Von news.de-Redakteurin - 30.08.2019, 09.09 Uhr

Neumond aktuell: Gigantisches Astro-Spektakel! Seltenen Black Moon beobachten

Im August 2019 ist am Himmel ein seltenes Himmelsphänomen zu sehen. Der Mond ist in diesem Monat nämlich gleich zweimal in der Neumondphase. Astrologen sprechen vom "Black Moon". Was sich dahinter verbirgt und was man sehen kann, erfahren Sie hier.

Der Neumond im August verwandelt sich in einen "Black Moon". Bild: dpa

Am Anfang des Monats machte sowohl der Vollmond als auch das Wetter Astro-Fans einen Strich durch die Rechnung. Eine Sternschnuppe der Perseiden zu erblicken, glich einem Glücksspiel. Nun wartet das nächste Spektakel auf. Denn am 30.08.2019 zeigt sich der seltene "Black Moon" am Himmel.

Seltener "Black Moon" ab 30.08.2019 sichtbar

Wenn innerhalb eines Monats zweimal ein Neumond zu sehen ist, sprechen Astrologen beim zweiten Neumond von einem "Black Moon" auch "Blackmoon". Das Phänomen ist jedoch recht selten. Denn ein schwarzer Mond tritt nur alle 33 Monate auf und oft ist ausgerechnet dann der Blick auch noch mit Wolken versperrt. Doch vielleicht ist Petrus uns in diesem Jahr wohlgesonnen. In Deutschland zeigt sich der Neumond am 30.09.2019.

Übrigens gibt es auch das gegenteilige Phänomen: Zwei Vollmonde in einem Monat. Dann spricht man allerdings von einem "Blue Moon" oder auch blauem Mond. Im Jahr 2018 gab es für Hobbyastronomen sogar doppelten Grund zur Freude. Da leuchteten nämlich im Jahresverlauf gleich zwei Blue Moons am Himmel.

Schwarzer Mond! Warum ist die dunkle Seite des Mondes plötzlich sichtbar?

Die Sonne wirft den Erdtrabanten genau zu diesem Zeitpunkt in ein völlig anderes Licht. Die Strahlen treffen genau auf die Seite, die wir Erdbewohner normalerweise nicht sehen. Das heißt im Klartext: Wir sehen absolut gar nichts vom Mond. Das Beste daran: Durch das fehlende Mondlicht sind die Sterne viel besser zu sehen.

Um den Neumond ranken sich natürlich viele Mythen und Alltagsweisheiten. So soll es zum Neumond immer besonders heftige Regenschauer geben. Auch Therapien gegen Bluthochdruck sollen dann besser anschlagen. Ob Sie daran glauben wollen, überlassen wir Ihnen. Wissenschaftliche Beweise gibt es allerdings nicht.

Black Moon 2019 verpasst? Die Termine vom "Schwarzen Mond" im Überblick

Der nächste "Black Moon" findet übrigens am 30.04.2022 statt. Danach gibt's erst wieder am 30.12.2024 einen.

Lesen Sie auch:Von Friseur bis Sex - Die größten Vollmondmythen.

bua/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser