Lesen (Bild)

«Der Große Krieg»

Der Weltkrieg als Brutkasten

Die Ruinen von Verdun im Jahr 1916. Der Erste Weltkrieg forderte 17 Millionen Opfer. (Foto)

Der Erste Weltkrieg war «die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts», meint Herfried Münkler. In seinem neuen Buch «Der Große Krieg. Die Welt von 1914 bis 1918» erklärt er anschaulich und vielschichtig, warum nach dem Krieg nichts mehr war wie zuvor.

mehr...

«Abbey Road Murder Song» ist der erste Roman von William Shaw. (Foto)

Neue Krimreihe

Ein Kommissar darf auch ein Trottel sein

London 1968: Ein nacktes Mädchen wird auf einem Müllhaufen in einem Hinterhof gefunden. Kommissar Cathal Breen ermittelt, und die Spur führt ausgerechnet zu den Beatles. William Shaw macht daraus in «Abbey Road Murder Song» einen packenden Polizeithriller.

mehr...

Während ihrer sexuellen Selbstfindung beginnt Paula eine verhängnisvolle Affäre. (Foto)

Erotik garantiert

Eine lesbische Affäre zur sexuellen Selbstfindung

Erotische Romane haben spätestens seit «Fifty Shades of Grey» Hochsaison. Das bemerkte auch Autorin Mona Eichler und verfasste einen lesbischen Erotikroman, in dem es ordentlich knistert. Denn die Zutaten könnten aufregender kaum sein: Eine heimliche Affäre zweier Frauen, eine dritte Gespielin und sexuelle Selbstfindung.

mehr...

Devina Weiss und Dominik Schenk geben einen Einblick in ihr Leben zwischen Geschirrspülen udn Peitschenschlägen. (Foto)

SM-Paare im Alltag

Wenn die Partnerin aus dem Hundenapf trinkt

Spätestens seit «50 Shades of Grey» ist SM kein Tabu-Thema mehr. Doch wie lebt man seine sexuellen Neigungen für Peitschenschläge und Machtspielchen im Alltag aus? Ein junges Paar gibt einen Einblick in seinen Beziehungsalltag mit Halsband und Hundeleine, in das Leben eines Herren und seiner Sklavin - 24 Stunden am Tag.

mehr...

Obwohl sie es anders geplant hatte, wird Sharon doch wieder zur Domina. (Foto)

Domina Nala Martin

Erfolgreich beim SM, als Mutter und als Autorin

Mit «Panic Snap» liefert die Autorin und bekennende SM-Liebhaberin Nala Martin die Fortsetzung zu ihrem erfolgreichen Debüt-Roman «Safeword». Erneut lässt sich die Hauptfigur Sharon auf das Abenteuer Unterwerfung ein. Doch diesmal mithilfe eines Safewords.

mehr...

Deutschlands SMS-Speicher, ein unerschöpflicher Fundus der Kostbarkeiten. (Foto)

Neue SMS von gestern Nacht

«Sie schnarcht wie mein Kater»

«Meine Weisheit des Tages: Rülpse nie nach dem Feiern unter einem geschlossenen Visier.» Eine Botschaft konzentrierter Erkenntnis, und viel zu kostbar, um sie nicht mit der Welt zu teilen - dachten sich zwei Berliner. Nun haben sie den vierten Band ihrer urkomischen Reihe «SMS von gestern Nacht» herausgebracht.

mehr...

Noch kreativer, noch skuriller: der dritte Band der Todesanzeigen-Reihe. (Foto)

«Ich mach mich vom Acker»

Mit Todesanzeigen zum Bestseller

Das mittlerweile dritte Buch mit ungewöhnlichen und kuriosen Todesanzeigen ist erschienen. Die Sammlung gewährt Einblicke in den Umgang mit Tod und Sterben.

mehr...

Ein Erzähler ganz besonderer Geschichten: Jonas Jonasson. (Foto)

Jonassons zweiter Coup

Eine Weltreise durch Absurdistan

Ein vorlautes südafrikanisches Mädchen mit mathematischer Begabung, zwei ungleiche schwedische Zwillinge, von denen nur einer offiziell existiert, und eine unerwünschte Atombombe: Aus diesen Zutaten strickt Jonas Jonasson mit «Die Analphabetin, die rechnen konnte» eines der Romanhighlights des Jahres.

mehr...

«Mausmakis blaue Pumas» von Mareile Kurtz: Ein authentischer, schonungsloser Bericht einer Drogensüchtigen, die den Absprung geschafft hat. (Foto)

Generation Party

Die Drogenbeichte eines bekehrten Ex-Junkies

Noch immer gibt es sie, die Generation Party. Jugendliche, die von Verantwortung nichts wissen wollen, deren Leben sich auf den Tanzflächen dieser Welt abspielt und für die Glück den Griff zur Lieblingsdroge bedeutet. Mareile Kurtz war eine von ihnen. Doch sie schaffte den Ausstieg aus dem Party-Wunderland.

mehr...

Was er nicht weiß, macht ihn nicht heiß. So oder so ähnlich dürfte Sandra Sonne ihre Ehe betrachten. (Foto)

Außereheliche Abenteuer

Wenn gelangweilte Ehefrauen nach Liebe gieren

Sandra Sonne hat einen Mann, der, wie sie selbst sagt, der beste ist, den sich eine Frau wünschen kann. Gemeinsam ziehen sie ihr Kind groß. Es könnte nicht besser laufen, möchte man meinen. Doch im Bett ist der Wurm drin, weshalb sich die junge Frau mit Leidenschaft erotischen Abenteuern außerhalb ihrer Ehe hingibt.

mehr...

  • Weitere Seiten:
  • 1
  • 2
  • 3
Anzeige
Anzeige