Von news.de-Redakteurin - 13.06.2017, 15.46 Uhr

Axl Rose privat: DAS wussten Sie bestimmt noch nicht über den "Guns N' Roses"-Sänger

Seine unverwechselbare Stimme, seine von Bandanas gebändigte Langhaarmähne und seine Bühnenpräsenz haben "Guns N' Roses"-Frontmann Axl Rose zu einer lebenden Legende gemacht. Wie schräg der 55-Jährige privat drauf ist und wie es um sein Liebesleben bestellt ist, erfahren Sie hier.

Axl Rose ist seit 1985 Frontmann der "Guns N' Roses". Bild: Jan Woitas / picture alliance /dpa

Wenn die ersten Takte von "November Rain" oder "Sweet Child O' Mine" aus den Lautsprechern dröhnen und der "Guns N' Roses"-Frontmann über die Bühne springt, rasten die Fans aus - Axl Rose weiß sein Publikum seit Jahrzehnten in seinen Bann zu ziehen. Der charismatische Sänger, der "Guns N' Roses" 1985 aus der Taufe hob, hat Bandanas zur Rock-Mode erkoren und zahlreichen Klassikern der Musikgeschichte seinen Stempel aufgedrückt und macht inzwischen auch als Frontmann der Combo AC/DC von sich reden.

Axl Rose schrieb mit "Guns N' Roses" Musikgeschichte

Geboren wurde Axl Rose als William Bruce Rose Jr. im US-Bundesstaat Indiana. Von der Existenz seines leiblichen Vaters erfuhr Axl, der mit seiner Schwester Amy und seinem Stiefbruder Stephen aufwuchs, bis ins Teenageralter nichts. Seine Passion für die Musik lockte den im Sternzeichen Wassermann geborenen Künstler nach der Schulzeit nach Kalifornien, wo er 1985 nicht nur die Band "Guns N' Roses" gründete, sondern sich auch als aufstrebener Musiker durch das Nachtleben soff und prügelte. Trotzdem gelang dem charismatischen Frontmann mit der unverwechselbaren Stimme ein Hit nach dem anderen.

Axl Rose zwischen Genie und Wahnsinn: Jetzt singt er bei AC/DC

Dass Genie und Wahnsinn nahe beieinander liegen, zeigt sich auch am Beispiel von Axl Rose. Mit seinen Bandkollegen bei "Guns N' Roses" gab es immer wieder Zoff, bis Lead-Gitarrist Slash und Bassist Duff McKagan das Handtuch warfen und Axl Rose ohne seine Band dastand. Seit 1994 warteten Fans der "Roses" vergeblich auf neues Material ihrer Lieblingsband - doch anstatt sich wieder ins Studio zu begeben, zog sich Axl Rose immer mehr aus der Öffentlichkeit zurück. Erst Ende der Nullerjahre erschien Axl Rose nach mehreren Jahren Abstinenz wieder in der Öffentlichkeit. Inzwischen ist der heute 55-Jährige wieder öfter auf der Bühne zu betrachten - 2016 sprang Rose bei AC/DC als Sänger für den erkrankten Brian Johnson ein.

Ebenfalls interessant: Zweifachpapa mit Rhythmus im Blut! Das ist der Neue bei "Sing meinen Song".

Axl Rose privat: Der "Guns N' Roses"-Frontmann, seine Frauen und seine schrägen Hobbys

Privat geht's bei Axl Rose ebenfalls ordentlich turbulent zu: Zwar trat Axl Rose 1990 mit Erin Everly vor den Traualtar, doch waren Braut und Bräutigam bei der Eheschließung so beschwipst, dass das Glück nicht lange hielt,. Nur sechs Monate später war Axl Rose wieder ein geschiedener Mann - auch die Liebe zu seiner Verlobten Stephanie Seymour, dem atemberaubenden Model, das auch im Videoclip zu "November Rain" zu sehen war, sollte nicht von Dauer sein. Bis die große Liebe an seine Tür klopft, hat der 55-Jährige einige Hobbys, mit denen er sich die Zeit vertreiben kann. Axl Rose sammelt nämlich nicht nur leidenschaftlich religiöse Artefakte und Kruzifixe, sondern interessiert sich auch brennend für Rückführungen in frühere Leben.

Musiker Axl Rose im Steckbrief

Name: William Bruce Rose Jr.

Künstlername: Axl Rose

Geburtstag und -ort: 06. Februar 1962 in Lafayette, Indiana, USA

Sternzeichen: Wassermann

Augenfarbe: blau

Größe: 1,75 Meter

Familie: 1990 Heirat mit Erin Everly, Scheidung 1991; 1993 verlobt mit Stephanie Seymour

Autogrammadresse: Axl Rose, c/o Black Frog Touring Inc., LL Business Management, 5900 Canoga Avenue, Suite 410, Woodland Hills, CA 91367, USA

Axl Rose mit Guns N' Roses bei Facebook | Axl Rose mit Guns N' Roses bei Instagram | Axl Rose bei Twitter

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser