20.07.2020, 19.30 Uhr

Queen Elizabeth II.: Enthüllt! SIE mag die Königin lieber als ihre eigenen Kinder

Queen Elizabeth II. kann sich über einen großen Verwandtenkreis freuen - doch nicht jeder Nachkomme ist der Königin gleich lieb. Wen Queen Elizabeth II. am meisten ins Herz geschlossen hat, enthüllte jetzt eine Royals-Expertin.

Queen Elizabeth II. soll einige ihrer Verwandten ganz besonders ins Herz geschlossen haben. Bild: Chris Jackson / PA Wire / picture alliance / dpa

Wenn Queen Elizabeth II. zu einer Familienfeier einlädt, ist die Bude rappelvoll: Die britische Königin hat schließlich nicht nur vier Kinder, sondern acht Enkelkinder und weitere acht Urenkel. Doch welche ihrer Nachfahren mag Queen Elizabeth II. eigentlich am liebsten?

Queen Elizabeth II. und die Familie: Wen mag die Königin am liebsten?

Lange Zeit galt Prinz Andrew, der zweitjüngste aus Queen Elizabeths Kinderschar, als Liebling der Königin - doch der Herzog von York, der mit seinem älteren Bruder Prinz Charles, seiner älteren Schwester Prinzessin Anne und seinem jüngeren Bruder Prinz Edward aufwuchs, dürfte seine Sympathien spätestens durch seine Verstrickungen in den Epstein-Skandal verspielt haben. Schenkt man Royals-Experten wie Jennie Bond Glauben, dann sind es auch keinesfalls ihre eigenen Kinder, die Queen Elizabeth II. besonders am Herzen liegen.

In einem Gastbeitrag für die britische "Daily Mail" tauchte Jennie Bond kürzlich in die Familienverhältnisse der Queen ein und enthüllte, welche Familienmitglieder die Königin am allermeisten mag. Und, Überraschung: Ihre eigenen Kinder stehen bei der Queen angeblich nicht an erster Stelle. Den Beweis für die Zuneigung der Monarchin führte Jennie Bond anhand der jüngsten Familienfeierlichkeiten, der Hochzeit von Prinzessin Beatrice von York.

VIDEO: Diese Royals folgen Queen Elizabeth II. auf den Thron
Video: news.de

Queen Elizabeth II. traut sich für Hochzeit von Enkelin Beatrice aus der Corona-Isolation

Für ihre Enkeltochter Prinzessin Beatrice von York brachte Queen Elizabeth II. nämlich an deren Hochzeitstag ein ganz besonderes Opfer: Als die 31-Jährige vergangene Woche trotz Corona-Pandemie ihren Verlobten Edoardo Mapelli Mozzi heiratete, fand sich die 94-jährige Monarchin samt Ehemann Prinz Philip ein, um dem frischvermählten Brautpaar zu gratulieren. Eine besonders rührende Geste, wenn man bedenkt, dass sich die Queen in den vergangenen Monaten rigoros abschottete, um den Gefahren der Pandemie zu entgehen.

Rührende Geste! Das bekam Prinzessin Beatrice von Großmutter Queen Elizabeth II. zur Hochzeit

Mehr noch: Auf den offiziellen Hochzeitsfotos von Prinzessin Eugenie, die unter anderem auf den royalen Accounts bei Instagram geteilt wurden, ist zu sehen, welche Freude Queen Elizabeth II. ihrer Enkelin an ihrem Hochzeitstag machte. Prinzessin Beatrice heiratete nämlich in einem Kleid, das einst für Queen Elizabeth II. persönlich geschneidert worden war. Darüber hinaus wurde der royalen Braut ein ganz besonderes Diadem geliehen: Die "Queen Mary"-Tiara, die Prinzessin Beatrice bei ihrer Hochzeit mit Edoardo Mapelli Mozzi trug, zierte auch das Haupt von Elizabeth, als diese Prinz Philip im Jahr 1947 heiratete!

Queen Elizabeth II. war für ihre Enkelkinder stets ein Fels in der Brandung

Für ihre Enkelkinder war Queen Elizabeth II., so blickte Jennie Bond auf die royalen Familiengeschichte zurück, stets ein Fels in der Brandung. Die Königin blieb die einzige verlässliche Konstante, als sich drei ihrer vier Kinder von ihren Ehepartnern scheiden ließen - lediglich Prinz Edward und Sophie Rhys-Jones sind noch nicht dem Scheidungsfluch des Hauses Windsor anheimgefallen.

Die Enkelkinder der Königin durften genießen, was Prinz Charles und Co. nicht vergönnt war

Zudem durften die Enkel der Queen, namentlich Peter Phillips, Zara Tindall, Prinz William, Prinz Harry, Prinzessin Beatrice, Prinzessin Eugenie, Lady Louise Windsor und James Viscount Severn, das genießen, was den eigenen Kindern der Königin vorenthalten blieb: Zeit mit Elizabeth II. zu verbringen. Als Königin hatte die heute 94-Jährige stets einen vollen Terminplan, für Zeit mit der Familie blieb da kaum Raum. Erst im Alter, als nachfolgende Generationen royale Aufgaben übernahmen, konnte sich Queen Elizabeth II. ins Familienleben stürzen - ihre acht Enkel profitierten davon am meisten. In dieser Hinsicht ist Queen Elizabeth II. also aus dem gleichen Holz geschnitzt wie andere Großmütter...

FOTOS: 65. Thronjubiläum der Queen Ein Blick ins private Fotoalbum der Queen
zurück Weiter 65. Thronjubiläum der Queen: 65 Bilder aus ihrem ungewöhnlichen Leben (Foto) Foto: imago/United Archives International/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser