22.07.2014, 16.05 Uhr

In aller Freundschaft heute im Ersten: Bulimieverdacht in der Sachsenklinik

Die Ärzte der Sachsenklinik stehen vor einem Rätsel. Ist Bulimie der Grund für den schlechten Gesundheitszustand eines jungen Sportlers? So sehen sie die aktuelle Folge von In aller Freundschaft im TV, Live-Stream und als Wiederholung in der ARD-Mediathek.

In aller Freundschaft, Folge 650 im Ersten: «Auf dünnem Eis»

Für den 17-jährigen Niko Wittmann (Lennart Betzgen) zählt momentan nur eines – die Aufnahmeprüfung an der Sporthochschule. Doch sein Ehrgeiz ist verheerend. Beim Lauftraining bricht der begeisterte Sportler plötzlich zusammen und bricht sich den Arm. Sofort kommt er in die Sachsenklinik und wird von Prof. Dr. Gernot Simoni (Dieter Bellmann) behandelt. Der Unterarmbruch muss schleunigst operiert werden, doch die OP muss abgebrochen werden. Der Grund: Plötzliche Herzrhythmusstörungen. Können die Ärzte das mysteriöse Rätsel um den Gesundheitszustand des jungen Sportler lösen?

Die Ärzte der Sachsenklinik gehen heute Abend bei einer neuen Folge von In aller Freundschaft Nikos schlechten Gesundheitszustand auf die Spur. Hat der junge Sportler Bulimie? Bild: MDR/Saxonia/Wernicke

«In aller Freundschaft» live im TV, als Live-Stream der ARD-Mediathek und als Wiederholung

Am 22. Juli 2014, um 21 Uhr, dreht sich in der aktuellen Folge von In aller Freundschaft «Auf dünnem Eis» (650) im Ersten alles um den jungen Sportler Niko, dessen Gesundheitszustand auf mysteriöse Weise rapide abnimmt und eine OP unmöglich macht. Können die Ärzte der Sachsenklinik dem jungen Mann helfen?

Sie können die aktuelle Folge von IaF nicht nur bei der ARD im TV sehen, sondern auch im Internet via Live-Stream verfolgen. Sollten Sie am Dienstagabend keine Zeit für einen neuen Fall des Ärzteteams haben und die neue Episode lieber als Wiederholung sehen wollen, dann haben Sie gleich mehrfach die Möglichkeit dazu: Im HR am 26. Juli 2014 um 08.20 Uhr, im MDR am 27. Juli 2014 um 18.05 Uhr und im RBB am 3. August 2014 um 17.05 Uhr. Zudem können Sie die aktuelle Folge von In aller Freundschaft in der ARD-Mediathek online sehen.

Heute in der Sachsenklink: Hat Niko Bulimie?

Niko hält nicht nur einen strikten Trainingsplan, sondern muss als Sportler auch stark auf seine Ernährung achten, um sein Gewicht zu halten. Professor Simone hegt ein schrecklichen Verdacht: Der junge Mann könnte an Bulimie leiden. Niko streitet den Verdacht vehement ab, doch die Laborwerte sagen etwas anderes. Auch seine Mutter Bettina (Julia Bremermann) lehnt die üblen Vorwürfe ab und beschuldigt den Mediziner sogar, eine voreilige Diagnose zu stellen. Der Termin für die Sport-Aufnahmeprüfung an der Uni rückt immer näher und auch der Armbruch muss schleunigst operativ behandelt werden. Doch ohne die genaue Ursache für den schlechten Zustand des Jungen zu finden, kann nicht operiert werden. Leidet Niko wirklich an Ess-Brech-Sucht? Kann seine Mutter ihm doch noch ins Gewissen reden, um seine sportliche Karriere nicht zu gefährden?

Martin Stein erwischt den Freund seiner Tochter in einer Bar mit dessen Exfreundin und rastet völlig aus. Welches Spiel wird hier getrieben? Bild: MDR/Saxonia/Wernicke

Getrübtes Liebesglück bei IaF: Dr. Stein rastet völlig aus

Alles könnte so gut laufen: Marie Stein (Henriette Zimmeck) ist wieder glücklich mit Steffen (Timon Wloka) zusammen. Ihr Vater Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann) ist jedoch alles andere als begeistert. Er ist immer noch sauer auf Steffen, da er Marie für die oberflächliche Janina (Tara Fischer) verlassen hat. Zwischen dem glücklich wiedervereinten Paar ist jedoch alles wieder im Reinen. Nur Martin hegt üble Zweifel an der Beziehung. Zu allem Verdruss schürt ein Barbesuch mit Otto (Rolf Becker) die Bedenken auch noch an. Im Lokal sind nämlich auch Steffen und seine angebliche Exfreundin Janina und die beiden machen einen sehr glücklichen Eindruck. Bei diesem erneuten Vertrauensbruch brennen bei Martin nun endgültig die Sicherungen durch. Welches Spiel treibt Steffen mit Marie?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser