Von news.de-Redakteurin Franziska Obst - 30.05.2014, 10.54 Uhr

Porno-Video auf Facebook: Wirbel um das Sex-Tape von Helene Fischer

Sie ist wunderschön und unglaublich erfolgreich: Schlagerprinzessin Helene Fischer. Doch fiese Facebook-Betrüger wollen ein Stück vom Ruhm abheben und nutzen die Sängerin für ihre Zwecke. Mit einem Porno-Tape locken sie Helene-Fischer-Fans in die Falle.

Derzeit leuchtet wohl kein Stern am deutschen Musikhimmel so hell wie der von Helene Fischer. Die hübsche 29-Jährige hauchte dem Schlager neues Leben ein und dominiert die Charts wie keine andere Künstlerin hierzulande. Auf Facebook hat die Schlagerprinzessin vor kurzem sogar die 1-Million-Fan-Marke geknackt. Zum Vergleich: Erz-Rivalin Andrea Berg, mit der das ZDF angeblich eine TV-Show plant, schafft es gerade einmal auf knapp 350.000 Fans.

Das Leben der Schlager-Prinzessin
Helene Fischer
zurück Weiter

1 von 13

Sextape-Skandal um Helene Fischer

Kein Wunder also, dass fiese Facebook-Betrüger ein Stück vom Kuchen abhaben und sich die Beliebtheit von Helene Fischer zunutze machen wollen. Doch die Masche ist schmutzig und passt so gar nicht zum Sauberfrau-Image der Schlagerprinzessin. Mit einem angeblichen Porno-Tape gingen die sogenannten «Likejacker» (zu gut Deutsch: «Gefällt mir»-Angaben abstauben) diese Woche auf Klickfang.

Wer würde sexy Helene Fischer nicht gern nackt sehen?

Denn ein Hingucker ist die sexy Sängerin allemal. Zeigte sie sich vergangenes Jahr noch eher hochgeschlossen und zugeknöpft, waren die Outfits bei der diesjährigen Echo-Verleihung schon deutlich kürzer. So heiß war der Echo selten! Wer kann es den Fans daher verwehren, wenn der ein oder andere unter ihnen neugierig ist, wie Helene Fischer hüllenlos aussieht? Keiner! Hält man genau diesen Fans ein ominöses Sex-Tape mit dem Titel «War ein geiler Ritt... <3» vor die Nase und tarnt das Ganze als Facebook-Post, so kann man sich sicher sein, dass die «Gefällt mir»-Angaben in die Höhe schnellen.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser