08.01.2019, 13.07 Uhr

Horror-Verbrechen in Malaysia: Vater und Großvater missbrauchen Mädchen (13) jahrelang

In Malaysia wurde ein 13-jähriges Mädchen Opfer eines jahrelangen Missbrauchs. Erst jetzt kam der schreckliche Fall ans Licht. Die Täter: Der Vater und der Großvater des Mädchens.

In Malaysia wurde ein 13-jähriges Mädchen über fünf Jahre lang missbraucht. Bild: Fotolia/kmiragaya

Horror-Verbrechen in Malaysia: Im malaysischen Kampar hat die Polizei einen Vater und einen Großvater verhaftet, weil sie ein 13-jähriges Mädchen über fünf Jahre lang vergewaltigt haben sollen. Ein Martyrium, das jetzt endlich endete. Das Nachrichtenportal "malaymail.com" berichtete über den Fall.

Vater und Großvater missbrauchen 13-Jährige über fünf Jahre lang

Bezirkspolizeichef Hasron Nazri Hashim sagte dem Portal, dass der Vater (39) und der Großvater (63) des Opfers am 06.01.2019 verhaftet wurden. "Beide Verdächtigen werden bis zum 12. Januar in Untersuchungshaft bleiben, damit der Fall gemäß Abschnitt 376B des Strafgesetzbuches für Inzest untersucht werden kann", sagte der Polizeichef in seiner Erklärung.

Der schreckliche Missbrauchsfall kam erst ans Licht, nachdem das Opfer sich an seine Mutter gewandt hatte. Ganze fünf Jahre lang sollen der Vater und der Großvater das junge Mädchen vergewaltigt haben. MedizinischeUntersuchungen in einem Krankenhaus bestätigten die Aussagen des Opfers.

Lesen Sie auch: Mutter quält Baby, um sich an Ehemann zu rächen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser