11.07.2020, 18.39 Uhr

Prinz Charles geschockt: Schwindelanfall! Video zeigt Zusammenbruch-Drama

Damit hat Prinz Charles nicht gerechnet! Eigentlich wollte der Royal zusammen mit seiner Frau Camilla Parker Bowles Supermarkt-Mitarbeitern für ihre Arbeit während der Coronakrise danken. Doch dann kommt es zu einem schockierenden Zusammenbruch.

Der Zusammenbruch eines Mannes schockierte Prinz Charles Bild: picture alliance/Andrew Matthews/PA Wire/dpa

Vor wenigen Monaten sorgten sich Royals-Fans um den Gesundheitszustand von Prinz Charles, als er bestätigte, dass er an Covid-19 erkrankt sei. Doch der Thronfolger hat sich schnell erholt und geht mittlerweile seinen Pflichten wieder nach. Gut gelaunt wie eh und je besuchte er mit seiner Frau Camilla Parker Bowles Mitarbeiter der britischen Supermarktkette Asda in Bristol. Bei einem geselligen Plausch mit den Damen und Herren blieb es nicht. Vor den Augen des Sohns von Queen Elizabeth II. brach ein Mann zusammen.

Prinz Charles geschockt! Royal muss Zusammenbruch bei Asda miterleben

Alles begann ganz entspannt: Der Vater von Prinz William und Prinz Harry begrüßte einen Mitarbeiter. Bevor er sich mit ihm unterhalten konnte, wackelte der Mann und viel plötzlich nach hinten. Prinz Charles verfiel sofort in eine Art Schockstarre und rührte sich nach dem Zusammenbruch nicht. Er blieb an seinem Platz stehen, auch als andere Mitarbeiter kamen, um den Mann wegzubringen.

Der Mitarbeiter wurde sofort versorgt und ruhte sich ein wenig aus. Er kam schnell wieder zu sich. Nach wenigen Minuten stellte er sich wieder in die Reihe zu seinen Kollegen und unterhielt sich nun angeregt mit Prinz Charles. Der Schwindelanfall ist so gut wie vergessen. Nur Videoaufnahmen, die unter anderem der "Daily Mirror" auf seiner Webseite veröffentlicht hat, zeigen den Vorfall.

Sie wollen den neuesten Klatsch aus den Königshäusern nicht verpassen? Dann sollten Sie sich den Podcast "Royales Rauschen" nicht entgehen lassen.

Camilla Parker Bowles und Prinz Charles danken Supermarkt-Mitarbeitern

Herzogin Camilla Und Prinz Charles zogen ihr Programm weiter durch. Die Mitarbeiter erzählten dem Royals-Paar, wie sie die Coronakrise im Supermarkt erlebten. Diese Zeit verlangten jedem einzelnen der 700 Mitarbeiter einiges ab. Sie mussten Extra-Schichten übernehmen und Überstunden machen. Um die Menschen weiterhin versorgen zu können, kehrten Rentner zurück und unterstützen das Team. Dafür sprachen Prinz Charles und Herzogin Camilla den Menschen ihren Dank aus.

Lesen Sie auch:Herzogin Camilla spricht Klartext! Wie krank ist Prinz Charles?

Sie sehen nicht wie der Asda-Mitarbeiter vor Prinz Charles zusammenbricht? Hier geht's zum YouTube-Video

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser