Dieter Bohlen: Alles nur Beschiss?! DSDS-Poptitan wehrt sich nach Schummel-Vorwürfen

Jetzt nimmt DSDS-Juror Dieter Bohlen kein Blatt mehr vor den Mund. Auf seinem Instagram-Account spricht der Poptitan endlich Klartext und äußert sich zu den fiesen Schummel-Vorwürfen.

Dieter Bohlen redet Klartext. Bild: dpa

Man mag es kaum glauben: Ganze fünf Bücher hat Poptitan Dieter Bohlen (64) bis dato bereits veröffentlicht: "Nichts als die Wahrheit" (2002,Heyne), "Hinter den Kulissen" (2003, Blanvalet), "Meine Hammer-Sprüche" (2006, Heyne), "Nur die Harten kommen in den Garten!: Der Weg zum Superstar" (2008,Heyne) und "Der Bohlenweg: Planieren statt Sanieren" (2008,Heyne).

Dieter Bohlen: Täglich aktuelle Nachrichten auf Instagram

Auf's Schreiben und Veröffentlichen verzichtet der Poptitan seit geraumer Zeit, dafür erfreut der "Deutschland sucht den Superstar"- und "Das Supertalent"-Juror seine Anhängerschaft mit kleinen Videos bei Instagram, die er ganz kunstvoll "Dieters Tagesschau" getauft hat. So gibt Bohlen seinen Instagram-Abonnenten täglich einen kleinen humoristischen Überblick über das Geschehen im Poptitanen-Universum.

Dieter Bohlen spricht Klartext

Doch jetzt muss Dieter Bohlen seinen Fans einen Rüffel verpassen. Er kündigt bei Instagram an, jetzt "Klartext" sprechen zu wollen und unterschreibt seinen Post mit dem Hashtag "#nichtsalsdiewahrheit". Doch keine Sorge! Der DSDS-Juror erspart uns die Lektüre eines weiteren Schmökers. Dafür räumt Bohlen mit zahlreichen Vorwürfen auf, die ihn im Zuge seiner Instagram-Aktivität so erreichen. So schimpft er: "Na ihr kleinen Schlingel und Ungläubigen!"

Lesen Sie auch:Plötzlich solo! DSDS-Juror ist er wieder alleine unterwegs

Bohlen räumt mit Beschiss-Vorwürfen auf

Seine Fans hatten die Echtheit von Bohlens Instagram-Videos angezweifelt, in denen er beim Rodeln und im Handstand zu sehen war. Doch nicht mit dem Poptitan! In seinem aktuellen Clip räumt Bohlen mit den Vorwürfen auf und donnert:"Sagt mal Leute, ihr glaubt gar nichts mehr? Verarschen die euch alle?", fragt Bohlen seine Instagram-Abonnenten. Doch ob der 64-Jährige nach DIESER Ansage jetzt endlich Ruhe hat? Sehen Sie hier selbst! Um diese Videos handelt es sich.

Sie sehen die Instagram-Videos nicht? Klicken Sie hier, hier und hier.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser