WWE Wrestlemania 35 Ergebnisse: Lynch gewinnt gegen Rousey und Flair - Rollins entthront Lesnar

Wrestlemania 35 ist Geschichte, alle Ergebnisse des WWE-Krachers lesen Sie hier. Außerdem: So sehen Sie Wrestlemania 35 als Wiederholung auf dem WWE-Network und bei Sky.

Bei World Wrestling Entertainment (WWE), der bekanntesten Wrestling-Liga der Welt, war die erste Woche im April dieses Jahres wie Weihnachten, Ostern und Geburtstag zusammen. Es war Wrestlemania-Woche. Mit Wrestlemania 35 stand am 7. April 2019 das größte Event des Jahres ins Haus beziehungsweise das MetLife Stadium in New Jersey.

Wrestlemania-Woche bei Pro7 Maxx: Raw, Smackdown und WWE Germany Tryout im TV

Der deutsche TV-Sender Pro7 Maxx machte den Wrestlemania-Hype mit und bot neben den wöchentlichen WWE-Sendungen Raw (Mittwoch, 3. April 2019, 22 Uhr) und Smackdown (Freitag, 5. April 2019, 22.05 Uhr) einen echten TV-Kracher. Am Donnerstag, 4. April 2019, zeigte Pro7 Maxx um 20.15 Uhr die TV-Doku "WWE Germany Tryout". Europäische Wrestler, die in Ligen hierzulande oder über den Kontinente verteilt, im Ring stehen, bekommen die Chance, beim ersten WWE-Rekrutierungsworkshop in Deutschland ihr Können zu zeigen.

Mit dabei war unter anderem Ilja Rukober alias Ilja Dragunov, der als gnadenloser Gegner in der deutschen Wrestling-Liga wXw (Westside Xtreme Wrestling) für jetzt schon legendäre Indy-Momente sorgte. 44 Talente aus ganz Europa wollen sich laut Pressemitteilung (darunter 15 deutsche Teilnehmer) einen Entwicklungsvertrag der WWE ergattern und ihren Catch-Traum in den USA weiterleben. Doch damit nicht genug. Pro7 Maxx rundete die Wrestlemania-Woche am Samstag, mit der Show "WrestleMania's Greatest Moments" (22 Uhr) und am Sonntag mit "WWE 24: WrestleMania 34 New Orleans" ab. Volles Programm für Wrestling-Fans.

Wrestlemania 35 als Wiedrholung bei WWE-Network und Sky

Die WWE-Superstars haben am Wrestlemania-Wochenende ein straffes Programm zu absolvieren. Die Fans können ihren Ringkämpfern dagegen entspannt von der Couch aus zusehen. Sowohl Wrestlemania 35 als auch NXT TakeOver: New York und die WWE-"Hall of Fame"-Zeremonie werden im TV und Live-Stream übertragen. Möglich macht es das WWE Network, das es als App mittlerweile auf nahezu jedem TV-Gerät, jeder Spielekonsole, Tablet, Smartphone, Laptop und anderen mobilen Endgeräten gibt. Der Kracher: Für Neukunden gibt es einen kostenlosen Probemonat. Wrestlemania für lau schauen. Danach werden für das Abo monatlich 9,99 US-Dollar fällig. Das WWE-Network-Abo beinhaltet unter anderem alle Großveranstaltungen als Video-on-demand, die es bei WWE, WCW und ECW jemals zu sehen gab. Also auch eine Dauer-Wiederholung von Wrestlemania 35.

Wer es klassischer mag, kann sich Wrestlemania 35 auch als Pay-per-View bei Pay-TV-Sender Sky bestellen. Dafür werden bei Sky Select einmalig 20 Euro fällig, der Event kann bis Samstag, 13.04.2019, um 15.00 Uhr wiederholt werden.

Wrestlemania-Week 2019: Zeitplan und Termine Wrestlemania 35, NXT TakeOver: New York und WWE "Hall of Fame"

Damit WWE-Fans nicht den Überblick verlieren, gibt es hier den Fahrplan zu den TV-Terminen der Wrestlemania-Week.

Was? NXT Take:Over New York WWE Hall of Fame 2019 Wrestlemania 35
Wann
und wo?

Freitag,

5. April 2019

WWE Network

Start:

Kickoff-Show 00.00 Uhr (6. April, MEZ); Main-Show 01.00 Uhr (6. April, MEZ)

Samstag,

6. April 2019

WWE Network

Start:

01.00 Uhr
(7. April, MEZ)

Sonntag,

7. April 2019

WWE Network / Sky Select

Start:

Kickoff-Show 23.00 Uhr; Main-Show 01.00 Uhr (8. April, MEZ)

WWE Wrestlemania 35: Alle Ergebnisse vom 7. April 2019 im Überblick

Kickoff-Show:

WWE Cruiserweight Championship: Titelwechsel! Tony Nese besiegteBuddy Murphy (c) nach dem Running Kneese.

WrestleMania Womens Battle Royal: Siegerin Carmella

Raw Tag Team Championship: Titelwechsel! Zack Ryder & Curtis Hawkins besiegten The Revival: Dash Wilder & Scott Dawson (c) nach einem Small Package von Hawkins gegen Dawson. 

Andre the Giant Memorial Battle Royal: Sieger Braun Strowman

Main-Show:

WWE Universal Championship: Titelwechsel! Seth Rollins besiegte Brock Lesnar (c) nach dem zweimaligen Curb Stomp

AJ Styles besiegte Randy Orton

SmackDown Tag Team Championship - Fatal 4-Way Match: The Usos: Jimmy & Jey (c) besiegten Ricochet & Aleister Black, The Bar: Cesaro & Sheamus und Rusev & Shinsuke Nakamura & Rusev nach dem Double Splash gegen Sheamus

Falls Count Anywhere: Shane McMahon besiegte The Miz

WWE Womens Tag Team Championship - Fatal 4-Way Match: Titelwechsel! The IIconics: Billie Kay & Peyton Royce besiegten Beth Phoenix & Natalya Bayley & Sasha Banks (c) vs. Tamina & Nia Jax via Pinfall von Billie Kay gegen Bayley.

WWE Championship: Titelwechsel! Kofi Kingston besiegte "The New" Daniel Bryan (c) nach dem Trouble in Paradise

WWE United States Championship: Samoa Joe (c) besiegte Rey Mysterio via Aufgabe im Coquina Clutch

Roman Reigns besiegte Drew McIntyre nach einem Spear

No Holds Barred: Triple H besiegte Batista nach einem Pedigree

Baron Corbin besiegte Kurt Angle nach dem End of Days

WWE Intercontinental Championship: Titelwechsel! "The Demon" Finn Bálor besiegte Bobby Lashley (c) nach dem Coup de Grâce

Raw & SmackDown Womens Championship - Triple Threat Match
Winner Takes All: Titelwechsel! Becky Lynch besiegte Ronda Rousey (c) und Charlotte Flair (c) nach einem Crucifix an Rousey

WWE NXT TakeOver: New York Matchcard: Alle Ergebnisse vom 6. April 2019

NXT Championship 2-out-of-3 Falls Match: Johnny Gargano besiegte Adam Cole

NXT Women's Championship Fatal 4-Way Match: Shayna Baszler (c) besiegte Kairi San, Io Shirai, Bianca Belair

WWE United Kingdom Championship Match: Titelwechsel! WALTER besiegte Pete Dunne (c)

NXT Tag Team Championship Match: The War Raiders (c) besiegten Aleister Black & Ricochet

NXT North American Championship Match: Velveteen Dream (c) besiegte. Matt Riddle

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser