Von news.de-Volontär - 06.05.2017, 08.00 Uhr

Das große ABC der Schlagerstars (Teil 4): Ihm verdankt Vanessa Mai alles! Und es ist NICHT ihr Freund

Kennen Sie sich aus im deutschen Schlager? Das große ABC der Schlagerstars von news.de hilft Ihnen auf die Sprünge. Diesmal unter anderem dabei: Tim Toupet, Michael Wendler und ein pikantes Geheimnis von Vanessa Mai.

Im großen ABC der Schlager-Stars auf news.de geht es diesmal unter anderem um Vanessa Mai. Bild: Henning Kaiser/dpa

Kein Musik-Genre ist so vielfältig wie der deutsche Schlager. Da kann man schnell den Überblick verlieren. Im großen ABC der Schlagerstars stellen wir Ihnen auf news.de 26 überragende Künstler aus den Bereichen Schlager, Pop-Schlager und Volkstümlicher Schlager vor.

Tim Toupet: Der singende Friseur "hat die Haare schön"

Tim Toupet (l.) gehört mit Jürgen Drews (m.) und Mickie Krause (r.) zu den "Mallorca Allstars". Bild: Julian Stratenschulte/dpa

Tim Toupet steht für Ballermann-Feeling in Reinform. Der am 28. Oktober 1971 in Köln geborene Friseurmeister betreibt in Pulham einen Salon namens "Hair Concept", fühlt sich aber auch auf Mallorca heimisch. Sein selbst gedichtetes Lied Zusätzlich nahm er an der sechsten Staffel von "Big Brother" teil. Er verließ das Haus jedoch auf eigenen Wunsch. Es folgten weitere Hits wie "Ich bin ein Döner" und "... So ein schöner Tag (Fliegerlied)". Im April 2017 erschien seine letzte Single seit 2015 sind die beiden verlobt. Übrigens: Ihren Künstlernamen entlehnte Vanessa ihrem Geburtsmonat.

Lesen Sie auch: Vanessa Mai wird 25 – Schlager, Hochzeit, Leckereien - So tickt die Schlager-Prinzessin wirklich.

Wendler, der: Michael Wendler ist der "King of Pop-Schlager"

Ute Freudenberg gilt nicht nur in Ostdeutschland als Schlager-Superstar. Bild: Sebastian Kahnert/dpa

Die Schlager-Karriere von Michael Wendler wurde eher aus der Not geboren. Der Sänger kam am 22. Juni 2971 unter dem Namen Michael Norberg, geborener Skowronek, in Dinslaken auf die Welt und verdingte sich zuerst als Speditionskaufmann. Nachdem die elterliche Firma, eine örtliche Spedition, Pleite ging, gründete er zunächst ein Geschäft für Sex-Artikel und machte sich dann auf die Suche nach einem Tonstudio, berichtet "Der Tagesspiegel" online. Aus der Partnerschaft mit Produzent Hermann Niesig gingen schließlich Erfolgshit wie "Sie liebt den DJ", "Nina" und "Sie liebt ihn immer noch" hervor. Nach verschiedenen Problemen in Deutschland entschied sich der Wendler, in die USA auszuwandern. Dort wollte er sich in aller Ruhe um seine Karriere kümmern. In seiner Abwesenheit dann der Schock: Unbekannte stehlen Tausende CDs aus dem Wendler-Anwesen und werfen sie in den Müll. Doch das kann Michael Wendler nicht aufhalten: Aktuell arbeitet der Wendler an seinem Deutschland-Comeback, um sein neues Album stand 2016 zudem bei "Deutschland sucht den Superstar" auf der Bühne und schaffte es bis in den Recall. Oder Vincent Gross, der 2017 sein Debütalbum Yvonne Catterfeld und Oliver Wnuk – So rührend beweist er der Sängerin seine Liebe.

Zarah Leander: Die letzte große Diva

Vanessa Mai blieb auch nach ihrer Karriere als Wolkenfrei-Frontfrau dem Schlager treu. Bild: Andreas Lander/dpa

Die goldenen Zeiten von Zarah Leander liegen schon eine Weile zurück. Die schwedische Sängerin und Schauspielerin wurde am 15. März 1907 als Sara Stina Hedberg in Karlstad geboren und stammt aus einer musikalischen Familie. Der Vater war Orgelbauer in Leipzig und sorgte dafür, dass die junge Zarah schon früh Musikunterricht bekam. Ein Kindermädchen und ein Klavierlehrer aus Deutschland sorgten außerdem dazu, dass sie schon früh mit der deutschen Sprache und Kultur in Kontakt. Ihre hohe Stimmlage verschaffte ihr ab den 1920er Jahren vermehrt Bühnenauftritte, ein Vertrag mit der deutschen Ufa machte sie 1936 auch noch zur Schauspielerin. Nach dem Krieg war Zarah Leander vor allem in Deutschland noch sehr populär. 1979 zog sie sich von der Bühne zurück.

Zarah Leander war in ihrem Leben drei Mal verheiratet. Von 1926 bis 1932 war sie mit dem Schauspieler Nils Leander zusammen, aus der Ehe gingen zwei Kinder hervor. Erst 1948 wollte sie sich zum zweiten Mal binden und heiratete den Journalisten Vidar Forsell. Doch auch diese Beziehung zerbrach. 1956 folgte schließlich Ehemann Nummer drei, der Jazzmusiker Arne Hülphers. Bis zu seinem Tod im Jahr 1978 blieb das Paar zusammen. Zarah Leander starb am 23. Juni 1981 in Stockholm an den Folgen einer Hirnblutung. Noch zu Lebzeiten erschien im Jahr 1973 ihre Autobiografie unter dem Titel "Es war so wunderbar. Mein Leben".

Das große ABC der Schlagerstars bei news.de

Haben Sie einen Teil des großen Schlager-ABCs auf news.de verpasst? Alle erschienen Folgen finden Sie hier in einer praktischen Übersicht:

FOTOS: Vanessa Mai Ihre sexy Sommer-Selfies
zurück Weiter Auf ihrem Instagram-Profil postet Schlager-Sternchen Vanessa Mai regelmäßig zauberhaft sommerliche Selfies... (Foto) Foto: Instagram/vanessa.mai.official Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser