queen Elizabeth II. allerdings nicht sein: Neben Prinz Charles und Herzogin Camilla werden auch Prinz William und Kate Middleton der Königin weiterhin tatkräftig zur Seite stehen und die Monarchin bei der Erfüllung ihrer royalen Pflichten unterstützen.

FOTOS: Royaler Urlaub Hier macht Queen Elizabeth II. am liebsten Ferien
zurück Weiter Royaler geht's kaum: Auf Schloss Balmoral in den schottischen Highlands verbringt Queen Elizabeth II. ihre Ferien am allerliebsten. (Foto) Foto: epa PA Chris Bacon / PA_FILES / picture alliance / dpa Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser