Cindy Berger privat: Was macht der weibliche Part von "Cindy und Bert" heute?

Als weibliche Hälfte des Duos "Cindy und Bert" war Cindy Berger jahrelang Dauergast in den Hitparaden. Doch wie geht es der Musikerin heute, fünf Jahre nach dem plötzlichen Tod ihres Gesangspartners und Ex-Ehemannes Bert Berger?

Cindy Berger, die eigentlich Jutta Gusenburger heißt, wurde als weibliche Hälfte des Schlagerduos "Cindy und Bert" berühmt. Bild: Becker & Bredel / picture alliance / dpa

Wer in den 1970er und 80er Jahren auf Schlager abfuhr, der kam an einem Duo garantiert nicht vorbei: Cindy und Bert, wie sich die Musiker Bert Berger und seine Ehefrau Cindy Berger nannten, waren Stammgäste in den Hitparaden und sorgten für einen Ohrwurm nach dem anderen. Inzwischen ist es ruhiger um das einstige Erfolgsduo geworden - Bert Berger verstarb im Sommer 2012 plötzlich und überraschend an einer schweren Lungenentzündung.

Cindy Berger: So startete sie mit Bert Berger als "Cindy und Bert" durch

Heute kann Cindy Berger, die im Januar 1948 als Jutta Gusenburger im saarländischen Völklingen geboren wurde, auf eine schillernde Musikkarriere zurückblicken. Norbert Maria Berger, genannt Bert, war maßgeblich daran beteiligt - er kannte die drei Jahre jüngere Cindy, wie die begabte Sängerin bald hieß, bereits als Jugendlicher. Das Paar fand zunächst musikalisch für das Projekt "Jutta und das Quintett Royal" zueinander, bevor die beiden als "Cindy und Bert" Mitte der 1960er Jahre musikalisch durchstarteten. Lieder wie "Der Hund von Baskerville" oder "Ich fand eine Hand" brachten das Duo nach oben. Nach Angaben des Managements verkauften die beiden mehr als fünf Millionen Tonträger. Doch ausgerechnet auf der internationalen Bühne erlitten die beiden eine bittere Niederlage: Beim Grand Prix in Brighton 1974 landeten sie mit ihrem Titel "Sommermelodie" auf dem letzten Platz, während die schwedische Band ABBA mit "Waterloo" den Grundstein für ihre Weltkarriere legte.Auch privat waren Cindy und Bert ein gutes Team: 1967 heiratete das Paar und bekam neun Jahre später mit Sohn Sascha sein erstes und einziges gemeinsames Kind.

Lesen Sie auch: Ist Werner Böhms Ex-Frau Mary Roos privat eine Schlagerhasserin?

Cindy Berger privat: Nach Liebes-Aus mit Bert war sie auf sich allein gestellt

Nach der Scheidung von Bert Berger 1988 nach 21 Jahren Ehe stand Cindy Berger auch musikalisch auf eigenen Füßen und veröffentlichte zahlreiche Soloalben sowie Duette mit anderen Gesangspartnern wie Roger Whittaker. Moderator Dieter Thomas Heck bewegte das Duo 1994 dazu, noch einmal gemeinsam aufzutreten. Trotz privater Trennung waren Cindy und Bert auch in den 1990er Jahren eine erfolgreiche Marke und standen wieder gemeinsam auf der Bühne. Noch vor einigen Jahren tourten die beiden mit der "Starparade der Volksmusik" durch Deutschland.2006 gab es ein mediales Wiedersehen mit Cindy und Bert gab, als das Paar bei "Big Brother" im Fernsehen mitmischte. Wenige Monate vor Bert Bergers Tod waren Cindy und Bert noch in der Vox-Sendung "Cover my Song" zu sehen.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser