13.02.2019, 09.28 Uhr

Tanja Hirner privat: Wie sich die Schauspielerin aus "Beck is back!" in Kanada verliebte

Tanja Hirner wirbelt als Kindermädchen Sarah das Leben des Pflichtverteidigers Beck in der RTL-Serie "Beck is back!" ordentlich durcheinander. Wir stellen ihnen die Schauspielerin genauer vor und verraten ihnen, wie sie sich in Kanada verliebte.

Tanja Hirner spielt Sarah Schilken in "Beck is back!" Bild: TVNOW / Daniela Incoronato

Am 12. Februar 2019 startet auf RTL die zweite Staffel der Serie "Beck is back". Am Grundprinzip der Serie hat sich dabei nichts geändert. Verteidiger Hannes Beck (Bert Tischendorf) versucht vor Gericht seine Mandanten vor Schlimmerem zu bewahren. Dafür brodelt es im Privatleben des Pflichtverteidigers ordentlich. Hier verdreht nämlich ein Kindermädchen namens Sarah Schilken seinen Kopf. Wir stellen Ihnen Tanja Hirner, die Schauspielerin des Kindermädchens, genauer vor.

Tanja Hirner: Von der Fotografin zur Schauspielerin

Geboren wurde Tanja Hirner 1984 in Passau und verlebte eine behütete Kindheit in einem Dorf nahe der österreichischen Grenze. Nach ihrem Schulabschluss begann sie eine Ausbildung zur Fotografin und bereiste ab ihrem 21. Lebensjahr vier Jahre lang die Welt auf Kreuzfahrtschiffen, um ihr fotografisches Auge zu schulen.

Die Schauspiel-Karriere von Tanja Hirner

Von 2010 bis 2013 studierte Tanja Hirner Schauspiel am Schauspielstudio Frese, einer Schauspielschule in Hamburg. Ihr erlerntes Können wendete sie in der Folge in Hochschul- und Kurzfilmen an. Vor allem der Film "Nina" sorgte für Aufsehen unter den Kritikern. Mehr Publikumswirksamkeit bescherte ihr 2016 eine Rolle als Ärztin in dem ARD Fernsehfilm "Eltern allein zu Haus". Der ganz große Durchbruch lässt allerdings noch auf sich warten. Vielleicht klappt es ja dank "Beck is back"?

Tanja Hirner über ihre "Beck is back!"-Rolle Sarah Schilken und Nacktheit vor der Kamera

Gegenüber RTL beschrieb Tanja Hirner ihre neue Rolle als Kindermädchen in "Beck is back!" so: "Sarah ist eine sehr bodenständige Frau, die mit ihrer offenen und fröhlichen Art die Zuschauer begeistern wird. Sie ist das Mädchen, dass man sich als beste Freundin wünscht: Ehrlich, hilfsbereit und aufgeweckt. Sarah ist ein Mensch, der dir ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Was mich mit Sarah verbindet ist ihre direkte Art, das, was eine echte Bayerin eben ausmacht."

Dabei muss Tanja Hirner in einer Szene auch die Hüllen fallen lassen. Kein Problem, wie die Schauspielerin erklärt: "Ich hatte keine Zweifel die Hüllen fallen zu lassen. Wenn du als Schauspielerin ein Team hinter dir stehen hast, mit dem du dich über Monate wohlfühlst und Spaß haben kannst, übertragt sich diese Lockerheit natürlich auch auf intime Szenen."

Tanja Hirner lebt privat in Kanada und liebt das Tanzen

Bei ihren Fotoreisen rund um die Welt blieb Tanja Hirner irgendwann in Kanada "kleben". Sie verliebte sich in Land und Leute, lebt seit geraumer Zeit hier und genießt die Möglichkeiten, die ihr das Land beispielsweise für ihre Wintersport-Vorlieben bietet. Sie hat auch schon geplant, wie sie die erste Folge "Beck is back!" in Kanada genießen wird: "Ich [...] werde mir zum Mittagessen die erste Folge ansehen, dann ist nämlich in Kanada gerade Lunchtime!"

Tanja Hirner privat: Ist der "Beck is back"-Star vergeben oder Single?

Zudem ist die Schauspielerin begeisterte Tänzerin. Schon mit vier Jahren beginnt sie Ballett-Unterricht zu nehmen. Später tanzt sie Hip-Hop und Streetdance auf größeren Bühnen. Auch ihre Hobbys Bouldern, Badminton und Fechten halten die braunhaarige Schauspielerin mit Gesangsausbildung fit. Nur ob die sportliche Schauspielerin ihr Herz bereits an jemanden verschenkt hat, das hält sie geheim.

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser