09.05.2020, 07.46 Uhr

Kate Middleton: Skandal um Herzogin Kate! SIE veranstaltet pikante Sex-Partys

Bei dieser Freundin ist richtig Schwung drin. Laut eines Medienberichtes soll eine Bekannte von Herzogin Kate regelmäßig Sex-Orgien für Prominente veranstalten. Aufgrund der Corona-Krise soll es den Spaß nun sogar online geben.

Kate Middleton hat offenbar eine ganz besondere Freundin. Bild: dpa

Die interessantesten Menschen befinden sich bei unseren Lieblings-Royals ja bekanntlich erst in der zweiten oder dritten Reihe. Im erweiterten Freundes- und Bekanntenkreis findet sich garantiert immer die eine oder andere Person, bei der man sich fragt: "Entspricht DAS wirklich alles der Wahrheit?". Bei Herzogin Kate Middleton, der Frau von Prinz William, nimmt diese Rolle unter anderem Freundin Emma Sayle ein.

Herzogin Kate Middleton: Freundin Emma Sayle soll Sex-Partys veranstalten

Denn über die wurde bereits im vergangenen Jahr schier Unglaubliches berichtet. Wie unter anderem das britische Blatt "Daily Star" schrieb, soll die alte Freundin von Herzogin Kate regelmäßig Sex-Partys in einem irischen Herrenhaus schmeißen. Wie damals bekannt wurde, soll Emma Sayle den exklusiven Sex-Club persönlich leiten. Unter dem Namen "Killing Kittens" würden gut betuchte Männer und Frauen zu regelrechten Sex-Orgien eingeladen, die an streng geheimen Orten auf der ganzen Welt stattfinden.

Sex-Hammer um Kate Middletons Freundin! Jetzt setzt sie auf Online-Orgien

Da sich Sex-Orgien mit dem Coronavirus beziehungsweise dem damit einhergehenden Kontaktverbot allerdings nur bedingt vertragen, habe jetzt auch Emma Sayle ihr Geschäftsmodell anpassen müssen. Wie der "Daily Star" aktuell schreibt, soll sich die Freundin von Kate Middleton darauf versteift haben, die Orgien-Lust ihrer Promi-Kunden jetzt virtuell zu befriedigen. Sicherheit geht aktuell eben gleich doppelt vor. Und "harte Zeiten" sind auch nur eine Definitionssache.

Ausgebuchte Sex-Orgien von Emma Sayle

Die nächste globale Internet-Sause, die Emma Sayle laut "Daily Star" aktuell in petto hat, soll bereits im Mai stattfinden. Das lustvolle Swinger-Event sei natürlich bereits ausverkauft, allerdings würde Herzogin-Kate-Freundin Emma schon jetzt Buchungen für drei weitere Cyber-Orgien entgegennehmen. Dieser Geschäftsidee hat Corona jedenfalls nicht den Schwung genommen.

Sie sehen das Video von Kate Middleton nicht? Dann klicken Sie einfach hier.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser