Von news.de-Redakteurin - 11.05.2020, 10.18 Uhr

Herzogin Kate, Meghan Markle und Co.: Sex-Orgien, Eifersuchtsdramen, Star-Allüren - Royals außer Rand und Band

Es hätte eine ruhige Woche bei den Royals werden können - doch abermals schwappten aus den Palästen skandalöse Schlagzeilen herüber. Von Sex-Orgien über Diva-Allüren bis hin zu Eifersuchtsdramen war alles dabei.

Kate Middleton und Meghan Markle fanden sich auch in dieser Woche in den Royals-News wieder. Bild: Montage news.de / picture alliance / dpa

Eigentlich versprach der Ausblick auf die Royals-Woche wenig Dramen und viel für's Herz. Immerhin wurde dieser Tage der erste Geburtstag von Archie Harrison Mountbatten Windsor, dem Sprössling von Meghan Markle und Prinz Harry, gefeiert. Doch das Wiegenfest des royalen Dreikäsehochs sollte für weniger Schlagzeilen sorgen als die Aktivitäten der restlichen Blaublüter. Ob Diva-Allüren, Eifersüchteleien, fetten Millionen-Schulden oder Sex-Orgien - die Royals schlugen mal wieder heftig über die Stränge.

Abrechnung mit den Royals? Meghan Markle plant Enthüllungsbuch

Ausgerechnet Meghan Markle und Prinz Harry fanden sich einmal mehr in den Klatschspalten wieder, obwohl die frisch in die USA ausgewanderten Ex-Royals vermutlich am liebsten den Geburtstag ihres Sohnes ohne viel Trubel gefeiert hätten. Der Plan hätte aufgehen können, hätten Herzogin Meghan und ihr Mann nicht eifrig an einem Enthüllungsbuch gearbeitet, das seitens des Palastes mit Argwohn erwartet wird. Die Vorab-Kritiken zum literarischen Unterfangen Meghan Markles fielen entsprechend hämisch aus - dummerweise spielt Meghan Markle mit ihrem ersten Projekt in Freiheit sogar ihren Erzfeinden in die Hände...

Herzogin Meghan: Diva-Allüren und Zukunftspläne enthüllt

Apropos Herzogin Meghan: Die US-Amerikanerin schaffte es natürlich noch mit anderen Eskapaden in die Schlagzeilen. Ehemalige Weggefährten packten schonungslos aus, wie sich die ehemalige Schauspielerin bereits vor ihrer Hochzeit mit Prinz Harry danebenbenahm - ein solches Verhalten hätte ausgewiesenen Hollywood-Diven zur Ehre gereicht. Eine Rückkehr ins Rampenlicht sei für Meghan Markle angeblich nur eine Frage der Zeit, wie außerdem zu lesen war. In Sachen Zukunftspläne hat Meghan Markle überdies wohl auch das Leben ihres Sohnes Archie durchgetaktet - was dem Knirps abseits des britischen Königshauses blüht, gibt es hier nachzulesen.

Kate Middleton zwischen Eifersuchtsdrama und Sex-Enthüllungen

Wer glaubte, schlimmer könnte es nimmer kommen für die Royals, dem standen die echten Kracher-Enthüllungen erst noch bevor. Besonders bei Kate Middleton gig es turbulent zu, enthüllte die Herzogin von Cambridge doch ein waschechtes Eifersuchtsdrama in ihrem Haushalt. Nicht sonderlich erfreut dürfte die Ehefrau von Prinz William zudem darüber sein, dass eine ihr nahestehende Freundin mit pikanten Sex-Orgien aus der Coronakrise Kapital zu schlagen versucht.

Prinz Andrew hat (schon wieder!) einen Skandal am Hals

Eine Reihe von skandalösen Royals-News wäre natürlich nicht komplett ohne Prinz Andrew: Der Herzog von York hat nämlich - schon wieder! - Ärger am Hals. Diesmal soll der Sohn von Queen Elizabeth II. vor Gericht gezerrt werden, nachdem er mehrere Millionen Euro schuldig geblieben sei. Fortsetzung folgt...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser