Von news.de-Volontär Thomas Jacob - 17.04.2017, 08.01 Uhr

Das große ABC der Schlagerstars (Teil 2): Diesen Mann teilt sich Michelle mit Helene Fischer

Kennen Sie sich aus im deutschen Schlager? Das große ABC der Schlagerstars von news.de hilft Ihnen auf die Sprünge. Diesmal unter anderem dabei: Helene Fischer, Michelle und eine gemeinsame Leidenschaft.

Das große Schlager-ABC auf news.de: Diesmal unter anderem mit Helene Fischer. Bild: Matthias Balk/dpa

Kein Musik-Genre ist so vielfältig wie der deutsche Schlager. Da kann man schnell den Überblick verlieren. Im großen ABC der Schlagerstars stellen wir Ihnen auf news.de 26 überragende Künstler aus den Bereichen Schlager, Pop-Schlager und Volkstümlicher Schlager vor.

Helene Fischer macht Schlager-Fans "Atemlos"

Über Helene Fischer braucht man eigentlich nicht mehr viele Worte verlieren. Die Sängerin, die am 5. August 1984 in der (heute russischen) Stadt Krasnojarsk geboren wurde, ist spätestens seit ihrem Hit "Atemlos durch die Nacht" vom Erfolgsalbum "Farbenspiel" (2013) die ungekrönte Königin des Schlagers. Ihre Karriere begann allerdings bereits im Jahr 2006. Damals erschien ihr erstes Album "Von hier bis unendlich" in Zusammenarbeit mit dem Erfolgsproduzenten Jean Frankfurter (Erich Ließmann). Was folgte, war ein raketenhafter Aufstieg. Unzählige Platinalben später bekam sie sogar ihre eigene Show. Aber auf eine Sache ist sie vermutlich besonders stolz: Seit Mai 2008 ist sie mit Musikerkollege Florian Silbereisen liiert. Im Mai 2016 soll ihr neues Album mit dem Titel "Helene Fischer" erscheinen.

Erfahren Sie mehr: Helene Fischer und Florian Silbereisen – Das wussten Sie garantiert noch nicht über Helene und Flori!

Ireen Sheer sang für Deutschland beim "Eurovision Song Contest"

Die goldenen Zeiten von Ireen Sheer liegen schon etwas zurück. Die deutsch-britische Schlagersängerin wurde am 25. Februar 1949 als Ireen Wooldridge in Romford, England, geboren und hatte ihre größten Erfolge in den 1970er Jahre. Schon als junges Mädchen wurde sie bei einem Talentwettbewerb entdeckt und startete ihre Karriere zunächst mit englischsprachigen Songs wie "Goodbye Mama". Aber auch mit Liedern wie "Mach die Augen zu" (1977) und "Feuer" (1978) konnte sie in den deutschen Charts punkten. Dabei half ihr auch ihr Engagement in Spielfilmen wie "Wenn jeder Tag ein Sonntag wär" mit Kollege Chris Roberts und ihre wiederholten Auftritte in der ZDF-Hitparade. Mit ihrem Titel "Feuer" nahm Irene Sheer zudem für Deutschland am "Eurovision Song Contest" 1978 Teil und erreichte Platz sechs. 2015 erschien ihr letztes Album Eurovision Song Contest – Deutschlands erfolgreichste und erfolgloseste ESC-Kandidaten.

Jürgen Drews: Der "König von Mallorca" hat ein Bett im Kornfeld

"Onkel Jürgen" Drews ist ein alter Hase im Schlager-Geschäft. Bereits in seiner Jugend wurde der am 2. April 1945 in Nauen geborene Jürgen Ludwig Drews zum besten Banjo-Spieler Schleswig-Holsteins gekürt. Danach war er Mitglied der Les Humphries Singers, bevor er 1976 mit seinem Hit "Ein Bett im Kornfeld" den Durchbruch schaffte. Das war auch der Song, der ihm rund 20 Jahre später zu seinem Comeback verhalf - dank etwas Unterstützung von Stefan Raab und Bürger Lars Dietrich. Durch seinen Erfolg am Ballermann erhielt er schließlich von Thomas Gottschalk den inoffiziellen Titel "König von Mallorca". Sein gleichnamiger Hit darf auf keiner Party fehlen. Zuletzt machten Gerüchte um eine neue Ehe von Jürgen Drews die Runde, dabei ist er bereits seit 23 Jahren mit seiner dritten Frau Ramona verheiratet. 2015 erschien sein bisher letztes Album "Es war alles am besten".

Lesen Sie hier: Jürgen Drews privat – So glücklich ist der "König von Mallorca" mit seiner Ramona!

Karel Gott: Die "goldene Stimme aus Prag" singt für "Biene Maja"

Karel Gott dürfte auch Nicht-Schlager-Fans ein Begriff sein. Die "goldene Stimme aus Prag" wurde am 14. Juli 1939 im tschechischen Pilsen geboren und vor allem durch seine deutschsprachigen Lieder bekannt. Nachdem es mit der Karriere als Maler nicht geklappt hat, verdiente er seine Brötchen zunächst als Elektriker. Schließlich wurde er in einem Prager Tanzcafé entdeckt und veröffentlichte 1963 seine erste Single, damals jedoch noch auf Tschechisch. Wirklich bekannt wurde er allerdings erst durch das Titellied zur Zeichentrickserie "Die Biene Maja". Während seiner über 50-jährigen Karriere soll Karel Gott über 30 Millionen Tonträger verkauft haben, für die er zahlreiche Preise kassierte. Zuletzt litt der Sänger immer mehr unter gesundheitlichen Problemen. Nach einer Krebserkrankung trat Karell Gott 2016 endlich wieder im Fernsehen auf.

Auch interessant: Karel Gott – Das hatte der Dalai Lama dem krebskranken Schlager-Star zu sagen!

Lale Andersen gibt die "Lili Marleen"

Lale Andersen steht für Schlager aus einer anderen Zeit. Die am 23. März 1905 als Liese-Lotte Helene Berta Bunnenberg geborene Sängerin hatte ihre größten Erfolge in den 1930er und 1940er Jahren und war besonders unter Soldaten heiß begehrt. Ihr 1939 aufgenommenes "Lied eines jungen Wachtpostens" - besser bekannt als "Lili Marleen" - galt als Durchhalteparole im Zweiten Weltkrieg und wurde vom Soldatensender Belgrad europaweit ausgestrahlt. Später verbot das NS-Regime jedoch die weitere Verbreitung. 1949 heiratete sie den Schweizer Komponisten Artur Beul und schrieb mit ihm zahlreiche Stücke. Daneben wirkte sie in zahlreichen Filmen mit und war in TV-Shows wie der "Haifischbar" zu Gast. 1972 veröffentlichte Lale Anderson ihre Autobiografie "Der Himmel hat viele Farben", der es in die "Spiegel"-Bestsellerliste schaffte. Kurz darauf starb sie an einem Krebsleiden.

Michelle: Diesen Mann teilt sie sich mit Helene Fischer

Auch Michelle ist wahrlich keine Unbekannte in der Schlager-Welt. Sie wurde am 15. Februar 1972 unter dem bürgerlichen Namen Tanja Hewer geboren und erreichte 1994 den zweiten Preis bei den Deutschen Schlager-Festspielen. Mit ihrem Song "Wer Liebe lebt" trat sie 2001 für Deutschland beim "Eurovision Song Contest" an und schaffte es auf Platz acht. Danach hatte sie mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, von denen sie sich zum Glück komplett erholte. Seit 2016 sitzt sie in der Jury von "Deutschland sucht den Superstar" und veröffentlichte im April 2016 ihr bislang letztes Album "Ich würd' es wieder tun".

Privat hatte Michelle schon viele Partner an ihrer Seite - unter anderem Kollege Matthias Reim - doch es gibt einen Mann, der der vielleicht wichtigste Mensch in ihrer Karriere war. Nur dank der Hilfe von Produzent Jean Frankfurter konnte sie sich zu der Sängerin entwickeln, die sie heute ist. Leider hat sie Frankfurter jedoch nicht für sich allein: Der Produzent arbeitet außerdem mit Helene Fischer zusammen.

Wussten Sie schon? Michelle bei DSDS – Jurorin lüftet pikantes Sex-Geheimnis.

Das große ABC der Schlagerstars bei news.de

Haben Sie einen Teil des großen Schlager-ABCs auf news.de verpasst? Alle erschienen Folgen finden Sie hier in einer praktischen Übersicht:

FOTOS: Helene Fischer und Florian Silbereisen Helene und ihr Flori knutschen sich durch die Jahre
zurück Weiter Helene Fischer und ihr Florian knutschen sich durch die Jahre (Foto) Foto: Imago/Star-Media/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/gea/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser