06.02.2019, 14.13 Uhr

Sodomie-Fall in Oregon (USA): Mann hat Sex mit Pferd – 20 Monate Knast

In den USA hatte ein 21 Jahre alter Mann einen ganzen Marathon an Vergehen hingelegt. Erst klaute er ein Auto, dann brach er in eine Scheune an und am Ende hatte er auch noch Sex mit einer Stute.

Ein Amerikaner vergeht sich an einer Stute und kassiert dafür 20 Monate Knast. (Symbolbild) Bild: Victoria Jones/PA Wire/dpa

"Ich habe eine schlechte Entscheidung getroffen." Selten traf die Selbsteinschätzung des eigenen Tuns so sehr zu, wie im Fall des 21-jährigen Kenneth L. D. aus Oregon in den USA. Wobei "eine schlechte Entscheidung" leicht untertrieben anmutet.

Mann bricht in den USA in eine Scheune ein und hat Sex mit einem Pferd

Denn Kenneth war eines Tages, wie aktuell im britischen "Mirror" zu lesen ist, auf einer regelrechten Rüpel-Tour, als er erst einen Pickup stahl, dann an einer Scheune vorbeikam und entschied, in selbige einzubrechen und eines der darin befindlichen Pferde sexuell zu missbrauchen.

Nach seiner Schandtat wurde der junge Mann schlafend in seinem gestohlenen Pickup nahe der Scheune gefunden. Der Besitzerin der Scheune war zuvor aufgefallen, dass eines ihrer Pferde anders gefesselt war als die anderen. Bei einer genaueren Untersuchung bemerkte sie Sperma auf den Genitalien ihrer Stute.

Sodomie mit einer Stute bringt Täter 20 Monate Haft

Der 21-Jährige, bei dem im Vorfeld mehrfach psychische Auffälligkeiten diagnostiziert wurden, bekannte sich schnell aller Anklagepunkte für schuldig, darunter ein sexueller Übergriff auf ein Tier. Das zuständige Gericht verurteilte ihn zu 20 Monaten Gefängnis. Zudem verbot ihm der Richter für 15 Jahre das Halten eines Pferdes oder anderer Haustiere. Zudem musste sich Kenneth als Sexualstraftäter registrieren lassen.

Lesen Sie auch: Sodomie-Fall in Suffolk (USA) - Widerlich! Pärchen hat Dreier mit seinem Dobermann.

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser