29.08.2019, 19.55 Uhr

Unwetter-Chaos in Deutschland im Ticker: Nach Tornado und Schlammlawine! Wetterdienst gibt keine Entwarnung

Heftige Unwetter haben am Mittwochabend in zahlreichen Teilen Deutschland für mächtig Chaos gesorgt. In Schwerin wurden ganze Straßen überflutet. HIER herrscht aktuell höchste Alarmstufe!

Heftige Unwetter haben Deutschland fest im Griff. (Symbolbild) Bild: Adobe Stock/ JavierArtPhotography

Schwere Unwetter haben Deutschland aktuell fest im Griff. Mit der aktuellen Hitzewelle steigt auch die Unwettergefahr. Kräftige Gewitterschauer mit Hagel haben am Mittwochabend in Schwerin für erhebliche Verkehrsbehinderungen gesorgt. In Thüringen versetzte eine Schlammlawine einen ganzen Ort in Ausnahmezustand. Auch für Donnerstag gibt der Wetterdienst noch keine Entwarnung.

Alle aktuellen Wetter-Entwicklungen lesen Sie hier im News-Ticker

+++ 29.08.2019: Unwetter-Alarm! DWD warnt vor extremem Starkregen mit Gewitter +++

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilt, drohen am Donnerstag (29.08.2019) zunächst im Nordwesten und im Süden Deutschlands einzelne Gewitter, vereinzelt sogar Unwetter. Ab mittags bilden sich dann auch in Baden-Württemberg, der Pfalz, Hessen, Nordbayern, Thüringen, Sachsen und Brandenburg weitere kräftige Gewitter mit Unwetterpotenzial aus. Lokal kann der DWD extreme Unwetter mit Starkregen nicht ausschließen.

Die aktuelle Wetterwarnkarte finden Sie jederzeit hier.

+++ 29.09.2019:Tornado-Sichtung bei Parchim +++

Hässlich wurde es am Mittwochabend auch in Parchim (Mecklenburg-Vorpommern). Über dem Wockersee bei Parchim kam es möglicherweise zu einem schwachen Tornado. Davon berichteten Feuerwehrleute. Zudem machen die großen Wassermengen die Fahrbahnen unbefahrbar. Die Einsatzkräfte waren im Dauereinsatz.

+++ 28.08.2019: Unwetter verursacht Schlammlawine in Gumperda +++

Eine Schlammlawine hat sich am Mittwochnachmittag infolge eines Unwetters durch das Dorf Gumperda nahe Jena ergossen. Nach Angaben der Feuerwehr flossen Teile von Feldern einer Hanglage durch den Ort. Die Straße stand im Dorf rund 20 Zentimeter, stellenweise sogar bis zu einem halben Meter unter Wasser und Schlamm. Die Feuerwehr beseitigte den Schlamm mit schwerem Gerät und rund 20 Einsatzkräften. Auch einige vollgelaufene Keller mussten ausgepumpt werden. Ein Sprecher sagte, bei schweren Regenfällen sei in dem Ort schon mehrfach zu ähnlichen Schlammlawinen gekommen.

Eine Schlammlawine ergießt sich infolge eines Unwetters durch das Dorf Gumperda nahe Jena. Bild: dpa

+++ 28.08.2019: Starkregen in Schwerin! Bilder zeigen überflutete Straßen +++

In Schwerin hielten heftige Gewitterschauer mit Hagel die Feuerwehr im Dauereinsatz. Die großen Regenmassen sorgten zeitweise für erhebliche Verkehrsbehinderungen. Berichten zufolge wurden ganze Straßen überflutet, aus Gullydeckeln sprudelte Wasser. Zahlreiche Keller mussten aufgrund der Wassermassen ausgepumpt werden. Zudem berichtet die Feuerwehr Schwerin von beschädigten Gebäuden und umgeknickten Bäumen. "Kachelmannwetter" warnt aufgrund der extremen Regenmassen vor Überflutungen in der Stadt Schwerin.In Parchim soll ein Mini-Tornado über den Wockersee gezogen sein. Das berichten laut NDR mehrere Feuerwehrleute.

+++ Unwetter-Alarm in Deutschland! HIER herrscht Warnstufe 3 und 4 +++

Der Deutsche Wetterdienst warnt am Mittwochabend in mehreren Landkreisen vor schweren Gewittern und heftigem Starkregen. In folgenden Landkreisen besteht aktuell Warnstufe 3 und Warnstufe 4:

Mecklenburg-Vorpommern:

Kreis Ludwigslust-Parchim - West (Höchste Warnstufe!)
Kreis Ludwigslust-Parchim - Ost (Höchste Warnstufe!)
Kreis Nordwestmecklenburg - Binnenland
Kreis Rostock - Binnenland Süd

Niedersachsen:

Kreis Celle
Kreis Cuxhaven - Binnenland
Stadt Delmenhorst
Kreis Diepholz
Kreis Lüchow-Dannenberg (Höchste Warnstufe!)
Kreis Lüneburg (Höchste Warnstufe!)
Kreis und Stadt Oldenburg
Kreis Osterholz
Kreis Rotenburg (Wümme)
Kreis Uelzen
Kreis Vechta
Kreis Verden
Kreis Wesermarsch - Binnenland

Bremen:

Hansestadt Bremen

Brandenburg:

Kreis Dahme-Spreewald
Kreis Prignitz
Kreis Teltow-Fläming

Bayern:

Kreis Garmisch-Partenkirchen
Kreis Oberallgäu
Kreis Ostallgäu
Kreis Weilheim-Schongau

sba/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser