07.05.2020, 08.35 Uhr

Meghan Markle: Diva-Alarm! DAS konnte die Herzogin noch nie ausstehen

Meghan Markle wurden als Herzogin von Sussex etliche Diva-Allüren nachgesagt. Allerdings soll die Ehefrau von Prinz Harry schon vor ihrer Ehe eine wahre Zicke gewesen sein. Das offenbart zumindest ein ehemaliger Wegbegleiter.

Meghan Markle soll bereits vor ihrer Ehe mit Prinz Harry waschechte Starallüren an den Tag gelegt haben. Bild: Andrew Milligan / PA Wire / picture alliance / dpa

Als Meghan Markle in sein Leben trat, änderte sich Prinz Harrys Leben schlagartig. Der jüngeren Bruder von Prinz William verfiel der US-amerikanischen Schauspielerin mit Haut und Haaren, und auch die Royals-Fans in aller Welt waren entzückt von der gebürtigen Kalifornierin, die ihren Traumprinzen im Mai 2018 heiratete. Doch war das charmante Auftreten der Herzogin von Sussex nur Fassade?

Meghan Markle machte einen auf Superstar, bevor sie Prinz Harry kennenlernte

Diese Vermutung liegt nahe, wenn man früheren Wegbegleitern des einstigen "Suits"-Stars Glauben schenken mag. Als Meghan Markle noch fleißig ihre Schauspielkarriere vorantrieb, traf die heutige Ehefrau von Prinz Harry auf etliche Showbiz-Akteure. Einer davon, ein Videograph, der im Gespräch mit der "Daily Mail" lieber anonym bleiben wollte, packte nun über die Star-Allüren aus, die Meghan Markle bereits in den Anfangstagen ihrer Karriere an den Tag legte.

"Unsicher und verwöhnt": Insider packt über Herzogin Meghan und ihre Diva-Auftritte aus

Meghan Markle und der Kamerakünstler hatten hautnah miteinander zu tun, doch offenbar blieb die heute 38-Jährige ihrem Kollegen wenig schmeichelhaft in Erinnerung. Vielmehr sei Meghan Markle hinter den Kulissen "schwierig" und "fordernd" gewesen und habe sich wie ein Superstar benommen, ohne einer zu sein. "Es war wie eine Karikatur von jemandem, der gerne ein Superstar wäre", so der Insider rückblickend. Vor der Kamera sei die Kalifornierin jedoch immer professionell und umgänglich gewesen, "sie war jemand, der wusste, wie man diesen Job macht", so der Kameramann. Dennoch hinterließ Meghan Markles Auftreten einen schalen Nachgeschmack: "Ich finde nicht, dass sie all die Aufmerksamkeit verdient", so der Insider. "Ich war von ihr nicht beeindruckt und ich wundere mich, wie sie ihn (Prinz Harry) beeindrucken konnte. Sie kam mir sehr unsicher und verwöhnt vor."

Extrawurst für Meghan Markle? So kommandierte sie als Schauspielerin alle herum

Bei Fotoaufnahmen habe die "Suits"-Schauspielerin darauf bestanden, dass teurer Champagner serviert werde und dass sie vor der Veröffentlichung alle Aufnahmen absegnen müsse. Jeder wurde von der Schauspielerin von oben herab behandelt und hätte nach Meghan Markles Regeln spielen müssen, gab der Insider preis. Es sei gewesen, als müsse man auf rohen Eiern laufen, so der Videograph gegenüber "Daily Mail".Außerdem tat die Kalifornierin, so berichtet es unter anderem der Fotograf Tommy Mendes, keinen Schritt ohne ihre zwölfköpfige Mädels-Clique, die ununterbrochen gekichert und sich nicht um andere geschert hätten.

Problemzone enttarnt? Meghan Markle hasst es angeblich, wenn ihre Füße fotografiert werden. Bild: Tim Rooke / PA Wire / picture alliance / dpa

Meghan Markle hasst ihre Füße - ist DAS der Grund?

Apropos Regeln: Eines der strengsten Verbote soll Meghan Markles Füße betroffen haben. Vom Knie abwärts wollte Meghan Markle unter keinen Umständen fotografiert werden. Einen Kameraassistenten soll Meghan regelrecht zusammengestaucht haben, als er sich nicht an das von ihr verhängte Fuß-Verbot hielt. Wieso die Herzogin von Sussex ein Problem mit ihren Füßen zu haben scheint, darüber wurde bislang nur gemunkelt. Gerüchten zufolge soll sich Herzogin Meghan einer Fuß-Operation unterzogen haben, um Schönheitsfehler zu beseitigen - auf Fotos waren deutlich lange Narben an den Fußinnenseiten zu erkennen.

FOTOS: Meghan Markle HIER hat Herzogin Meghan gegen die royale Kleiderordnung verstoßen
zurück Weiter Herzogin Meghans Verstöße gegen die royale Kleiderordnung (Foto) Foto: imago/Matrix/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser