23.07.2020, 15.05 Uhr

Prinzessin Beatrice von York: Meghan tanzt bei ihrer Hochzeit aus der Reihe

Als Prinzessin Beatrice mit ihrem Verlobten Edoardo Mapelli Mozzi vor den Traualtar trat, musste die Queen-Enkelin auf eine große Gästeschar verzichten. Die Glückwünsche der royalen Verwandtschaft fielen ebenfalls ungewöhnlich aus.

Grüßen als Eheleute: Prinzessin Beatrice von York und Edoardo Mapelli Mozzi. Bild: Benjamin Wheeler / PA Media / picture alliance / dpa

Wenn in den europäischen Königshäusern geheiratet wird, ist das ganz große Programm zu erwarten. Hunderte Gäste, eine feierliche Trauzeremonie und eine rauschende Party mit allem Drum und Dran gehören wie selbstverständlich zu einer Eheschließung bei den Blaublütern. All dies blieb Prinzessin Beatrice von York jedoch versagt.

Prinzessin Beatrice musste wegen Kontaktbeschränkungen im kleinsten Kreis heiraten

Die Enkeltochter von Queen Elizabeth II. plante zwar, ihren Verlobten Edoardo Mapelli Mozzi Ende Mai 2020 in der Chapel Royal im St James's Palast in London zu heiraten und anschließend im Buckingham Palast zu feiern, doch diese Träume brachte die Coronavirus-Pandemie zum Platzen. Erst als die Kontaktbeschränkungen in Großbritannien gelockert wurden, packte die Tochter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson die Gelegenheit beim Schopfe und heiratete ihren Edo im kleinsten Kreis. Seit dem 17. Juli 2020 sind die Queen-Enkelin und der italienische Immobilien-Unternehmer offiziell Mann und Frau.

Royals-Hochzeit im Mini-Format: Prinzessin Beatrice feierte Hochzeit ohne große Gästeschar

Auf den offiziellen Hochzeitsfotos von Prinzessin Beatrice, die seitens des Königshauses in den sozialen Netzwerken geteilt wurden, sucht man eine illustre Gästeschar vergebens. Lediglich Queen Elizabeth II. und Prinz Philip, die Großeltern der Braut, strahlen neben den frisch vermählten Eheleuten Beatrice und Edoardo in die Kamera. Eine rührende Geste seitens der Queen, die sich extra für ihre Enkeltochter aus der häuslichen Isolation wagte und an der Hochzeitszeremonie teilnahm, bevor sie in die traditionellen Sommerferien nach Schottland aufbrechen sollte.

Keine Spur von Kate Middleton oder Meghan Markle bei royaler Hochzeit

Royale Verwandte der Braut wie Prinz William und Kate Middleton, Prinz Harry und Meghan Markle oder Onkel und Tanten wie Prinz Charles oder Prinzessin Anne waren auf den Hochzeitsfotos nicht zu sehen - es liegt nahe, dass die Royals der Hochzeit fernblieben, da private Feierlichkeiten in Großbritannien nur im kleinen Rahmen gestattet sind. Auf Glückwünsche zur Hochzeit wollten die Verwandten dennoch nicht verzichten, doch für die Gratulation schien es keine einheitliche Linie zu geben.

Herzogin Kate gratulierte Prinzessin Beatrice öffentlich zur Hochzeit

Kate Middleton beispielsweise, die durch ihre Hochzeit mit Prinz William die angeheiratete Cousine von Prinzessin Beatrice von York ist, zog es vor, der royalen Braut in aller Öffentlichkeit zu gratulieren. Auf dem Twitter-Account der Herzogin von Cambridge findet sich ein Retweet der Glückwünsche, die vom Kanal des Königshauses abgesetzt wurden. Prinz Charles und Herzogin Camilla, in den sozialen Netzwerken unter "Clarence House" aktiv, folgten diesem Beispiel.

Meghan Markle schickte der Cousine von Prinz Harry private Hochzeitsglückwünsche

Meghan Markle und Prinz Harry unterdessen zogen es vor, ihre Hochzeitsglückwünsche privat und ohne Social-Media-Aufmerksamkeit zu übermitteln, will das "Hello! Magazin" in Erfahrung gebracht haben. Auf welchem Weg das aktuell in Los Angeles wohnhafte Paar der Cousine von Prinz Harry zur Hochzeit gratulierte, vermochte die namentlich nicht genannte Quelle jedoch nicht zu enthüllen.

FOTOS: Königliche Hochzeit Die schönsten Brautkleider der Royals
zurück Weiter Brautprinzessinnen: Die schönsten Brautkleider der Royals (Foto) Foto: imago / UPI Photo/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser