Frank Elstner

TV-Legende an Parkinson erkrankt! So geht es ihm aktuell

Es ist eine Schock-Nachricht: TV-Legende Frank Elstner leidet seit mehreren Jahren an Parkinson. In einem Interview machte der 77-Jährige jetzt erstmals reinen Tisch und berichtet über seinen aktuellen Zustand.

mehr »

Brangelina, Schumi, Lord Ivar Mountbatten: Die schockierendsten Promi-News der Woche

In dieser Woche hielten die Stars und Sternchen so einige Schocker für ihre Fans bereit. Angelina Jolie und Brad Pitt gehen fortan getrennte Wege, Schumis Gesundheitszustand wurde bekannt und ein britischer Royal outete sich erstmals öffentlich als schwul.

Brangelina lassen sich scheiden. Michael Schumacher kann nicht, wie von der "Bunten" behauptet, laufen. Bild: dpa

Sieben Wochentage, sieben Tage voller Klatsch und Tratsch aus der Welt der Reichen und Schönen. Zum Wochenende zeigen wir Ihnen noch einmal die drei besten Promi-Meldungen der vergangenen Tage.

Ende einer Ära: Angelina Jolie und Brad Pitt lassen sich scheiden

Es war DIE Schock-Nachricht der Woche: Brangelina haben sich getrennt. Das wohl berühmteste Promi-Paar Hollywoods lässt sich scheiden. Nach zwölf gemeinsamen Jahren und sechs Kindern gehen Brad Pitt und Angelina Jolie nun getrennte Wege. Mittlerweile ist der Rosenkrieg in vollem Gange und hat sich zu einer echten Schlammschlacht entwickelt. So soll Brad Pitt Angelina Jolie mit seiner Filmpartnerin betrogen und seine Kinder verbal und körperlich misshandelt haben.

FOTOS: Carey, Reynolds, Madonna Die schlimmsten Promi-Schlammschlachten
zurück Weiter Die schlimmsten Promi-Schlammschlachten (Foto) Foto: ddp images/spot on news Kamera

Schumi-Schock: Sein Anwalt äußert sich zum Gesundheitszustand

Traurige Promi-News gab es auch in Deutschland zu vermelden. Notgedrungen musste sich der Anwalt von Formel-1-Legende Michael Schumacher zu dessen Gesundheitszustand äußern. Da die "Bunte" im Dezember 2015 berichtete, Michael Schumacher könne wieder laufen, musste der Anwalt diese Aussage nun dementieren. "Er kann nicht laufen", zitiert ihn "focus.de". Weder aus eigener Kraft, noch mit Hilfe eines Therapeuten.

Schock-Outing! Britischer Royal gesteht Homosexualität

Auch das britische Königshaus hatte in dieser Woche eine schockierende Nachricht zu verdauen. Erstmals outete sich ein Mitglied der königlichen Familie als schwul. Es handelt sich dabei um den Cousin von Queen Elizabeth II., Lord Ivar Mountbatten (52). "Ein Mountbatten zu sein, war nie das Problem. Es war eher die Generation, in der ich aufgewachsen bin", erklärte der Lord der "Mail on Sunday". "Als ich noch ein Kind war, war das ein Tabu-Thema. Aber es ist toll, wie tolerant wir alle inzwischen geworden sind."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kaf/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser